Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
The Call - Leg nicht auf! gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

The Call - Leg nicht auf! (2013)

Ein Film von Brad Anderson mit Halle Berry und Abigail Breslin

Kinostart: 11. Juli 201394 Min.FSK16Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

The Call - Leg nicht auf! Inhalt

Jordan Turner (Halle Berry) arbeitet als Operator bei der Polizeinotrufnummer 911 von Los Angeles. Eines Tages führt ein fataler Fehler von Jordan dazu, dass ein Mädchen während seines Notrufs von einem Einbrecher getötet wird. Sechs Monate nach dem Vorfall versucht Jordan noch immer, diese grausame Erfahrung zu verarbeiten, als sie erneut vor eine ähnliche Situation gestellt wird. Die junge Casey (Abigail Breslin) ruft aus dem Kofferraum eines Autos an, nachdem sie von einem Unbekannten entführt wurde. Zahlreiche Versuche Jordans, dem Teenager am Telefon zu helfen, schlagen fehl. Als ihre Kollegen auch noch die Spur des Fluchtfahrzeugs verlieren, muss Jordan handeln. Denn mit jeder Sekunde, die verstreicht, sinkt die Wahrscheinlichkeit, Casey lebend retten zu können. Jordan beschließt, ihren Platz am Telefon zu verlassen und auf eigene Faust zu ermitteln. Sie ahnt nicht, in welche Gefahr sie sich damit begibt...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von The Call - Leg nicht auf! und wer spielt mit?

OV-Titel
The Call
Format
2D
Box Office
68,57 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
28.06.2019 13:13 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.275 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"The Call - Leg nicht auf" ist von Anfang an spannend erzählt und die Spannung reist nicht ab. Das Konzept hat mir gut gefallen und die Schauspieler bringen dies hervorragend auf den Punkt und sie spielen glaubwürdig. Was man nicht machen sollte, ist, diesen Film auf die Realität zu übertragen, denn wie teilweise die Polizeiarbeit dargestellt ist, ist absurd und würde so nicht gehen. Man musste es so aufbauen, sonst hätte dieser Film, in der aktuellen Fassung, es nicht geschafft, die Spannung aufrecht zu erhalten. Die Musik hat mir gut gefallen und trägt einen ordentlichen Teil zur Spannung bei.

Ich kann Ihnen empfehlen, sich "The Call - Leg nicht auf" anzusehen. Manche Szenen sind zwar banal, aber es gehört mit zur filmerischen Freiheit mit dazu.

Forum Neues Thema
Anzeige