Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

The Flash

News Details Reviews Trailer Galerie
Poster für "Legends"

"Arrow"-verse: Post-"Crisis"-Trailer + weitere Details zum DCEU-Cameo

"Arrow"-verse: Post-"Crisis"-Trailer + weitere Details zum DCEU-Cameo
0 Kommentare - Do, 16.01.2020 von N. Sälzle
Das "Arrow"-verse ist in der Krise nicht untergegangen und entsprechend gibt es neue Promos für die Zeit nach "Crisis on Infinite Earths". Details zu DEM Cameo schlechthin dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Arrow"-verse: Post-"Crisis"-Trailer + weitere Details zum DCEU-Cameo

Crisis on Infinite Earths ist vorbei. Jetzt geht es ganz normal weiter im Text, wenngleich die Konsequenzen aus der Krise noch einige Zeit zu spüren sein mögen. Ablenkung bringt das neue DC’s Legends of Tomorrow Poster mit sich, das über den offiziellen Twitter-Kanal ans Licht kam.

Darüber hinaus gibt es für DC’s Legends of Tomorrow, The Flash, Batwoman und Arrow Promos für die kommenden Folgen nach der Krise.

 

"The Flash" und DIESER Cameo

Für besonders viel Gesprächsstoff sorgt aktuell der Cameo von Ezra Miller im Crisis on Infinite Earths-Crossover. Der DCEU-Flash trifft auf den TV-Flash. Doch wie kam es eigentlich zu diesem Auftritt, von dem Grant Gustin nun auch einige Bilder via Instagram veröffentlicht hatte?

Gegenüber Variety erklärte Marc Guggenheim, dass Arrow und das Crossover eigentlich schon fertig waren, die einen Episoden mehr, die anderen weniger. Er hätte einen Anruf von Warner Bros.-Chef Peter Roth erhalten, der ihn gefragt hätte, ob man Ezra Miller im Crossover unterbringen könne. Guggenheim hätte zugesagt und Roth sich gewundert, da man ja eigentlich schon fertig gewesen sei. Doch Guggenheim hätte erläutert, wenn man ihm Miller für das Crossover anbiete, dann würde er diese Chance ergreifen.

Nach Absprache mit The Flash-Showrunner Eric Wallace und Grant Gustin (der völlig begeistert gewesen sei), hätte man die Szene arrangiert. Anschließend hätte man sich mit Miller in Verbindung gesetzt und Glück gehabt, dass keiner der wenigen Beteiligten die Info geleakt oder Miller in Vancouver gesichtet worden sei.

Wie Gustin schreibt, sei er froh, dass man diesen Auftritt bis zur Ausstrahlung geheim halten konnte. Aber wie geheim? Supergirl-Star Melissa Benoist# schrieb in der Zwischenzeit, dass man das Geheimnis so gut gehütet hätte, niemand hätte etwas davon gewusst. Oder hatten es die anderen gewusst?, fragt sie und überlegt, ob sie die einzige war, die es nicht gewusst hatte.

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #DCComics, #Superhelden
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema