Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Die Hüter des Lichts gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Die Hüter des Lichts (2012)

Ein Film von Peter Ramsey mit Chris Pine und Alec Baldwin

Kinostart: 29. November 201297 Min.FSK6Fantasy
Meine Wertung
Ø MJ-User (15)
Mein Filmtagebuch

Die Hüter des Lichts Inhalt

Sie sind die Helden unserer Kindhei! Allen voran North, gefolgt von Bunny, Tooth Fairy und Sandman, von denen jeder über einzigartige, unglaubliche Fähigkeiten verfügt. Und genau diese werden gebraucht, denn der düstere, bösartige Pitch verfolgt einen gefährlichen Plan. Pitch ist den meisten von uns bekannt - er ist es, der sich im Dunkeln unter Betten versteckt und Angst und Schrecken verbreitet. Mit seiner Armee der Albträume droht er die Welt in ewige Dunkelheit zu hüllen… Doch das werden die Helden unserer Kindheit nicht zulassen! Vereint, als "Die Hüter des Lichts", ziehen sie in den Kampf, und versuchen mit einem abenteuerlichen Plan, die Menschheit vor den dunklen Machenschaften des Pitch zu retten. Als sich dann auch noch der junge, rebellische Jack Frost auf die Seite der Vier stellt, hat Pitch kaum mehr eine Chance...

Offizielle Filmseite

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Die Hüter des Lichts und wer spielt mit?

OV-Titel
Rise of the Guardians
Format
2D
Box Office
306,94 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Parzival : : Kakashi
25.03.2024 21:42 Uhr | Editiert am 25.03.2024 - 21:47 Uhr
1
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.989 | Reviews: 56 | Hüte: 423

Ich habe mir den Film am 25. März 2024 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Wollte schon seit Jahren mal nen größeren Kommi zum Film schreiben.

Schon seit meiner ersten Sichtung vor ca. 11 Jahren einer meiner absoluten Lieblingsfilme, ich war damals regelrecht süchtig nach dem Film, hab ihn nach der Sichtung im TV gleich gekauft und unzählige Male geschaut, sodass ich auch jetzt noch jede Szene im Kopf habe. Warum genau es bei dem Film so gefunkt hat kann ich nicht sagen, ich weiß nur, dass ich Jack immer sehr mochte und mich in gewisser Weise mit ihm identifizieren konnte, auch war die Prämisse des Films einfach cool, die Animationen wunderschön und der Soundtrack einfach magisch und passte perfekt zu jeder Szene, das ist nur bei sehr wenigen Filmen so, z.B. auch beim ersten Harry Potter Teil. Der Soundtrack ist wirklich das Herz des Films und bringt so viele Emotionen mit sich.

Aber dass ich den Film so mag ist auch der Synchro zu verdanken und wir Deutschen haben da echt Glück gehabt. Chris Pine spricht im Original Jack, der passt mal so gar nicht, klingt viel zu alt. Die deutsche Stimme jedoch passt perfekt und es ist ein Wunder, dass hierfür Florian David Fitz gewählt wurde, der bis dato noch nie eine Synchronrolle übernommen hat und bis heute nur für einen weiteren Film gesprochen hat. Aber seine Stimme passte perfekt für Jack und ich bin mega froh, dass nicht wie in einem der Trailer Konrad Bösherz als Sprecher gewählt wurde, zwar ein erfahrener Sprecher, z.B. von Jesse Eisenberg, aber für Jack mMn völlig unpassend und ich bin mir sicher, mit ihm als Sprecher hätte ich Jack und den Films insgesamt weitaus weniger gemocht.

Auch jetzt noch mein Lieblingsfilm von DreamWorks, zwar nicht der beste objektiv gesehen (top 5 trotzdem), aber definitiv der, der einen besonderen Platz in meinem Herzen hat.

Meine Bewertung
Bewertung

Link zu meinem Letterboxd-Profil /// (ehem. FlyingKerbecs)

MJ-Pat
Avatar
Parzival : : Kakashi
19.12.2019 23:17 Uhr | Editiert am 19.12.2019 - 23:17 Uhr
1
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.989 | Reviews: 56 | Hüte: 423

Ich habe mir den Film am 19. Dezember 2019 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Ich schau den Film zig mal im Jahr, hab aber noch nie einen Kommi hier gelassen.

@Raven13

Hab ich nichts hinzuzufügen. heart

Meine Bewertung
Bewertung

Link zu meinem Letterboxd-Profil /// (ehem. FlyingKerbecs)

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
19.12.2019 23:11 Uhr
1
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.199 | Reviews: 105 | Hüte: 638

Ich habe mir den Film am 19. Dezember 2019 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Einfach einer der schönsten und besten Weihnachtsfilme, die ich kenne. Und der Humor trifft genau meinen Nerv! Aber auch ist der Film trotz des Humors sehr ernst und gefühlvoll. "Die Hüter des Lichts" schafft einfach wunderbar den Spagat zwischen Humor, Ernsthaftigkeit und tiefen Emotionen. Der Film geht mir immer wieder total nah. Ich liebe ihn. 10/10 Punkte - Hoher Wiederschauwert

Meine Bewertung
Bewertung

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
23.12.2016 15:21 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.298 | Reviews: 43 | Hüte: 501

Ein schöner Film, den man sich, besonderes zur Weihnachtszeit, gerne mit der ganzen Familie anschaut. Es kommt alles drin vor, was man von solch einem Film erwartet. Etwas Humor, ein wenig Tränenzeit, ein bißchen familientaugliche Action und natürlich auch das allzeit beliebte Happy End. Auf jeden Fall hat er das Zeug in den nächsten Jahren ein klassiker im All jährlichen Weihnachtsvorprogramm zu werden. Von meiner Familie und mir gibt es dreieinhalb Sterne.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
23.12.2016 14:06 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 11.505 | Reviews: 45 | Hüte: 774

Avengers für Kinder!

Gestern schaute ich mir Hüter des Lichts an, welcher schon lange auf meiner Liste stand. Der Film konnte mich überzeugen, hatte schöne Sachen zum Nachdenken und konnte Charaktere, die fast jeder kennt, schön in Szene setzen. Zwar sind einige Entscheidungen seltsam (russischer Weihnachtsmann), aber gerade die Hüter selbst können überzeugen. Jack Frost ist ebenfalls sehr interessant, leider ist die Figur in Europa etwas zu unbekannt. Und der Schurke? Blieb ziemlich blass und nach den Trailern hatte man mehr vermutet: mehr Grusel, mehr Action für Erwachsene. Und so schafft es der Film nicht wie Pixar oder Zoomania auch Erwachsene mitzunehmen und so bleiben die Helden doch eher Avengers für Kinder.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
patertom : : Fieser Fatalist
21.05.2012 18:35 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.10 | Posts: 4.401 | Reviews: 95 | Hüte: 23
http://www.pcgames.de/Die-Hueter-des-Lichts-Film-241039/Videos/Die-Hueter-des-Lichts-Trailer-zum-CGI-Spektakel-884985/

toller trailer. dunkel, "härter", das wird interessant. bin mal auch auf den endfight gespannt ,wie sich da weihnachtsmann und co schlagen ;)
(=0:
Forum Neues Thema
AnzeigeY