Wilder Superhelden-Comic "Incognito" nähert sich Verfilmung

Zack Overkill startet durch

Wilder Superhelden-Comic "Incognito" nähert sich Verfilmung

1 Kommentar - Do, 13.10.2016 von R. Lukas - Auch die schlimmsten aller Superschurken können sich bessern. Sony kurbelt den "Incognito"-Film, bei dem Fede Alvarez Regie führt, mit Drehbuchautor Daniel Casey an.

Schon seit Längerem soll Incognito, eine Comicreihe von "Winter Soldier"-Autor Ed Brubaker mit Zeichnungen von Sean Phillips, fürs Kino adaptiert werden. 20th Century Fox brachte jedoch nichts zustande, und nun liegt der Ball bei Sony Pictures.

Evil Dead-Regisseur Fede Alvarez wollte das Projekt zu seinem nächsten nach Don’t Breathe machen, was dann jetzt wäre. Und er steht offenbar weiter dazu. Das Drehbuch überlässt Alvarez aber jemand anderem: Daniel Casey (an 10 Cloverfield Lane beteiligt), von dem auch das Skript zum kommenden Sci-Fi-Actioner Kin mit Jack Reynor, James FrancoZoë Kravitz und Dennis Quaid stammt, soll es für ihn schreiben.

Ursprünglich vom Marvel-Imprint Icon Comics als sechsteilige Miniserie publiziert, läuft die Reihe inzwischen über Image Comics. Der Incognito-Protagonist ist Zack Overkill, ein skrupelloser Schurke mit Superkräften. Er wird gefasst, verpfeift seinen Boss, "The Black Death", und landet im Zeugenschutzprogramm, wo man ihm eine Droge einflößt, um seine Kräfte zu unterdrücken, und einen normalen Job als Postbote gibt. Als er einen Weg findet, seine Kräfte wiederzuerlangen, muss er sich entscheiden, was er sein will - Superschurke oder Superheld. Währenddessen sinnt Black Death schon auf Rache...

Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Harry Potter - The Complete Collection [8 DVDs]Game of Thrones - Staffel 6 [5 DVDs]Star Trek 13 - Beyond [Blu-ray]Game of Thrones - Staffel 6 [Blu-ray]Smaragdgr?n

Horizont erweitern

Jurassic Park - vom Buch zum Film zur FilmreiheDie besten WerwolffilmeWelcher Ghostbusters-Charakter wärst du?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

1 Kommentar - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Lemmy
Moviejones-Fan
13.10.2016 | 00:44 Uhr13.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Könnte interessant werden. Aber nur wenn sich Sony, auch nur halbwegs an der vorlage hält. D.h. ein R-Rating ist die einzige Option.