Anzeige
Knapp vorbei ist auch daneben

So nah dran: Stars, die beinahe Superhelden gespielt hätten

So nah dran: Stars, die beinahe Superhelden gespielt hätten
5 Kommentare - Sa, 01.02.2020 von R. Lukas
Aus großer Starpower folgt große Verantwortung. Man glaubt ja gar nicht, welche Schauspieler schon mit welchen Superheldenrollen in Verbindung gebracht wurden. Bei diesen hier hat es nicht sollen sein.
So nah dran: Stars, die beinahe Superhelden gespielt hätten

Mal ehrlich, wer wäre nicht gern Superheld? Und sei es "nur" auf der Kinoleinwand. Wir nehmen an, dass auch viele Hollywoodstars davon träumen, einmal mit Cape und Superkräften über selbige zu fegen. Aber nicht jeder Traum geht in Erfüllung, manch einer platzt selbst auf der Zielgeraden noch. Falls sich jemand fragt, warum Leute wie Tom Cruise oder Leonardo DiCaprio noch nicht den Weg in einen Superheldenfilm gefunden haben - es ist nicht so, als hätte man es nicht versucht. Und sie sind längst nicht die einzigen großen Namen, die einer Superheldenrolle verflixt nahe gekommen sind, sei es bei Marvel oder DC.

Hier ein paar Darsteller, die einen bestimmten Superhelden nicht spielen wollten, konnten oder durften! In einigen Fällen war es wohl auch besser so...

Bill Murray als... Batman

Anfang der 80er gab es mal eine Zeit, als Ghostbusters-Regisseur Ivan Reitman einen Batman-Film machen sollte. Und wen wollte er als Batman casten? Dr. Peter Venkman höchstpersönlich, Bill Murray! Wäre sicher lustig geworden, erst recht mit Eddie Murphy als Robin... Nach jahrelangen Überarbeitungen des Drehbuchs und ständigen Personalwechseln wurde aber fast alles in die Tonne gekloppt, und stattdessen war es Tim Burton, der sich Batman annahm. Der Rest ist Geschichte.

Wer die Rolle stattdessen bekam: Michael Keaton.

Bild 1:So nah dran: Stars, die beinahe Superhelden gespielt hätten

Aaron Paul als... Star-Lord

Peter Quill aka Star-Lord war die wichtigste Rolle, die es für Guardians of the Galaxy zu besetzen galt, folglich wurde auch eine Fülle von Darstellern dafür in Betracht gezogen. Wie Joseph Gordon-Levitt, Eddie Redmayne, John Krasinski, Joel Edgerton, James Marsden... und Aaron Paul, der es in die engere Auswahl schaffte und sogar Probeaufnahmen machen durfte. Unser Jesse Pinkman, schon irgendwie eine lustige Vorstellung, oder? - "Her mit den Infinity-Steinen, B*tch!"

Wer die Rolle stattdessen bekam: Chris Pratt.

Bild 2:So nah dran: Stars, die beinahe Superhelden gespielt hätten

Ashton Kutcher als... Superman

Er hatte das Kostüm schon an! Viel hat also nicht gefehlt, und Ashton Kutcher hätte Superman gespielt. Zusammen mit Keri Russell als Lois Lane (es wurde dann Kate Bosworth) sprach er für Superman Returns vor, sowohl als Clark Kent als auch in voller Mann-aus-Stahl-Montur. Da ging die Sache schief: Für Kutcher fühlte es sich nicht richtig an, denn er hatte nicht trainiert und sah aus wie eine Stange mit Fake-Muskeln - sagte er später selbst, als er schon darüber lachen konnte.

Wer die Rolle stattdessen bekam: Brandon Routh.

Bild 3:So nah dran: Stars, die beinahe Superhelden gespielt hätten

Emily Blunt als... Black Widow

Der Plan war klar: Über Iron Man 2 sollte Natasha Romanoff aka Black Widow ins MCU eingeführt werden, und Emily Blunt sollte sie spielen. Das eine trat auch ein, das andere aber nicht. Denn die Auserwählte hatte sich zuvor schon für Gullivers Reisen - Da kommt was Großes auf uns zu verpflichten lassen, und da 20th Century Fox auf diesen Vertrag pochte und sich die Produktionen überschnitten, musste sie passen. Bitter für Blunt, aber es ist ja trotzdem was aus ihr geworden.

Wer die Rolle stattdessen bekam: Scarlett Johansson.

Bild 4:So nah dran: Stars, die beinahe Superhelden gespielt hätten

John Krasinski als... Captain America

Von Emily Blunt weiter zu ihrem Ehemann - ja, John Krasinski war nicht nur als Star-Lord im Gespräch! Vorher hatten ihn die Marvel Studios auch schon für Captain America - The First Avenger auf dem Zettel, als Cap. Er wurde zum Screentest geladen und war dabei, das Kostüm anzulegen, als plötzlich der durchtrainiertere Chris Hemsworth als Thor an ihm vorbeilief. Da realisierte Krasinski nach eigener Aussage schlagartig, dass er nie Captain America sein könnte. Lustige Geschichte.

Wer die Rolle stattdessen bekam: Chris Evans.

Bild 5:So nah dran: Stars, die beinahe Superhelden gespielt hätten

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
12.03.2020 11:15 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.434 | Reviews: 0 | Hüte: 48

Channing Tatum als Thor und Josh Hartnett als Loki? Zur Hölle nein, da hätte das MCU ein jähes Ende für mich gefunden.

Ich glaub aus der Liste könnte ich mir vielleicht Blunt als Black Widow und Cruise als Iron Man vorstellen, aber nur vielleicht und auch nur dann wenn es sein muss. Der Rest wäre absolute Fehlbesetzung und zum scheitern verurteilt.

Außer vllt BATMurray - das wäre wahrscheinlich eine Trashperle, die seines gleichen sucht.

Avatar
ferdyf : : Alienator
01.02.2020 22:35 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.413 | Reviews: 5 | Hüte: 84

Marlon Wayans war auch für Robin im Gespräch

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
01.02.2020 14:43 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.360 | Reviews: 149 | Hüte: 473

Ein Batman-Film von Ivan Reitman mit Bill Murray als Batman und Eddie Murphy als Robin. Ich möchte den Burton-Film nicht missen, aber wow, diese Interpretation hätte ich doch gerne mal gesehen^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Rango : : Moviejones-Fan
01.02.2020 12:20 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.20 | Posts: 21 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Hahaha Bill Murray als Batman. Geht ja gaaaaaaar nicht.

Bei leo di caprio kann ich mir nicht mehr vorstellen das der ein superhelden verkörpert. Das mit Spiderman is schon fast 20 Jahre her und eine Rolle für sein Kaliber glaube ich gibts gar nicht im superhero business, oder was meint ihr?

Viggo Mortensen als Wolverine wäre für mich sehr interessant geworden. Wahrscheinlich nicht besser oder schlechter als Hugh Jackman aber anders. Wobei Hugh Jackman das schon verdammt gut gemacht hat.

Es fing schlecht an, ließ in der Mitte etwas nach und über den Schluss schweigen wir besser, aber sonst: toll.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
01.02.2020 12:06 Uhr | Editiert am 01.02.2020 - 12:06 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 584 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Channing Tatum als... Thor und Tom Cruise als Iron Man wäre für mich eine Katastrophe. Nicht das es schlechte Schauspieler sind aber ich kann beide nicht leiden. Für MEIN empfinden unsymphatisch aber es kann auch an den deutschen Synchronstimmen liegen ich weis nicht so recht warum ich so empfinde.

Forum Neues Thema
Anzeige