Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Zurück auf die Fury Road?

SDCC: Tom Hardy lässt auf weitere "Mad Max"-Filme hoffen!

SDCC: Tom Hardy lässt auf weitere "Mad Max"-Filme hoffen!
8 Kommentare - Sa, 21.07.2018 von R. Lukas
"Mad Max - Fury Road" hat neue Action-Maßstäbe gesetzt, und doch scheint eine Fortsetzung arg auf der Kippe zu stehen. Tom Hardy aber denkt, dass wir sehr wohl ein "Mad Max 5" zu erwarten haben.
SDCC: Tom Hardy lässt auf weitere "Mad Max"-Filme hoffen!

Vor George Miller kann man nur den Hut ziehen. Mad Max - Fury Road kam so mühsam zustande und war dann doch ein solcher Kracher, dass alle gerne mehr davon sehen wollten (wir eingeschlossen). Und am liebsten so schnell wie möglich. Ein direktes Sequel namens Mad Max - The Wasteland oder auch ein Spin-off für Charlize Therons Furiosa standen im Raum.

Dann jedoch verzettelten sich Kennedy Miller Mitchell, Millers Produktionsfirma, und Warner Bros. in einem heftigen Rechtsstreit, was die Mad Max-Reihe vor ein ungewisses Schicksal stellte. Jetzt, am Rande der San Diego Comic-Con, hat Variety mal bei Hauptdarsteller Tom Hardy nachgefragt, was denn nun Sache ist. Seine Auskunft weckt neue Hoffnung:

Es sei immer der Plan gewesen, drei dieser Filme zu machen, sagt Hardy. Soweit er weiß, warten sie noch auf grünes Licht für den nächsten Teil, aber als er engagiert worden sei, habe es eine Fülle von Mad Max-Material gegeben. Tatsächlich soll Miller ja schon Drehbücher für Mad Max 5 und Mad Max 6 fertig herumliegen haben. Somit hängt es wohl hauptsächlich an Warner Bros. - gebt euch doch bitte einen Ruck, Leute!

Quelle: Variety
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
8 Kommentare
Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
22.07.2018 11:20 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.337 | Reviews: 0 | Hüte: 39

Ich würde mich auf jeden Fall über eine Rückkehr von Tom Hardy als Mad Max freuen. Fury Road war (vor allem optisch) so ein Meisterwerk, dass ich davon einfach mehr sehen will! Abgesehen davon ist Tom Hary mein Lieblingsschauspieler. ^^ Also immer her damit! Man sollte sich nur nicht zu viel Zeit lassen mit den Fortsetzungen.

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
21.07.2018 19:43 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.123 | Reviews: 9 | Hüte: 63

Mad Mel hätte die Rolle ebenso spielen können in "Fury Road"!

Das hätte dem Film auch wortwörtlich sehr viel besser zu Gesicht gestanden, und hätte dem Charakter durch einen gealterten Max auch viel mehr Tiefe verliehen, mMn! Alt und zermürbt, immer noch getrieben von den Schreckensbildern vom Tod seiner Familie!

Und seien wir mal ehrlich, in diesem Film ist nicht viel Mad Max drin, nur gerade genug das man den Filmtitel nicht ändern muss in "Mad Max - A Furiosa Story"! Um Hardy als Mad Max zu etablieren, hätten sie nach diesem Auftakt gleich die Dreharbeiten zum nächsten Teil beginnen müssen, der sich dann hauptsächlich auf seinen Charakter fokusiert!

All Hail To Skynet!

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Black Order
21.07.2018 19:03 Uhr | Editiert am 21.07.2018 - 19:05 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 792 | Reviews: 0 | Hüte: 14

@fbChristian

Tja so leicht ist die Rechnung aber nicht. Ausserdem hab ich nur vom Box Office gesprochen. Und wenn ich sage, dass ein Film miese gemacht hat, sag ich das nicht einfach so, sondern ich gebe Fakten bzw. Schätzungen von Experten wieder.

Übrigens durch die Home Media Einnahmen (allein 60 Millionen Dollar in den USA durch DVD und Blu-ray Verkäufe) hat der Film letztendlich wahrscheinlich doch Profit gemacht, was wohl einer der Gründe ist, wieso eine Fortsetzung kommt.

Avatar
fbChristian93 : : Moviejones-Fan
21.07.2018 18:12 Uhr
0
Dabei seit: 02.01.18 | Posts: 5 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Fury Road hat Miese gemacht ?

Produktionskosten : rund 150 Mio

Einnahme weltweit : rund 380 Mio

Selbst bei zstl. 150 Mio an Werbekosten hat der Film keine Miese gemacht.

Hinzukommen noch DVD, BR Auswertung, etc

Avatar
MadMax : : Moviejones-Fan
21.07.2018 11:34 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.18 | Posts: 24 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Nix mit Schwachsinn. Gibson wird immer Mad Max bleiben. Da kommt auch ein Tom Hardy nicht ran. Bei den Filmen ist es ähnlich. Die grandiosen ersten beiden Teile, wischen mit Fury Road den Boden.

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
21.07.2018 11:29 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 411 | Reviews: 0 | Hüte: 12

@MadMax

Schwachsinn, Tom Hardy steht Max Rockatansky auch ganz gut zu Gesicht. Er paßt da super rein und Fury Road war ein starker neuer Mad Max ohne die Figur zu verraten!

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Black Order
21.07.2018 11:27 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 792 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Da Fury Road vom Box Office her Miese gemacht hat, würde es mich wundern, wenn noch ein Teil kommt. Da der Film allerdings von Kritikern so gelobt und von den meisten Zuschauern gemocht wurde, könnte sich das Box Office beim Nachfolger steigern. Ich sehe das (wie fast immer^^) aber eher pessimistisch. Gespannt bin ich dennoch.

Avatar
MadMax : : Moviejones-Fan
21.07.2018 11:16 Uhr
1
Dabei seit: 15.05.18 | Posts: 24 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Schade dass Mel Gibson nicht mehr in die Rolle schlüpft. Der einzig wahre Mad Max .

Forum Neues Thema