Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Marvels Iron Fist

News Details Reviews Trailer Galerie
Mehr Story angedeutet

Neuer "Marvels Iron Fist" Staffel 2-Teaser - überzeugender?

Neuer "Marvels Iron Fist" Staffel 2-Teaser - überzeugender?
14 Kommentare - Mi, 01.08.2018 von S. Spichala
Nachdem der Teaser von der Comic-Con die "Marvels Iron Fist"-Skeptiker nicht gerade beruhigte, schafft es vielleicht dieser neue Teaser für Staffel 2...
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Neuer "Marvels Iron Fist" Staffel 2-Teaser - überzeugender?

Trotz aller Kritik, die auch wir in mancher Hinsicht an Marvels Iron Fist hatten, sind wir gespannt auf Staffel 2, denn trotz allem war die Marvel/Netflix-Serie unterhaltsam und bot neben dem Titelheld auch spannende weitere Figuren. Ab dem 7. September ist die neue Runde auch in Deutschland bei Netflix komplett online, doch der erste Teaser von der Comic-Con in San Diego wurde bereits kritisiert. Auch das zu recht. Nun ist ein neuer da, stimmt der euch versöhnlicher und macht euch gar neugierig auf Staffel 2?

"Marvels Iron Fist" Season 2 Teaser 2

Zumindest enthält der neue Teaser zu Marvels Iron Fist Staffel 2 mehr Story, wie es aussieht, wird Danny Rand aka Iron Fist (Finn Jones) erneut von seiner Vergangenheit eingeholt. Und die hatte mit recht blutigen Kämpfen zu tun, hier wird also ein Antagonist aus der Vergangenheit angeteasert.

Neben Jones als Titelheld von Marvels Iron Fist sind ebenfalls in Staffel 2 zurück: Jessica Henwick als Colleen Wing, Simone Missick als Misty Knight, Tom Pelphrey als Ward Meachum, Jessica Stroup als Joy Meachum und Sasha Dahwan als Dannys Kindheitsfreund Davos. Neu dabei ist unter anderem Alice Eve als Marvel-Schurkin Typhoid Mary. In den Vorlagen hat sie pyro- und telekinetische Kräfte und ist auch noch eine hervorragende Schwertkämpferin.

In Marvels Iron Fist Staffel 2 beschützen Danny und Colleen die Chinatown in New York City, wo hinter jeder Ecke Überraschungen, Tod und Action auf sie warten - und offenbar auch gefährliche Schatten aus der Vergangenheit...

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Netflix
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
14 Kommentare
Avatar
Jool : : Odins Sohn
02.08.2018 14:39 Uhr | Editiert am 02.08.2018 - 14:41 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 791 | Reviews: 0 | Hüte: 50

@Duck:

Die Kämpfe waren mir bei JJ auch nicht wichtig. Da war Killgrave und die ganze Geschichte rund um die beiden interessant genug. Wenn die zweite Staffel also in eine ähnliche Richtung geht, bin ich zufrieden. Da stimmt mich deine Beschreibung positiv smile Bei Luke Cage muss ich aber wohl trotzdem irgendwann mal "in Stimmung" sein und gerade keine anderen Serien auf meiner Liste haben..

Generell ist mir die Story auch wichtiger, aber gerade bei Iron Fist wo Kung Fu im Fokus ist, sollten die Kämpfe schon auch was hermachen.

Was den Drachen angeht - nachdem die ganzen Marvel-Serien mit Effekten bisher doch eher sparsam umgegangen sind, glaube ich dass wir leider auch keinen Drachen bekommen werden. Wobei Geld eigentlich bei Netflix ja keine Rolle spielen sollte, wenn man das Budget von deren Filmen betrachtet..

@RonZo:

Altered Carbon war echt nicht schlecht, da hoffe ich auf eine zweite Staffel. Wenn dir generell Sci-Fi-Serien gefallen, dann kann ich dir The Expanse nur empfehlen.

Avatar
RonZo : : Mad Titan
02.08.2018 12:24 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 455 | Reviews: 3 | Hüte: 27

@Duck

Deine Meinung zu Jessica Jones & Luke Cage klingt ja ganz gut! Wie schon gesagt: Ich werde mir die ganzen Marvel Netflix Serien auch weiter anschauen. Aber jetzt stehen erstmal andere Serien auf meiner Watchlist (Altered Carbon S01, Preacher S03, Goliath S02).

Zu Iron Fist nochmal: Also ein Drache wäre ja nach dem Showdown in The Defenders sowas von Pflicht! Wenn in S02 keiner vorkommt bin ich aber auch angepisst.

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
02.08.2018 11:59 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.755 | Reviews: 26 | Hüte: 331

@Ronzo und Jool
JJ 2 ist eigentlich auf dem gleichen Level wie Staffel 1. Die Kämpfe sind weiterhin nicht so toll, aber es wird meiner Meinung nach nochmals deutlich persönlicher. Luce Cage 2 ist meiner Meinung nach deutlich besser als Staffel 1 und hält einen laufend an der Stange. Der Auftritt von Danny Rand war dabei sogar eines der Highlights, was mich hoffen lässt, dass man diesen nicht mehr so nervigen Danny auch in seiner eigenen Staffel zeigen wird.

Arrow und Co. sind mir ebenfalls mittlerweile zu lang, die Crossover verpuffen, da nicht alle Folgen auf allen Diensten verfügbar sind. Durch die Länge kommen immer wieder Wiederholungen vor und meiner Meinung nach sind insbesonders Arrow und Flash mittlerweile komplett ausgelutscht.
Ich würde mal sagen, dass auch die Netflix-Serien besser 10 Folgen lang wären als die 13. Da sind immer noch Längen vorhanden (und damit meine ich nicht fehlende Action, die mir wie gesagt nicht so wichtig ist), vor allem wenn es um uninteressante Nebenfiguren oder Nebenhandlungen gibt, die keinen Mehrwert besitzen.
Defenders widderum hätte länger sein müssen, weil man es hier komplett verpasste dem Schurken auch eine Tiefe zu geben.

Iron Fist soll zudem wieder keinen Drachen haben, was dann meine Vorfreude sinken lässt. Einige wollen in einer solchen Serie echte Kampfkunst, ich hätte lieber meinen Drachen^^

MJ-Pat
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
01.08.2018 20:34 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.612 | Reviews: 2 | Hüte: 171

Ich mache seit 30 Jahren Martial Arts, und was ich in dieser Serie zu sehen bekam war eine Frechheit.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
Jool : : Odins Sohn
01.08.2018 16:15 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 791 | Reviews: 0 | Hüte: 50

@RonZo: Ja, ich hab es mir auch vorgenommen alles zu schauen und mich schon auf The Defenders gefreut. Aber sowohl bei Luke Cage als auch Iron Fist musste ich einige Folgen auf mehrere Etappen schauen, weil ich immer wieder mal eingepennt bin^^ Bei guten oder spannenden Filmen passiert mir sowas nicht. Deswegen war mir das dann irgendwann einfach zu blöd.

Bei Arrow hab ich auch irgendwann in der 2. oder 3. Staffel aufgegeben, war mir dann zu sehr Seifenoper. Schauspieler und Grundhandlung wären ja nicht schlecht, aber ein Serienformat wie bei Netflix mit 10-14 Folgen würde der Serie gut tun. Dann bleibt kein Platz für all das unnötige Drama.

Avatar
RonZo : : Mad Titan
01.08.2018 15:40 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 455 | Reviews: 3 | Hüte: 27

@Duck

Ich brauch jetzt bei den Marvel Serien kein nonstop Actionfeuerwerk. Bei Jessica Jones waren die relativ wenigen Kampf/Action Szenen jetzt auch nicht der Knaller! Aber sämtliche Charaktere und Ihre Hintergründe/Motivation waren für mich richtig gut ausgearbeitet. Killgrave war ein unfassbar guter Schurke. Die Staffel hat mich voll mitgenommen.

Bei Cloak & Dagger (bin jetzt bei Folge 6) fehlt mir die Action auch nicht. Guck die Serie trotzdem gerne.

@Jool

Wie gesagt: Iron Fist & Luke Cage waren teilweise echt eine Qual... Aber ich finde (mit einer gewissen "Nerd-Moral") das man schon Alles gucken muss. Irgendwie hängt ja doch alles zusammen (Stichwort "Die Hand") auch wenn jede Serie auf eigenen Beinen steht. Ich freu mich auf jeden Fall jedes Mal wenn sich die (Neben) Figuren aus den verschiedenen Serien begegnen...

Bei Arrow und Flash hingegen bin ich irgendwann ausgestiegen weil es mir dann zu anstrengend wurde, und es damals schwierig war hier in Deutschland legal up to date zu sein.

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

Avatar
JetLi : : Moviejones-Fan
01.08.2018 15:26 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.18 | Posts: 19 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich sehe das wie Deathstroke. Iron Fist ist nun mal ein Kung-Fu Meister, da sollten die Kämpfe schon nach was aussehen. Was soll das erst werden, wenn Schang-Chi irgendwann mal eine eigene Serie bekommt.

Avatar
Jool : : Odins Sohn
01.08.2018 15:03 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 791 | Reviews: 0 | Hüte: 50

@RonZo: Du hast so ziemlich 1:1 meine Meinung zu dem Thema bzw. den Marvelserien geäußert. Daredevil und Jessica Jones waren finde ich weitgehend gut bis großartig, Luke Cage war dann leider schon ein starker Abfall und hat mich nicht wirklich vom Hocker gerissen. War ein ziemlicher Kampf die Serie zu beenden. Aber Iron Fist war so richtig mies.. und da hat der Hauptdarsteller, bzw. ja eigentlich mehr die Figur die er zu spielen hat, einen großen Anteil daran. Danny Rand nervt einfach gewaltig. Generell war die Serie aber mMn nicht wirklich gut geschrieben/inszeniert, sodass ich mir bei den letzten paar Folgen die Handlung nur mehr durchgelesen habe. Da bin ich echt gespannt ob sie das in einer zweiten Staffel irgendwie hinbiegen können.

Stand jetzt werde ich mir wohl demnächst mal die zweite Staffel von JJ ansehen und würde mich auf Fortsetzungen von DD und dem Punisher freuen. Auf Cage oder Iron Fist hab ich wenig Lust.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
01.08.2018 14:45 Uhr | Editiert am 01.08.2018 - 14:47 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.755 | Reviews: 26 | Hüte: 331

Brauch ich auch nicht bei einer Superhelden-Serie mit einem Typen mit leuchtender Faust ^^
Ich finde ja, dass die Handlung, Fokussierung auf ein Thema und einen Schurken, wenig Langatmigkeit und diesmal mehr Mystik und Mythologie bei dieser Serie wichtiger sind, denn daran krankte es. ja, die Kämpfe waren lahm, wenn das Drumherum aber besser ist, dann kann ich da mal ein Auge zudrücken.

Avatar
RonZo : : Mad Titan
01.08.2018 11:50 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 455 | Reviews: 3 | Hüte: 27

Die erste Staffel Iron Fist fand ich persönlich wie auch die erste Staffel Luke Cage (die 2. hab ich noch nicht gesehen) eher mies... Ich hab mich durch beide Staffeln durchgequält um The Defenders (wo mir Danny Rand auch unfassbar auf den Sack ging) zu gucken. Und der Aspekt den Deathstroke angesprochen hat seh ich ähnlich: Die Fights in Iron Fist wirkten auf mich recht lahm und langweilig. Kein Vergleich zu den intensiven Kämpfen in Daredevil.

Naja... Da ich jetzt nach The Punisher eh erstmal ne Pause von den Netflix-Marvel Serien einlegen wollte warte ich mal ab. Ich werd weiter gucken (in Reihenfolge also Jessica Jones S02, Luke Cage S02, und dann Iron Fist S02) wenn abzusehen ist das Daredevil S03 startet.

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

Avatar
Deathstroke : : Moviejones-Fan
01.08.2018 10:13 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 241 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich schrieb a auch "erst mal". Und ja, bei einer Martial Arts Serie erwarte ich in erster Linie gute Kämpfe. Aber davon scheinst du keine Ahnung zu haben.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
01.08.2018 09:43 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.755 | Reviews: 26 | Hüte: 331

@Deathstroke
Also darf die Handlung so dämlich sein wie sie will, Hauptsache die Kämpfe sind cool? Ok verstehe...

Avatar
Deathstroke : : Moviejones-Fan
01.08.2018 09:36 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 241 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Wichtig ist das die Kampfszenen besser werden. Alles andere ist mir erst mal egal.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
01.08.2018 08:11 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.755 | Reviews: 26 | Hüte: 331

Die erste Folge wurde ja während der Comic-Con gezeigt und erhielt schon mal positivere Feedbacks als noch Folgen aus Staffel 1.

Der Teaser ist dann auch viel besser - ohne viel zu verraten kann man erahnen wohin es geht. Davos war ja z.B eine der Schwächen von Staffel 1 wie ich fand. Zwar war sein Auftreten logisch, nur war dies ein ständiges Hin und Her für wen er nun eigentlich kämpft. Zudem war das Ende ziemlich offensichtlich, dass er wohl zurückkommt. Ich bin gespannt wie es nun weiter geht, wobei ja mal toll ist, dass die Maske aus den Comics nun schon (um die Fans zu erfreuen) gezeigt wurde.

Forum Neues Thema