Anzeige
Anzeige
Anzeige

Storm Hunters

News Details Kritik Trailer Galerie
Storm Hunters

Garantiert nicht sturmfrei: Das neue "Storm Hunters"-Banner (Update)

Garantiert nicht sturmfrei: Das neue "Storm Hunters"-Banner (Update)
1 Kommentar - Fr, 27.06.2014 von R. Lukas
Im neuen Trailer und neuen Postern zum Actionthriller "Storm Hunters" toben die Naturgewalten, was die todesmutigen Tornado-Jäger aber nicht abschreckt.

Update: Unten hatten wir es prophezeit, nun ist es schon eingetroffen: Storm Hunters hat seinen ersten vollen Trailer bekommen, plus ein weiteres Poster. Während die zerstörerischen Tornados die klaren Stars sind, wirkt die Handlung dann doch etwas 08/15, aber vielleicht täuscht der Eindruck ja auch.

++++++++

Bald weht eine steife Brise durch unsere Kinos, denn am 21. August startet Storm Hunters, von Steven Quale (Final Destination 5) und mit Richard "Thorin" Armitage (Der Hobbit). Okay, "Brise" ist vielleicht etwas untertrieben, wenn man sich das neue Banner so anschaut. Dort wütet nämlich ein ausgewachsener Tornado, genau das richtige Futter für professionelle Sturmjäger.

In Storm Hunters wird die US-amerikanische Stadt Silverton innerhalb eines Tages von einer noch nie dagewesenen Tornado-Attacke verwüstet. Den unberechenbaren und tödlichen Wirbelstürmen ist sie hilflos ausgeliefert, doch Experten sagen voraus, dass ihr das Schlimmste erst noch bevorsteht. Die meisten Leute suchen Schutz, andere aber rennen geradewegs auf den Wirbelsturm zu, um sich einen Kick zu holen oder auszutesten, wie weit sie gehen würden, um ein einmaliges Bild von diesem extremen Naturschauspiel einzufangen.

Hier auch noch mal der deutsche Teaser-Trailer zu Storm Hunters, ein längerer folgt bestimmt noch:



Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
26.06.2014 07:58 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.409 | Reviews: 26 | Hüte: 197
Ich glaube hier wiederhole ich mich. Die Airport Szene hat was, aber der Rest des Films wirkt auf mich wie ein schlechter Asylum-Film.

Da ich mich wissenschaftlich gesehen für Tornados und Gewitter interessiere, schaue ich mir natürlich mehr die Natur an.

Der einzige Film, der Forschung und Fiktion in ein Gleichgewicht bringen konnte war De Bonts TWISTER. Der Film ist nach wie vor erstklassig. Alle anderen Filme, wo Tornados auftauchen sind gelinde gesagt nicht wirklich gut. Das Wort "Langeweile" ist leider die treffende Beschreibung.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Forum Neues Thema
AnzeigeN