AnzeigeN
AnzeigeN

Skyline

News Details Kritik Trailer Galerie
Skyline

Eric Balfour über "Skyline" + Neuer Ausschnitt

Eric Balfour über "Skyline" + Neuer Ausschnitt
4 Kommentare - Do, 11.11.2010 von Moviejones
Diese Woche ist es in Amerika soweit, "Skyline" kommt in die Kinos und Darsteller Eric Balfour plaudert über den Film. Ein neuer Clip ist auch greifbar, den wir euch hier zeigen.

Universal Pictures hat noch einen neuen Ausschnitt aus Skyline veröffentlicht, in dem ein Pärchen auf der Flucht vor den Aliens ist. Dumm nur, wenn ein Kampfjet in Sekunden von einer Rettungsmaschine zu einer Bedrohung wird. Den Clip könnt ihr euch unten anschauen.

Daneben stand kürzlich auch Darsteller Eric Balfour (24) in einem Interview Rede und Antwort. Balfour erzählt, dass seine Figur Jared, ein junger Maler, nach LA kommt, um seinen besten Freund zu besuchen. Dieser wird dann in die akuten Geschehnisse hineingezogen und Balfour sagt, die Story von Skyline - der Alienangriff, die tödliche Gefahr, das Ende der Welt - sei im Grunde eine Genese für die Figur, die an dieser Extremsituation wächst. Die Zuschauer sehen zwar die Trailer und Ausschnitte aus dem Film, doch er verspricht, dass mehr geboten wird als jeder von diesem Film erwartet. Es gibt eine tiefere Mythologie, die auch nicht in den Trailern vermittelt wird. Die Frage für die beiden Drehbuchautoren Joshua Cordes und Liam O'Donnell war: Wenn es diese übermächtige (Alien-)Intelligenz gibt, sei sie nun gut oder böse, wozu könnte sie befähigt sein, was wir Menschen nicht können? Balfour lobt beide und meint, sie hätten einen großartigen Job gemacht. Er sei amüsiert, wenn er an all die Hardcore-Fans denkt, die Skyline bestimmt mit Independence Day 2 oder Krieg der Welten vergleichen und meint, sie könnten nicht falscher liegen.

Dabei hätten Colin und Greg Strause sowie Cordes und O'Donnell die Art des Filmemachens revolutioniert. Alle seien Partner gewesen, um diese Indie-Produktion zu realisieren, die mit wenig Geld umgesetzt wurde und aussieht wie ein Big Budget-Film. Für Balfour sei das ein interessantes Modell, das er zwar nicht gänzlich versteht, wie er lachend scherzt, aber er dankt indirekt Relativity Media, Universal und Brett Ratner, die ihnen die Zeit gaben, die nötig war und erst nach Abschluss der Dreharbeiten auf der Bildfläche erschienen sind. Es sei im Grunde ein Guerilla-Stil, wie der Film entstand und hinter den Kulissen waren Leute aktiv, die wussten, was sie taten.

Wir sind gespannt auf den 23. Dezember, wenn Skyline bei uns startet. Auch wenn wir keine Neuerfindung des Kinos erwarten, klingt es spannend, was Balfour über den Dreh und den Film an sich erzählt. Dieser startet diese Woche in den USA und hier geht's zu unserem aktuellen BOT zum SciFi-Film.


Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
TheBourne : : Moviejones-Fan
11.11.2010 13:59 Uhr
0
Dabei seit: 28.06.10 | Posts: 510 | Reviews: 1 | Hüte: 1
Ich denke es wird einer dieser "Überraschungshits". Bin auch gespannt drauf.
Avatar
Rotschi : : M. Myers
11.11.2010 11:37 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.431 | Reviews: 6 | Hüte: 35
Ich gehe mir den auch definitiv im Kino anschauen. Habe 2 Trailer gesehen und die haben mir schon sehr gut gefallen. Den oben eingebetteten Trailer, werde ich mir allerdings nicht mehr anschauen tongue-out
Avatar
Maverick : : Schopfgeldjäger
11.11.2010 11:15 Uhr
0
Dabei seit: 13.06.10 | Posts: 351 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Der Ausschnitt sieht spektakulärer aus, als ich erwartet hatte. Da könnte man doch mal ein Blick auf den Film werfen!
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
11.11.2010 10:32 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.555 | Reviews: 30 | Hüte: 546
Mann, da bin ich soooo gespannt drauf!!!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Forum Neues Thema
AnzeigeY