Anzeige
Anzeige
Anzeige

You Should Have Left

News Details Kritik Trailer Galerie
Noch kann sie zwar gehen, aber...

Horror auf Deutsch: Amanda Seyfried in "You Should Have Left"

Horror auf Deutsch: Amanda Seyfried in "You Should Have Left"
0 Kommentare - Mo, 11.06.2018 von R. Lukas
Amanda Seyfried mag Bacon - Kevin Bacon! Mit dem ist sie in der US-Adaption des deutschsprachigen Romans "Du hättest gehen sollen" zusammen, einer Blumhouse-Produktion.

Es ist nicht das erste Mal, dass er miterleben kann, wie einer seiner Romane den Sprung auf die Leinwand schafft, siehe Die Vermessung der Welt oder Ich und Kaminski. Aber ob sich Daniel Kehlmann je erträumt hätte, mal in die erlesene Riege der Blumhouse-Horrorfilme aufgenommen zu werden?

Genau das widerfährt seiner Spukgeschichte "Du hättest gehen sollen", die Kevin Bacon entdeckt und zu David Koepp, seinem einstigen Regisseur bei Echoes - Stimmen aus der Zwischenwelt, gebracht hat. Mit dem Ergebnis, dass sie dieses Jahr unter dem englischen Titel You Should Have Left verfilmt werden soll. Koepp schrieb das Drehbuch und sitzt auf dem Regiestuhl, Jason Blum produziert, und Bacon gönnt sich die männliche Hauptrolle.

Doch wo eine männliche Hauptrolle ist, da ist meist auch eine weibliche, und die spielt Amanda Seyfried. Bei You Should Have Left geht es um einen reichen Mann (Bacon) - im Buch ein Drehbuchautor, was nicht die einzige Änderung sein dürfte - mit einer jüngeren Frau und einem sechsjährigen Kind. Argwohn und Misstrauen prägen ihre Ehe, während sie sich an einem abgeschiedenen Ort aufhalten, der möglicherweise nicht allen physikalischen Gesetzen des Universums gehorcht. Seyfried stellt die Frau dar, eine Schauspielerin mit einem Geheimnis.

Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Horror, #Adaption
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige