AnzeigeN
AnzeigeN

Star Wars - Andor

News Details Reviews Trailer Galerie
"Andor"-Showrunner erklärt

"Star Wars - Andor": Warum dieses Comeback warten muss

"Star Wars - Andor": Warum dieses Comeback warten muss
2 Kommentare - Sa, 06.08.2022 von S. Spichala
Zu Beginn der Ankündigung des "Rogue One"-Prequels "Star Wars - Andor" wurde noch fett ein weiteres Comeback neben dem Titel-Spion angekündigt. Hier, warum dieser (vorerst) fehlt.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Star Wars - Andor": Warum dieses Comeback warten muss

Sicher erinnert auch ihr euch noch an das Foto in der ersten Zeit der Ankündigung von Star Wars - Andor für Disney+, mit dem Alan Tudyk sein Comeback als Kampfdroide K-2SO höchstselbst angeteast hat. Entsprechend schien das lange sicher, und wahrscheinlich ist das auch immer noch so, aber eben noch nicht in Staffel 1. Warum Tudyk noch warten muss, erklärte Head-Autor Tony Gilroy im Zuge der TCA-Pressetour:

Der Grund für sein Fehlen liege eigentlich auf der Hand: Ein imperialer Droide an Bord würde doch viel zu viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das sei schon ein etwas schwieriges Gepäckstück. Er sage daher, man solle abwarten und es dann sehen, wie es geschieht. Denn man wolle das Comeback in spektakulärer Weise feiern, nicht ihn einführen und dann ignorieren, oder einführen und dann verstecken - oder die schlimmste Version: gezwungen sein, ihn einzuführen.

Kurz, es muss im Rahmen der Story von Star Wars - Andor Sinn machen. Schon früher hieß es einmal dazu, dass K-2SO zwar tatsächlich sein Comeback bekommen werde, aber erst in einer späteren Staffel. In den Trailern sah man schon, dass erzählt wird, wie der titelgebende Kassian Andor sich als Spion in den imperialen Reihen so macht, das wird sicher schon spannend genug. Es wurde bestätigt, dass Amdor zu Beginn auch weder in der Lage sei, noch ein Interesse daran haben werde, einen imperialen Droiden zu programmieren. Davon sei er erst einmal noch weit entfernt.

Auch Andor-Titelstar Diego Luna bestätigte: Star Wars - Andor spiele fünf Jahre vor Rogue One, wenn er K-2SO gleich zu Beginn kennen würde, gebe es gar keine Reise hin zu diesem Punkt des Kennenlernens zu erzählen. Dass man den Weg dahin spannender findet, ist absolut nachvollziehbar, statt ihn gleich in der Premiere einfach vorzuzeigen und, das war´´s. Das hört sich alles so an, als könnte das Comeback für das erste Staffelfinale als Cliffhanger vorgesehen sein, oder? Nun, warten wir es ab, wann er auftaucht, spätestens in Staffel 2 wird es wohl soweit sein.

Seid ihr traurig oder seid ihr auch erst einmal gespannt, wie ein junger Kassian Andor wohl überhaupt erst einmal dazu kam, zum Spion zu werden? Denn darum werden sich die ersten 12 Episoden von Star Wars - Andor drehen. Gilroy betonte auch, dass Andor ein klares Ende habe, sie werden die Lücke schließen: In Episode 24, also dem Serienfinale der auf zwei Staffeln ausgelegten Disney+/Star Wars-Serie, werde man in der Endszene als Zuschauer direkt in Rogue One hineinwandern, in die erste Szene des Films. Klarer kann ein Brückenbau wohl nicht bestätigt werden. :-)

Bekanntlich ist der Andor-Start um drei Wochen verschoben nun am 21. September, mit dafür gleich drei Folgen am Stück.

Quelle: THR
Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
Dude : : Moviejones-Fan
05.08.2022 18:21 Uhr
0
Dabei seit: 17.07.17 | Posts: 139 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@zmoggel

Sehe ich auch so,. Andor könnte uns wirklich überraschen.

Avatar
zmoggel : : Moviejones-Fan
05.08.2022 07:38 Uhr
0
Dabei seit: 29.11.20 | Posts: 92 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Klingt nach einem vernünftigen Schritt, einens sich langsam aufbauenden Erzählungsbogen. Andor könnte endlich wirklich alles haben, eine Star Wars Serie, ohne ständige Helden der Kinofilme zu werden.

Ohne Jedis, Machtspiele, etc.. Einfach die dreckige Seite des Krieges. So wie Rogue One schon angesetzt hatte.

Wenn en K2SO in einer späteren Staffel dann eingeführt wird, klingt das auch besser, wie wieder ein Big Bang mit allem möglichen Stars. Ich denke, das Andor uns von der Qualität stark überraschen könnte.

Forum Neues Thema
AnzeigeN