Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Legion

News Details Reviews Trailer Galerie
"American Crime Story" & "Feud" auf der Kippe

FX-Panel: "Legion"-Aus nach S3, "Y" bestellt, "Fargo" S4 in Arbeit & mehr (Update)

FX-Panel: "Legion"-Aus nach S3, "Y" bestellt, "Fargo" S4 in Arbeit & mehr (Update)
2 Kommentare - Mi, 06.02.2019 von N. Sälzle
"Legion", "Y - The Last Man", "Fargo", "American Crime Story", "Feud", "Atlanta": FX hat im TCA-Panel wirklich nichts ausgelassen - und viele gute, aber auch einige schlechte Nachrichten parat.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
FX-Panel: "Legion"-Aus nach S3, "Y" bestellt, "Fargo" S4 in Arbeit & mehr

++ Update vom 06.02.2019: Legion kommt mit Staffel 3 zu einem Ende und das konnte laut Serienschöpfer Noah Hawley nur unter einer Bedingung geschehen: Professor X, David Hallers berühmter Vater, musste vor dem Finale in Erscheinung treten. Legion hätte er immer als komplette Story gesehen, mit einem Anfang, einem Mittelteil und einem Ende. Das Ende nach Staffel 3 sei also nur natürlich gewesen.

Als Adoptivkind müsse David (Dan Stevens) unbedingt wissen, wer er ist, so Hawley, deshalb werde man diese Geschichte erzählen. Und es erwartet die Zuschauer noch mehr. In einer Sneak Peek, die zunächst nur der Presse während der TCA Press Tour gezeigt wurde, sah man David außerdem als Guru in einer Community, in der er sich das dringend benötigte positive Feedback holt. Doch das wiederum pflanzt er den Leuten selbst in den Kopf - womit er in einer ewigen Schleife gefangen scheint - bis ihn das Leben wieder einholt. Dort lernt er außerdem Mutantin Switch (Lauren Tsai) kennen, die durch die Zeit reisen kann und so zu David findet.

++ Update vom 05.02.2019: Kaum wurde bestätigt, dass Legion Staffel 3 die letzte sein wird, gibt es für eben diese auch Castmeldungen zu verzeichnen. David Haller (Dan Stevens) wird in der finalen Legion-Staffel also endlich auf Charles Xavier / Professor X treffen. Der wird von Harry Lloyd dargestellt, der als Daenerys´ Bruder in Game of Thrones reichlich wenig Glück hatte.

Zudem tritt auch David Hallers Mutter in Erscheinung. Sie wird von Stephanie Corneliussen (Mr. Robot) gespielt. Es wird derzeit von einem Start von Legion Staffel 3 im Juni ausgegangen.

++ News vom 05.02.2019: Puh, da hat das Panel von FX während der TCA Winter Press Tour ja einiges zu Tage gefördert. Zum Beispiel das Ende von Legion nach Staffel 3. Laut FX-CEO John Landgraf halte Serienschöpfer Noah Hawley an seinem Plan fest, Legion nach drei Staffeln zu beenden. So habe er sich die Serie stets vorgestellt. Damit endet die Geschichte von David Haller (Dan Stevens) und seinen Freunden schon eher, als manch einem lieb sein dürfte.

FX dürften Hawleys pläne hingegen gut ins Programm passen. Abgesehen von den zahlreichen weiteren Offenbarungen während des Panels hinsichtlich anderer Projekte, muss man auch einräumen, dass Legion in Staffel 2 unter einem massiven Quoteneinbruch litt.

"Y - The Last Man" bestellt

Aber keine Sorge! Nachschub ist schon unterwegs. Nach langer, langer Zeit in Arbeit soll 2020 endlich die Comic-Adaption von Brian K. Vaughans Y - The Last Man auf den heimischen Bildschirmen eintrudeln. FX gab während des TCA-Panels die Serienbestellung bekannt und nimmt sich somit dem Projekt von Showrunner Michael Green an. Die Hauptrollen wurden mit Barry Keoghan und Diane Lane besetzt. Weitere Rollen haben Imogen Poots, Lashana Lynch, Juliana Canfield, Marin Ireland und Amber Tamblyn inne.

"American Crime Story" & "Feud" vor dem Aus?

Nicht besonders gut sieht es hingegen für American Crime Story und FEUD aus, was unter anderem damit zusammenhängt, dass es Serienschöpfer Ryan Murphy zu Netflix zog. Ob wir jemals eine zweite Staffel von FEUD zu Gesicht bekommen, ist fraglich, insbesondere, da Murphy schlichtweg eine Idee für eine Staffel 2 fehle.

Dabei waren die Weichen für FEUD Staffel 2 bereits gestellt und sogar einen Cast hatte man mit Matthew Goode und Rosamund Pike als Prince Charles und Lady Diana bereits. Doch - abgesehen davon, dass man bei Netflix mit The Crown auffuhr - hatte man wohl nicht den Eindruck, FEUD Staffel 2 hätte dieselbe Durchschlagskraft wie Staffel 1.

Und auch bei American Crime Story hapert es an den Ideen. Der Plan, sich der Geschichte von Monica Lewinsky zu widmen, sei jedenfall hinfällig. Schon im April 2018 erklärte Murphy, dass er gegenüber Lewinsky gesagt habe, dass niemand ihre Geschichte erzählen sollte außer ihr - ansonsten wäre das irgendwie widerlich. Wenn sie ihn für so ein Unterfangen an Bord haben wolle, wäre er dabei, aber sie sollte die Produzentin sein und das Geld an dieser Geschichte verdienen.

Und auch die "Katrina"-Story, für die unter anderem schon Dennis Quaid, Annette Bening und Matthew Broderick verpflichtet worden waren, sei hinfällig, bestätigte Landgraf während des TCA-Panels. Drei oder vier Ideen gäbe es noch, an denen man aktiv arbeite und zu denen man schon Recherchen betrieben habe, aber man wisse noch nicht, wann aus diesen tatsächlich was wird.

"Atlanta" Staffel 3 verspätet sich

Nur aufgeschoben ist Atlanta Staffel 3. Ursprünglich sollte die bereits im Juni 2019 eintreffen, doch diesen Termin könne man nicht länger halten, erklärte Landgraf. Die Autoren würden bereits daran arbeiten, aber für den Emmy würde es dieses Mal zeitlich nicht mehr reichen. Hinzu käme, dass Donald Glover in den vergangenen Monaten ein ziemlich kompliziertes Leben gehabt hätte, einschließlich persönlicher Angelegenheiten, Verletzungen und privaten Dingen, über die er nicht öffentlich sprechen wolle.

"Fargo" Staffel 4 in Arbeit

Und dann wäre da noch die Sache mit Fargo. Schon im Sommer 2018 bestellte der Sender offiziell Staffel 4. Doch die ließ weiterhin auf sich warten. Erst im Winter sollte diese in Produktion gehen und nun haben wir Winter. Nun liege der erste Entwurf vor und das erste Drehbuch will Landgraf auch shcon gelesen haben.

Landgraf stellte außerdem fest, dass es Fargo solange geben würde, wie Noah Hawley daran Interesse und stets neue Ideen hätte. Bislang hat sich der Sender jedenfalls auch nach Hawley gerichtet und immer nur dann eine neue Staffel herausgebracht, wenn Hawley auch wieder ein Idee gehabt hatte.

Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
05.02.2019 18:59 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 497 | Reviews: 8 | Hüte: 20
Also wenn das mit Legion einen festen Plan verfolgt, dann finde ich das mit den 3 Staffeln sehr gut - vor allem, wenn es ein sauberes Ende wird.

Die Serie ist ja nun insgesamt nicht die leichteste Kost. Ich denke, da wäre es eh schwer, das all zu sehr in die Länge zu treiben. Auch wenn ich gerade die erste Staffel überhaus gut fand!

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
05.02.2019 14:52 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.290 | Reviews: 55 | Hüte: 281

Schade dass es keine wirklichen News zu Fargo gibt, derzeit mit die beste Serie!

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema