Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Walking Dead

News Details Reviews Trailer Galerie
"TWD" S10 E17 "Home Sweet Home"

Review "The Walking Dead" Staffel 10 Ep. 17 - Comeback & neue Feinde

Review "The Walking Dead" Staffel 10 Ep. 17 - Comeback & neue Feinde
0 Kommentare - Mo, 01.03.2021 von S. Spichala
Die erste Bonusfolge von "The Walking Dead" Staffel 10, Episode 17 "Home Sweet Home", dreht sich um ein gewisses Comeback und eröffnet natürlich, wie es auch ansonsten weitergeht. Hier unsere Review.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Angeteast wurde es bereits zuvor, das Comeback von Maggie (Lauren Cohan) in The Walking Dead Staffel 10 Episode 17 "Home Sweet Home" - der ersten Bonusfolge. So schön es für sie und ihre alten Freunde ist, sie wiederzusehen, so furchtbar ist es für sie, Negan (Jeffrey Dean Morgan) frei herumlaufen zu sehen - die erste Begegnung ist entsprechend ein Schock.

Und führt zu einem emotionalen Gespräch mit Carol (Melissa McBride), welche beichten musste, dass sie ihn herausgelassen hat, damit er tut, was er eben tat - sich um Alpha kümmern. Doch bevor sie auf Negan trifft, müssen sie und Daryl (Norman Reedus) mit ihren Leuten erst ein kleines gruseliges Abenteuer bestehen - denn ein Platz von Maggies Leuten wurde abgefackelt!

Und so geht es in der neuen The Walking Dead-Folge auch um die Suche nach ihrem Sohn Hershel, der auch dort war, wie auch nach einigen anderen, während auch Daryls Leute noch jemanden vermissend suchen. Etwas, das verbindet, inklusive des gemeinsamen Kampfes nicht nur gegen Zombies, sondern einen neuen Feind: Reaper! Die haben tatsächlich ganz schön was drauf und sind gut darin, hemlich, still und leise einen nach dem anderen aufs Korn zu nehmen und auszuschalten.

Entsprechend überlebt nicht jeder dieses Survivalabenteuer in The Walking Dead Staffel 10 Episode 17, bevor es dann zurück nach Alexandria geht. Nachdem Maggie verdauen muss, dass Hilltop zerstört ist. Ihr Sohn soll natürlich ein guter Mix zwischen ihr und Glenn sein - und die Glenn-Gene macht man beim ersten Aufeinandertreffen gut deutlich. Man darf gespannt sein, wie er und Judith miteinander agieren werden.

Und was Negan nun tut, wie er sich gegen Maggies Hass auf ihn behaupten will. Man sieht ihm förmlich an, dass er sich denkt, na toll, so viel erreicht, jetzt geht alles wieder von vorne los - was muss ich tun, damit auch sie mich noch akzeptiert. Zudem erfährt man etwas mehr über Maggies Leute, auch die Maske des coolen Schwertkämpfers wird mal gelüftet, eine Szene, die man so nicht erwartet hätte.

Wie die Macher verrieten, haben natürlich auch die COVID 19-Bestimmungen etwas damit zu tun, dass es mehr zu Einzelkämpfen in den Bonusfolgen von The Walking Dead Staffel 10 kommt, das sorgt aber tatsächlich für einen schön gruselig spannenden Thrill von Angriffen aus dem Hinterhalt. Eine fiese Zombieszene gibt es jedoch auch, die mal wieder zeigt, hey, es geht auch um Zombiegrusel mit ordentlich Blut und Schockermoment.

Insgesamt eine spannende und sehr emotionale Folge von The Walking Dead Staffel 10 mit emotionalen Dialogen und spannender Action und Thrill, ein Auftakt als Bonusfolge nach so langer Zeit, der wieder Lust auf mehr macht. Neben Eindrücken zur aktuellen Folge unten der Promo-Teaser zu Episode 18 "Find Me" für euch. Die aktuelle Folge gibt es wie üblich heute Abend um 21 Uhr beim FOX Channel zu sehen.

Erfahre mehr: #Zombies, #Horror, #Comics, #Review
Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige