Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Event Horizon - Am Rande des Universums gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Event Horizon - Am Rande des Universums (1997)

Ein Film von Paul W.S. Anderson mit Laurence Fishburne und Sam Neill

Meine Wertung
Ø MJ-User (20)
Mein Filmtagebuch
Event Horizon - Am Rande des Universums Bewertung

Event Horizon - Am Rande des Universums Inhalt

Bei einem Probeflug Jahr 2040 verschwindet das Raumschiff Event Horizon spurlos, das als erstes einen neuen Antrieb testen sollte. Erst sieben Jahre später entdeckt ein Forschungsschiff die Event Horizon. An Bord des verschollen geglaubten Raumschiffes sind alle Crewmitglieder verschwunden oder bestialisch zu Tode gekommen und schon bald beginnt auch für die Erkundungscrew das Grauen. Denn der Antigravitationsantrieb der Event Horizon hat ein Tor in eine andere Dimension aufgerissen - war das Schiff gar aus der Hölle zurückgekehrt?

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Event Horizon - Am Rande des Universums und wer spielt mit?

OV-Titel
Event Horizon
Format
2D
Box Office
26,67 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
11 Kommentare
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
05.04.2020 20:46 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.136 | Reviews: 0 | Hüte: 38

Ich habe mir den Film am 05. April 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Guter SciFi Film mit etwas Horror. Verrückt dass der gleiche Regisseur die resident evil Reihe verbrochen hat.

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
05.04.2020 10:38 Uhr | Editiert am 05.04.2020 - 10:39 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.578 | Reviews: 27 | Hüte: 272

Ich habe mir den Film am 05. April 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Ein spannender Sci-Fi-Horrorthriller mit einem klaustophobischen Setting im Weltall. Mit Sam Neill, Laurence Fishburne und Jason Isaacs auch ein paar tolle Schauspieler dabei. Leider an manchen Stellen unlogisch, was die Handlungen der Personen angeht. Aber dennoch ein sehenswerter Film.

8/10 Punkte - Geringer Wiederschauwert

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MarieTrin : : Urlaubserinnerin
04.04.2020 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.812 | Reviews: 26 | Hüte: 43

Ich habe mir den Film am 03. April 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Dante trifft die Angst vorm Unbekannten trifft Technik eher im Stile von Alien als ST trifft fast klassische Scifi-Horrorelemente. Für mich vielleicht auch fast zu geradlinig, weniges war wirklich überraschend. An ein paar Stellen musste ich etwas die Stirn runzeln. Denn, auch wenn man natürlich nicht dem Film als Ganzem fehlenden Realismus vorwerfen sollte, so kann man doch wenigstens teilweise mit den uns bekannten Gesetzen arbeiten. Oder die eine Szene einfach nicht so gewollt übertrieben, komisch darstellen. Fazit: Unterhaltsam, akzeptabel gealtert und akzeptabler Vertreter im Scifi-Horrorbereich.

Meine Bewertung
Bewertung

Que la loi soit avec toi!

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
01.04.2020 19:16 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.829 | Reviews: 17 | Hüte: 195

Der Film hat mir gut gefallen.

Ein toller Cast, von vorne bis hinten. Mir waren alle sympathisch, das kommt auch nicht oft vor, gerade bei solchen Filmen.

Der Film war die meiste Zeit über echt spannend, teils auch gruselig (besserer Horror als die gesamte Alien-Reihe) und auch der Sci-Fi-Teil hat mir sehr gut gefallen.

Die Story war solide. Ich hätte gerne mehr über das Portal etc. erfahren oder was dahinter ist. Über Logik braucht man hier gar nicht erst nachdenken. Da die wenigsten eh davon Ahnung haben, ist dies auch nicht weiter problematisch.

Die Effekte waren nicht wirklich überzeugend. Der Soundtrack war ok, aber nicht einprägsam.

Beste Szene war, als Cooper ins Weltall geschleudert wurde und mit dem Sauerstoff zurück "geflogen" ist. "Ich komme ihr Scheißkerle!". KULT sag ich nur. xD

Das Ende hat mir nur bedingt gefallen. Ein Happy End hätten sie verdient, aber es scheint so, als würden sie es nicht bekommen. Zumindest hat es den Anschein gemacht.

Insgesamt ein kurzer, toller, unterhaltsamer, leicht trashiger Film. Wieso er damals bei Kritikern und Zuschauern durchgefallen ist, kann ich nur bedingt nachvollziehen. Also ich hatte meinen Spaß.^^

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Suninho : : Moviejones-Fan
01.04.2020 09:04 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.12 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir den Film am 01. April 2020 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Ein sehr spannender, teils auch verstörender Film, der mit den JAhren nichts an seinem Reiz verloren hat. Sam Neill als verrückter Wissenschaftler kommt immer gut!

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
mor : : Moviejones-Fan
31.03.2020 16:31 Uhr
0
Dabei seit: 29.05.19 | Posts: 148 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir den Film am 31. März 2020 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Die Hölle ist nur ein Wort, die Realität ist viel schlimmer, immer noch cool

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Darko : : Moviejones-Fan
31.03.2020 15:03 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.19 | Posts: 6 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir den Film am 30. März 2020 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

EVENT HORIZON ist einer dieser Filme, die nicht das sind was sie sein könnten. Die Thematik, Optik und Ideen finde ich persönlich super, jedoch macht er nicht viel draus. Dem Film reicht es scheinbar "nur" ein B-Movie Horrorfilm zu sein (weswegen viele den Film vemutlich auch so mögen). Ich hätte mir etwas mehr "Alien" statt "Resident Evil" gewünscht, jedoch ist Event Horizon bei weiten kein schlechter Film.

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
31.03.2020 14:39 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 952 | Reviews: 0 | Hüte: 78

Ich habe mir den Film am 31. März 2020 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Seit ich den Film damals im Kino gesehen habe, ist er einer meiner All time Favourits.

Meine Bewertung
Bewertung

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
31.03.2020 11:33 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.564 | Reviews: 0 | Hüte: 82

Ich habe mir den Film am 31. März 2020 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Im Zuge der Corona-Moviejones-Spiele, nach kurzer Zeit noch einmal gesichtet. Und das geht auch, denn der Film ist ein geiler Remix und eindeutig Andersons bester Film! Ich erinnere mich noch an den Kinobesuch damals zur Premiere vor über 20 Jahren, was war der Film für ein Brett! Unbedingt im dunklen schauen, mit entsprechenden Soundsystem und spätestens zum End Title voll aufdrehen smile Dieser Film altert nicht, er taucht in eine andere Dimension und kehrt wieder wenn du es am wenigsten erwartest

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
08.08.2019 10:34 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.564 | Reviews: 0 | Hüte: 82

Ich habe mir den Film am 08. August 2019 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Angefixxt durch die Serien News wieder aus dem Schrank geholt

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
27.09.2015 02:02 Uhr | Editiert am 27.09.2015 - 02:14 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.864 | Reviews: 142 | Hüte: 449

Ein spannender Weltall-Horrorfilm auf den Spuren von Alien.
Wie schon bei Ridley Scotts Werk muss man auch hier die Ausstattung des Films (Kulissen, Requisiten) loben, welche einen Großteil zur Science Fiction Atmosphäre beiträgt und die Raumschiffe wahrlich zum Leben erweckt. Über die aus heutiger Sicht sehr billig wirkenden visuellen Effekte kann ich daher locker hinwegsehen. Die einzelnen Mitglieder der Crew sind zwar etwas stereotyp geraten, was allerdings durch markante Schauspieler ausgeglichen wird (u.A. Sam Neill, Laurence Fishburne). Paul Anderson hat ein gutes Gespür für Realität und Fiktion, basierend auf den Mysterien der Event Horizon und den Blick in die Psyche der Charaktere ergeben sich daher mehrere Schockmomente. So wurde die Spannung und das Gefühl der Auswegslosigkeit über den gesamten Verlauf des Films aufrecht erhalten, im Weltraum hört dich niemand schreien. Das Ende (der Wandel von Dr. Weir) war mir persönlich etwas zu speziell, außerdem hätte ich mir eine abschließende Antwort auf die Frage nach dem "Warum?" gewünscht. Was verbirgt sich auf der anderen Seite?

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema