Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Saw 5 gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Saw 5 (2008)

Ein Film von David Hackl mit Tobin Bell und Costas Mandylor

Kinostart: 15. Januar 200988 Min.Horror, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User (6)
Mein Filmtagebuch
Saw 5 Bewertung

Saw 5 Inhalt

Detective Hoffman (Costas Mandylor) hat sich als williger Schüler des Serienkillers Jigsaw (Tobin Bell) entpuppt. Scheinbar allein führt er Jigsaws Vermächtnis fort. Bald finden sich fünf Menschen in einer mörderischen Versuchsanordnung wieder. Für sie gibt es nur ein Entkommen, wenn alle nach den Regeln spielen. Währenddessen ermittelt Agent Strahm (Scott Patterson) auf eigene Faust. Er kommt Hoffmans Geheimnis gefährlich nah.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Saw 5 und wer spielt mit?

OV-Titel
Saw 5
Format
2D
Box Office
113,86 Mio. $
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Zur Filmreihe Saw gehören ebenfalls Saw (2004), Saw 2 (2005), Saw 3 (2006) und Saw 4 (2007).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
25.03.2018 03:31 Uhr | Editiert am 25.03.2018 - 03:47 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.427 | Reviews: 182 | Hüte: 428

Das Ärgerliche an "Saw V" ist die Tatsache, dass der eigentlich spannende Opfer-Handlungsstrang über fünf opportunistische Egoisten, die Teamwork lernen müssen, um Jigsaws Spiel zu überleben, zum Nebenschauplatz gerät, während sich der Film lieber mit Tobin Bells vergessenswertem Jigsaw-Nachfolger und der überraschungsarmen Suche der Polizei nach diesem beschäftigt.

Dass die "Saw"-Fortsetzungen ohne Torture-Porn und Tobin Bell ziemlich schnell ihre Zuschauerschaft verlieren würden, wissen auch die Produzenten, also lassen sie die Drehbuchautoren einen Flashback-Handlungsstrang in den Film schreiben, damit Tobin Bell doch noch seinen Auftritt erhält. Aufgrund der Hintergründe zu "Saw II" und "Saw III" sowie der Ausbildung des Jigsaw-Nachfolgers fühlt sich "Saw V" oftmals wie ein Remake seiner Vorgänger an.

Zwar werde ich mir auch noch die restlichen Filme anschauen, aber für mich steht jetzt schon fest, dass man die "Saw"-Reihe am besten mit dem dritten Teil hätte beenden sollen. Die ersten drei Filme funktionieren als Trilogie mit einem einigermaßen runden Handlungsbogen sehr gut, Teil 4 & 5 entpuppen sich dagegen als Totgeburten, um die Reihe künstlich am Leben zu erhalten. Bezeichnenderweise muss die Reihe ab Teil 4 eben ohne Leigh Whannell als Drehbuchautor auskommen.

P.S.: Wenn schon Horror von David Hackl, dann empfehle ich anstelle von "Saw V" den Bären-Survivalhorrorfilm "Into the Grizzly Maze" mit James Marsden, Thomas Jane, Billy Bob Thornton und dem Bären Bart II, bekannt aus "Into the Wild", "Wir kaufen einen Zoo" und "Game of Thrones".

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema