Anzeige

Nick Fury-Serie

News Details Reviews Trailer Galerie
"AoS"-Prequel? Liveaction-"Fury Files"?

Nick Fury bekommt eine eigene Serie bei Disney+! + Trailer zur Marvel-Doku 616 (Update)

Nick Fury bekommt eine eigene Serie bei Disney+! + Trailer zur Marvel-Doku 616 (Update)
12 Kommentare - Mi, 30.09.2020 von S. Spichala
Mehrere Quellen wollen von einer neuen "Nick Fury"-Serie bei Disney+ wissen, in der Samuel L. Jackson seine Rolle als der ikonische Marvel-Charakter mit Augenklappe wieder aufnimmt.
Nick Fury bekommt eine eigene Serie bei Disney+! + Trailer zur Marvel-Doku 616

++ Update vom 30.09.2020: Schon Star Wars - The Mandalorian bekam eine Dokuserie bei Disney+ mit Blick hinter die Kulissen, nun legt der Streamer mit der Marvel-Dokuserie Marvels 616 nach. Acht Episoden, acht Filmemacher, die anvisiert mit Start am 20. November tiefer in die Entstehung der Welt des MCU einführen. Hier der Trailer dazu, ganz unten gibt es auch ein Doku-Poster per Tweet zu entdecken.

++ News vom 26.09.2020: Auch wenn es mehrere berichten, offiziell scheint das Ganze noch nicht zu sein, da die Quellen mal wieder anonym sind. Offenbar soll eine Nick Fury-Serie kommen, in der Samuel L. Jackson nicht nur hinter, sondern auch vor der Kamera mitmischt! Nun, mit Marvels Fury Files gibt es zumindest schon eine Animationsserie bei Disney+, könnte diese nun als Liveaction-Version kommen?

Oder gar ein Marvels Agents of S.H.I.E.L.D.-Prequel mit dem beliebten Marvel-Charakter? Inhaltlich weiß man nämlich noch nichts, nur, dass Jackson als Star an Bord ist und Kyle Bradstreet das Skript schreibt und als Executive Producer fungiert.

Marvels Fury Files wird zwar angeführt von Nick Fury, doch Samuel L. Jackson verleiht ihm hier nicht seine Stimme, sondern Pushing Daisies-Star Chi McBride. Vielleicht hob sich Jackson also seine Zeit tatsächlich lieber für eine Realserie auf.

Na, da sind wir jedenfalls mal gespannt, was da nun mit einer Nick Fury-Serie auf uns zukommt! Falls es sich denn auch offiziell bestätigt. Was würdet ihr euch wünschen?

Quelle: Variety
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
12 Kommentare
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
28.09.2020 14:24 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 787 | Reviews: 2 | Hüte: 19

@Duck:

Gilt natürlich auch für DC! Ich bin schon lange aus den Serien raus, teilweise echt peinlich. Aber ich bin mir sicher, dass ich auch nicht zu der Zielgruppe gehöre.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
28.09.2020 08:08 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.609 | Reviews: 35 | Hüte: 531

@Raven13
Ys, bei WandaVision ebenfalls^^ War nur verwundert, da für die Marvel-Serien eigentlich schon feststeht, dass wie bei Mandalorian maximal 10 Episoden geplant sind.
Ich sehe es eigentlich wie du, denn man trifft immer öfters auf lange Serien, die doch nix zu erzählen wissen. Ein Paradebeispiel ist da das Arrowverse und die vielen Episoden haben mich bisher auch vor Walking Dead abgehalten.

@Optimus13
Man wird sicherlich nachlegen, immerhin haben wir bereits knapp 10 Serien die bestätigt wurden oder in der Gerüchteküche vorhanden sind. Da flutscht es momentan besser als z.B. bei Star Wars. ich denke aber weiterhin, dass die "Events" dem Kino vorbehalten bleiben. Könnte natürlich sein, dass man sich dies nochmal überlegt wenn ein Ereignis wie der Snyder-Cut (zwar auch irgendwie eine Serie) tatsächlich einen massiven Anstieg der Abonnenten hervorruft.

@Kal-El
Ist ja kein Alleinstellungsmerkmal von Disney+ wenn ich so an die DC-News für HBO denke mit Serien für die Amazonen oder dem Peacemaker.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
27.09.2020 07:13 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 575 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Wieso wird bei der Überschrift das ! benutzt wenn es noch nicht offiziell ist? Da klickt man drauf freut sich und dann nur Gerüchteküche.

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
27.09.2020 03:45 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 292 | Reviews: 0 | Hüte: 11

@Punisher

Nen Film gibt es ja schon (Nick Fury - Agent of Shield).btw. wurde The Hoff schon für "Doctor Strange 2" angefragt tongue-out

Avatar
Punisher : : Moviejones-Fan
27.09.2020 00:23 Uhr
0
Dabei seit: 19.03.16 | Posts: 96 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ein Film wäre mir lieber.

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
26.09.2020 22:38 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 787 | Reviews: 2 | Hüte: 19

Bekommt jetzt jeder Hans und Franz bei Marvel Schrägstich Disney Plus eine eigene Serie?

Irgendwie müssen ja Inhalte für Disney+ geschaffen werden. Naja, Glückselig sei derjenige, der mit sowas untehalten wird.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
26.09.2020 13:15 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.426 | Reviews: 2 | Hüte: 91

@Duck-Anch-Amun

Richtig, vor allem die Marvel-Serien haben bis jetzt keine überwältigende Aufmerksamkeit erhalten. Trotzdem denke ich schon, dass es im Interesse von Disney ist, hier nachzulegen, man braucht nicht nur ein bis zwei, sondern viele Zugpferde für Disney+. Dass vor allem bei Marvel dennoch der Fokus auf den Filmen liegt, bezweifle ich nicht.

Und Corona bewies ja, dass auch Serien von Verschiebungen betroffen sind ;) Loki wird wohl nicht Anfang 2021 erscheinen und Falcon&Winter Soldier wäre theoretisch sogar bereits gestartet.

Ja, die Produktion ist ebenso von Corona betroffen, aber wenn die Serie erstmal fertig ist, kann sie über den Streamingdienst gleich an den Mann gebracht werden und muss sich keine Gedanken über die Beschränkungen der Kinos gemacht werden. Darum ging es mir hauptsächlich.

This place is under new management, by order of the Peaky Blinders.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
26.09.2020 12:52 Uhr | Editiert am 26.09.2020 - 12:59 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.062 | Reviews: 30 | Hüte: 312

@ Duck-Anch-Amun

"Machst du mittlerweile Copy-Paste bei diesen News? tongue-out"

Habe ich das bei der letzten Serienankündigung auch schon geschrieben? laughing

Naja, in Anbetracht der Zeit, die eine Serie mit mehreren Staffeln und zig Folgen benötigt, finde ich kurze, knackige Serien heutzutage wirklich besser. Und es ist doch auch bezeichnend, dass die Qualität der kurzen Miniserien meistens höher ausfällt als die bei den gestreckten Serien mit 11 bis 25 Folgen pro Staffel und mehr als 3 oder 4 Staffeln. Bei diesen Langserien verliere ich irgendwann immer die Lust und Geduld, vor allem wenn einzelne Folgen langweilig und sinnlos sind.

Beispiele:

  • Battlestar Galactica = eine wirklich grandiose Serie, aber die Hälfte aller Folgen hätte man weglassen können. Die ganze Story hätte man um die Hälfte kürzen und knackiger inszenieren können.
  • The Walking Dead = wird von Staffel zu Staffel immer schwächer, und auch hier gibt es unnötige Filler-Folgen, die man gut auch weglassen hätte können.
  • Breaking Bad = Selbiges wie bei Battlestar Galactica
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
26.09.2020 11:46 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.609 | Reviews: 35 | Hüte: 531

Gerüchte gibt es ja bereits länger, dass eine SWORD- oder gar Secret Invasion-Serie kommen könnte. Fury wäre da nach dem letzten MCU-Film ja sicherlich eine Hauptfigur...

Ich persönlich würde mir aber eher eine Serie über mehrere Jahrzehnte wünschen. Was machte Fury zwischen Captain Marvel und Iron Man? Was zwischen Avengers und Ultron? Oder zwischen Ultron und Infinity War? Ja, manches gibt es davon bereits als Comic-Form. Wer meine Reviews aber verfolgt hat weiß, dass da manches Potenzial liegen blieb...

Der Träumer in mir wünscht sich dabei ja natürlich das erhoffte Crossover mit Agents of Shield!

@TiiN und @Optimus13
Seh ich nicht so. Von den Serien hat eigentlich kein Titel wahren "Hype" bei der Bekanntgabe ausgelöst. Zudem sind es eigentlich bisher nur Nischenwerke mit Nebenfiguren oder zu weirdem Zeug für den Kinobesucher. Die großen Titel werden auch in Zukunft im Kino kommen, davon binich überzeugt. Zwar sollte man sich bei Marvel keine Hoffnungen machen, dass man nun weiterhin Rekorde bricht, aber das Kino wird weiterhin der Fokus bleiben. Wurde zudem von Feige so erwähnt.
Momentan können die Serien Experimente und Füller für die Zukunft sein, gerade nach vielen fragwürdigen Entscheidungen. Ich denke aber die Zukunft von Marvel, Star Wars und Pixar wird weiterhin das Kino sein.

Und Corona bewies ja, dass auch Serien von Verschiebungen betroffen sind ;) Loki wird wohl nicht Anfang 2021 erscheinen und Falcon&Winter Soldier wäre theoretisch sogar bereits gestartet.

@Raven13
Machst du mittlerweile Copy-Paste bei diesen News? tongue-out

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
26.09.2020 09:52 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.062 | Reviews: 30 | Hüte: 312

Meinetwegen gerne, aber bitte nicht wieder künstlich gestreckt. Eine Miniserie mit maximal 10 Folgen (besser nur 5 Folgen) wäre okay, die kann man sich dann auch hin und wieder nochmal anschauen.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
26.09.2020 09:37 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.426 | Reviews: 2 | Hüte: 91

@TiiN

Serien sind zudem nicht aufs Kino angewiesen, also kann man mit weniger nervigen Verschiebungen rechnen. Ist für Disney+ auf jeden Fall zu begrüßen, sowohl für Marvel als auch für Star Wars.

Einer Serie zu Nick Fury bin ich nicht abgeneigt, solange sie eine erzählenswerte Geschichte bietet. Ob als Prequel oder Fortsetzung, ist mir relativ egal, da ich auch kein Comickenner bin.

This place is under new management, by order of the Peaky Blinders.

Avatar
TiiN : : Pirat
26.09.2020 09:29 Uhr | Editiert am 26.09.2020 - 09:36 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.960 | Reviews: 130 | Hüte: 313

Es sind ja eh schon einige Serien in Planung, ich denke das wird künftig der Fokus von Marvel und mit den Filmen werden sie deutlich herunterfahren.

Forum Neues Thema
Anzeige