Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Entspannung ist hier nicht

Neue Welt & Weltuntergang: Trailer zu "Native Son" & "Relaxer"

Neue Welt & Weltuntergang: Trailer zu "Native Son" & "Relaxer"
0 Kommentare - Mo, 11.03.2019 von R. Lukas
Videospiele daddeln bis zum Abwinken - mag traumhaft klingen, hat im "Relaxer"-Trailer aber eher was von einem Albtraum. HBO Films geht mit dem "Native Son"-Trailer dagegen voll auf Drama.

Na schön, diese beiden Filme haben so gut wie gar nichts gemein. Trotzdem sind wir mal so dreist und kombinieren ihre Trailer hier, einfach deshalb, damit sie nicht untergehen.

Rashid Johnsons Native Son, eine moderne Neuerzählung von Richard Wrights gleichnamigen Roman aus dem Jahr 1940, sollte ursprünglich von A24 in die Kinos gebracht werden, aber HBO grätschte dazwischen. In einem Monat flimmert das Drama nun über die Fernsehbildschirme statt über die große Leinwand.

Bigger Thomas (Ashton Sanders), ein junger Afroamerikaner in Chicago, wird als Chauffeur für den reichen Geschäftsmann Henry Dalton (Bill Camp, The Night Of - Die Wahrheit einer Nacht) eingestellt. Als er in diese verführerische neue Welt des Geldes und der Macht eintritt - inklusive einer riskanten Beziehung mit Daltons Tochter, Mary (Margaret Qualley, Death Note) -, sieht er sich unvorhergesehenen Entscheidungen und gefährlichen Umständen gegenüber, die den Verlauf seines Lebens für immer verändern werden.

"Native Son" Trailer 1

Jetzt wird es um einiges schräger. Joel Potrykus beschreibt seinen Film wie folgt: Alles, wovon er je geträumt habe, sei, auf einer Couch zu leben und Videospiele zu zocken, ohne dass ihn jemand nervt. Und Relaxer sei die Albtraum-Version seiner Fantasie. Die offizielle Synopsis macht es noch etwas deutlicher:

Unheil und Finsternis nahen. Die Jahr-2000-Apokalypse kann nicht aufgehalten werden. Sein älterer Bruder Cam (David Dastmalchian) stellt Abbie (Joshua Burge) die ultimative Herausforderung, bevor es so weit ist: das berüchtigte Level 256 in "Pac-Man" knacken und nicht von der Couch aufstehen, ehe es geschafft ist. Abbies Survival-Story beginnt hier, in einem verrottenden Wohnzimmer ohne Essen oder Wasser, während hohle Freunde und Bekannte ein und aus gehen.

"Relaxer" Trailer 1

Quelle: HBO Films/Oscilloscope Laboratories
Erfahre mehr: #Trailer, #Fantasy
Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?