Mein Filmtagebuch...
Angel Has Fallen gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Angel Has Fallen (2019)

Ein Film von Ric Roman Waugh mit Gerard Butler und Morgan Freeman

Kinostart: 29. August 2019121 Min.FSK16Action, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User (13)
Mein Filmtagebuch

Angel Has Fallen Inhalt

Sein gesamtes Berufsleben lang verbrachte Mike Banning damit, das Leben des Präsidenten zu schützen. Dabei musste er bereits zweimal bis an seine Grenzen gehen. Doch dieses Mal haben es die Angreifer nicht auf den Präsidenten sondern auf ihn selbst abgesehen. Nach einem verheerenden Angriff auf Washington wird Banning die Schuld in die Schuhe geschoben, als die Air Force One - Codename Angel - ins Visier gerät. Um aus der Sache herauszukommen, muss Banning nicht nur fliehen, sondern auch die wahren Schuldigen finden.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Angel Has Fallen und wer spielt mit?

OV-Titel
Angel Has Fallen
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Zur Filmreihe Olympus Has Fallen gehören ebenfalls Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr (2013) und London Has Fallen (2016).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
MovieMan : : Moviejones-Fan
08.09.2020 10:51 Uhr
0
Dabei seit: 08.09.20 | Posts: 6 | Reviews: 0 | Hüte: 0

"Has Fallen..."zum 3.Mal...etwas schwächer wie die Vorgänger,aber immer noch sehr unterhaltsam...

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
31.07.2020 08:55 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 748 | Reviews: 0 | Hüte: 20

Ich habe mir den Film am 31. Juli 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Tatsächlich steigert sich die Reihe mit Teil 3 zu Teil 2 wieder zu einem durchaus passablen Actionfilm. Reißt zwar keine Bäume aus, hat aber in Form von Opa Benning Vietnam-Kriegstraumabewältigung so seine Momente, wo sich der Action-Fan einfach nur freut! ;)

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
26.07.2020 01:16 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.273 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Angel Has Fallen - Loyalität um jeden Preis" ist ziemlich spannend geworden und die Geschichte hat mir größtenteils gut gefallen. Es wird leider das Motiv nicht erläutert, was eine Figur angeht, was ich hier nicht spoilern werde. Des Weiteren kommen alle Plots schon sehr früh auf und der Film überrascht in keinster Weise, was ich sehr schade finde. Was soll eigentlich die Schlussszenen kurz vor dem Abspann? Das hat mal so gar nicht gepasst und zum Lachen war mir auch nicht zumute. Auch was die Entscheidung des Präsidenten im Krankenhaus angeht, ist das nicht wirklich gut ausgearbeitet worden. Es wird ein Argument vorgeschoben und auf alles andere, was die Agenten noch nicht wissen konnten, wird zur Seite geschoben, sodass man schnell mit der Story voran kommt. In der finalen Szene ist mir aufgefallen, dass ein Werkzeug auf einmal in der Hand war, obwohl nicht gezeigt wurde, dass "Mike" dieses heraus geholt hat.

Die schauspielerischen Leistungen sind wirklich gut. Dies wurde wunderbar von Darstellern umgesetzt. Die musikalische Begleitung passt sehr gut zu den gezeigten Szenen. Bei der Kamera hätte man hier und das besser arbeiten können, denn bei so manchen ruhigen Szenen sind die Bilder etwas verwackelt. In Actionszenen wurde die Arbeit mit der Kamera hervorragend umgesetzt. Das CGI wird in Richtung Schluss ziemlich schlecht. Das wirkt eher billig, als hochwertig.

Man kann sich "Angel Has Fallen - Loyalität um jeden Preis" anschauen, aber keine zu hohen Erwartungen haben.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
04.03.2020 18:51 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.509 | Reviews: 25 | Hüte: 232

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Angel Has Fallen" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
12.12.2019 09:27 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 209 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir den Film am 12. Dezember 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Kommt an die ersten beiden Teile nicht ran. Story war zu vorausschaubar. Effekte waren auch so lala. Und ich persönlich fand ihn zu lang gezogen.

Meine Bewertung
Bewertung

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

Forum Neues Thema