Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Es ist Jeff Andersons Film

Kevin Smith klärt auf: Deshalb gibt es kein "Clerks 3" mehr!

Kevin Smith klärt auf: Deshalb gibt es kein "Clerks 3" mehr!
6 Kommentare - Do, 31.05.2018 von N. Sälzle
"Clerks 3" soll endgültig tot sein, jedenfalls hat Kevin Smith schon einer ganzen Weile keine Hoffnung mehr. Woran es liegt, darüber hat er nun bei "Fatman on Batman" aufgeklärt.

Schon vor über einem Jahr stand fest, dass man mit Clerks 3 nicht mehr rechnen sollte. Kevin Smith nannt  damals auch einen Grund dafür, warum die Fortsetzung nicht zustande kommt. Einer der vier Hauptdarsteller sei abgesprungen, teilte er mit, ohne jedoch näher darauf einzugehen.

Das hat er jetzt in einem "Fatman on Batman"-Q&A nachgeholt und erneut erklärt, dass es im Prinzip nur daran gescheitert ist, dass einer der vier Hauptdarsteller nichts damit zu tun haben wollte. Dann sei alles sehr schnell und im großen Stil schiefgegangen und darauf hinausgelaufen, dass der Film nicht gedreht wird und - nach allem, was vorgefallen ist - wahrscheinlich auch nie gedreht werden kann. Sie sind damit vor die Wand gefahren, und manche Mauern lassen sich einfach nicht überwinden, sagte Smith. Traurigerweise bedeute dies, dass Clerks 3 vom Tisch ist.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Man brauche vier Leute, um einen Clerks-Film zu machen. Eine Zeit lang, so Smith, wollte sich einer der Clerks nicht am dritten Teil beteiligen, obwohl ihm sein Drehbuch gefiel. Jahrelang habe er ihn bearbeitet, um ein "Oh, vielleicht bin ich doch dabei." aus ihm herauszubekommen. Dann sah es so aus, als würde es klappen, das Budget in Höhe von 8 Mio. $ hatten sie beisammen. Aber am Ende wurde nichts draus. Auch nannte Smith diesmal Namen und bestätigte, dass es sich um Jeff Anderson handelt, der keine Lust auf Clerks 3 hat.

Er selbst würde den Film zu gerne machen, könne es aber nicht ohne Anderson, da er für ihn geschrieben worden sei. Sein Charakter Randal stehe den ganzen Film über so sehr im Mittelpunkt, dass es praktisch sein Film sei. Sollte es sich Anderson also nicht doch noch anders überlegen, was Smith bezweifelt, kommen sie mit Clerks 3 nicht von der Stelle. Eine Neubesetzung der Rolle kommt für Smith nicht in Frage, das würde er niemals tun. Anderson ist einfach Randal, fertig, aus.

Ehrliche Worte. Seid ihr froh, über alles Bescheid zu wissen? Oder hätte euch ein "Clerks 3 ist tot" wie beim letzten Mal völlig ausgereicht?

Quelle: Slashfilm
Erfahre mehr: #Fortsetzungen
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
03.06.2018 23:01 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.197 | Reviews: 11 | Hüte: 66

@Syncro

Aber da es mit The Final Anal Chapter nix wurde, musste ich auf This is the end mit Franco und Hill ausweichen ..

laughinglaughinglaughing

Selbst die wirklich schrägen Filme von Smith, selbst sowas wie "Tusk", sind trotz ihres egtl bitterbösen Kerns immer noch enorm "Feel Good" laughing

Bis auf "Red State" vllt, der ist ja weit weg von "Humor"

Freu mich immer wenn Smith wieder n neuen Film in der Mache hat, hat immer Ausnahmecharakter!

All Hail To Skynet!

Avatar
Syncro : : Moviejones-Fan
03.06.2018 21:12 Uhr
0
Dabei seit: 27.02.18 | Posts: 27 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@Rubbeldinger - ja, da krieg ich immer ein EXTREM breites Grinsen bei dem Film. Absolute Feel-Good-Movies von Smith und Mewes. Aber da es mit The Final Anal Chapter nix wurde, musste ich auf This is the end mit Franco und Hill ausweichen ..

"Die Frage ist nicht wer ich bin, sondern wo ich bin!"

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
02.06.2018 11:02 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.197 | Reviews: 11 | Hüte: 66

@Syncro

"Zack an Miri make a Porno" fand ich sowas von geil! tongue-out

"Ich krieg ihn auf Befehl sofort hoch!"

"Wie schnell ist denn ... Oh!" laughing

Das erinnert mich jetzt an die Toilettenscene aus "Fanboys" ^^

All Hail To Skynet!

Avatar
Syncro : : Moviejones-Fan
01.06.2018 19:06 Uhr
0
Dabei seit: 27.02.18 | Posts: 27 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@Rubbeldinger

Oder Smith dreht nochmal mit Rogen und Banks - ala Zack and Miri strike back! So oder so drücke ich die Daumen.

"Die Frage ist nicht wer ich bin, sondern wo ich bin!"

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
31.05.2018 20:20 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.197 | Reviews: 11 | Hüte: 66

Vllt ändert er seine Meinung ja doch noch, und "Clerks 3" kommt noch zustande!

Weiß grad nichtmehr wieso, aber "Mallrats 2" ist ja scheinbar ebenso vom Tisch!

Dann bleibt uns wenigstens noch der zweite "Jay & Silent Bob" wink

All Hail To Skynet!

Avatar
Syncro : : Moviejones-Fan
31.05.2018 14:56 Uhr
0
Dabei seit: 27.02.18 | Posts: 27 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Schade. Wenn man zwischen den Zeilen liest, scheint Smith Anderson ja gerade zu hofiert zu haben. Andererseits in der von Hyper-Political Correctness belasteten Atmosphäre einen typischen Askview-Universe-Film zu drehen, ich weiß nicht...

"Die Frage ist nicht wer ich bin, sondern wo ich bin!"

Forum Neues Thema