Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
They Shall Not Grow Old gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

They Shall Not Grow Old (2018)

Kinostart: 27. Juni 201999 Min.FSK16Dokumentation, Kriegsfilm
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Alle 3 Trailer

They Shall Not Grow Old Inhalt

"Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson ließ über 100 Jahre altes Filmmaterial restaurieren, um daraus eine Dokumentation zum Ersten Weltkrieg zu drehen, die aussieht, als wäre sie gerade erst entstanden.
 

Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von They Shall Not Grow Old und wer spielt mit?

Darsteller
k.A.
OV-Titel
They Shall Not Grow Old
Format
2D
Box Office
17,96 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
Stergi : : Moviejones-Fan
06.07.2019 10:56 Uhr
0
Dabei seit: 06.01.12 | Posts: 98 | Reviews: 6 | Hüte: 8

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "They Shall Not Grow Old" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
30.06.2019 21:54 Uhr | Editiert am 30.06.2019 - 23:11 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.651 | Reviews: 166 | Hüte: 381

Ich hatte das Glück, mir die von Peter Jackson gedrehte Dokumentation heute in meinem Stammkino in Bocholt ansehen zu können.

Was soll ich sagen? "They Shall Not Grow Old" ist genau die eindrucksvolle, erschreckende und erdrückende Kriegsdokumentation geworden, die ich nach den Trailern erwartet hatte. Die Doku beginnt einleitend mit Schwarzweiß-Stummfilmmaterial im 4:3-Format und geht danach über in das Kinobildformat mit koloriertem, vertontem und durch Lippenleser synchronisiertem Filmmaterial. Aus dem Off erzählen diverse Weltkriegs-Veteranen über die Rekrutierung, den Drill, die Kriegsvorbereitungen, den Krieg selbst, das Leben an der Front, das Kriegsende und die Aufnahme des normalen Lebens in England nach dem Krieg.

Der Wandel hin zu heutigen Sehgewohnheiten und realistisch wirkenden Aufnahmen bricht über den Zuschauer mit einer gehörigen und schlagkräftigen Wucht herein, man bekommt ein gutes Gefühl dafür, wie sich der Erste Weltkrieg für die Soldaten angefühlt haben muss. Sofern man das als Zuschauer überhaupt sagen kann. Die Rekreierung dieses Gefühls gelingt "They Shall Not Grow Old" jedenfalls so gut wie kaum einem normalen (Anti)Kriegs-Spielfilm.

Als besonders bemerkenswert empfinde ich die Tatsache, dass sich die englischen und deutschen Soldaten gegenseitig respektierten, bewunderten und miteinander sympathisierten, sie sahen sich als gemeinsame Opfer eines menschenverachtenden und industrialisierten Krieges, welche Kriegspartei am Ende gewann, spielte für sie letztendlich überhaupt keine Rolle mehr.

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
01.10.2018 15:17 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.651 | Reviews: 166 | Hüte: 381

Der erste Teaser wurde veröffentlicht.
Läuft leider nur im Vereinigten Königreich im Kino...

"We have transformed 100 year old film footage to see The Great War as the soldiers themselves saw it."

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema