Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Jumanji - The Next Level

News Details Kritik Trailer Galerie
Frühzeitig in den Ruhestand?

"Jumanji 3" der vorletzte Film? Jack Black denkt ans Aufhören

"Jumanji 3" der vorletzte Film? Jack Black denkt ans Aufhören
2 Kommentare - Mo, 16.12.2019 von R. Lukas
Jack Black will mehr Zeit für seine Familie haben und daher die Schauspielerei in nicht allzu ferner Zukunft an den Nagel hängen. Einzig und allein Quentin Tarantino könnte ihn davon abhalten.
"Jumanji 3" der vorletzte Film? Jack Black denkt ans Aufhören

Leute wie Sean Connery, Jack Nicholson, Daniel Day-LewisGene Hackman oder Rick Moranis haben Hollywood schon den Rücken gekehrt und sich in den Ruhestand verabschiedet. Jack Black könnte der Nächste sein. Ein Grund mehr, jetzt für Jumanji - The Next Level ins Kino zu gehen, denn es könnte einer seiner letzten Filme sein, vielleicht sogar sein vorletzter. Zwar sagte Black kürzlich in einem Screen Rant-Interview, dass er nichts dagegen hätte, im Marvel Cinematic Universe einen Schurken wie Kingpin oder auch einen Charakter wie The Thing zu spielen, aber es hörte sich nicht so an, als würde er sich aktiv darum bemühen.

Vielmehr scheint ihm der Sinn nach mehr Privatsphäre zu stehen. Er habe noch eine Tenacious-D-Platte, die er gern machen würde, und vielleicht einen weiteren Film, sagt Black. Irgendwie gefalle ihm die Vorstellung des frühen Ruhestands - wobei es so früh ja gar nicht sei, da er 50 sei. Ein paar Tricks habe er noch im Ärmel, aber nicht allzu viele. Er wolle recht bald einen Schlussstrich ziehen und in den Sonnenuntergang reiten. Um mehr Zeit mit Frau und Kindern verbringen zu können, wie Black bestätigt: Das spiele dabei eine große Rolle. Er verbringe zu viel Zeit fort von zu Hause. Vielleicht werde er direkt in seinem Wohnort eine TV-Serie machen, sodass er von 9 bis 17 Uhr arbeiten und dann gleich nach Hause gehen könnte. Aber mal sehen, meint Black.

Er sei kein großer Fünf-Jahres-Plan-Typ, sondern schaue von Tag zu Tag. Und wenn Quentin Tarantino bei ihm anklopfe, werde er diesen Film natürlich machen! Er werde im letzten Quentin-Tarantino-Film mitspielen und dann gemeinsam mit Tarantino in den Sonnenuntergang reiten. Der habe ihm die Rolle zwar noch nicht angeboten, aber er sei ziemlich sicher, dass es bald passieren werde, witzelt Black. Klingt doch nach einem Plan!

Quelle: Balance
Erfahre mehr: #QuentinTarantino
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
fbJones : : Moviejones-Fan
16.12.2019 17:39 Uhr
0
Dabei seit: 14.10.16 | Posts: 176 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Wer kann, der macht, wer nicht kann, der macht weiter bis er kann

Avatar
Spras : : Moviejones-Fan
16.12.2019 11:40 Uhr
0
Dabei seit: 26.01.15 | Posts: 437 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Es sei ihm gegönnt. Wenn ich die mit 50 die Option habe zu sagen, das wars, dann würde ich mir das auch gut überlegen. Dann hat man auch noch was davon. Da ich ein großer Fan seiner Band bin, freut es mich dann auch, dass noch mindestens eine Platte rauskommt.

Forum Neues Thema