Superman mit Hammer und Sichel

"Superman - Red Son" als Animationsfilm - Bruce Timm will es!

"Superman - Red Son" als Animationsfilm - Bruce Timm will es!
1 Kommentar - Mi, 17.01.2018 von R. Lukas
Was wäre, wenn... der kleine Kal-El bei den Sowjets gelandet wäre? Dieses alternative Szenario malt sich die Comicreihe "Superman - Red Son" aus, die Bruce Timm gerne animiert adaptieren würde.
"Superman - Red Son" als Animationsfilm - Bruce Timm will es!

Während das DC Extended Universe so vor sich hin stolpert, ist an den DC Universe Animated Original Movies nicht zu rütteln. Mit Batman - Gotham by Gaslight wurde auch erstmals einer der "Elseworlds"-Comics adaptiert, die außerhalb des üblichen DC Comics-Kanons stehen und es dadurch gestatten, unsere Superhelden in Situationen und Settings zu verfrachten, in denen man sie normalerweise nicht vorfinden würde.

"Batman - Gotham by Gaslight" Trailer 1

Diese "Was wäre wenn?"-Geschichten haben ihren ganz eigenen Reiz. Batman - Gotham by Gaslight etwa stellt sich vor, dass Bruce Wayne im viktorianischen Zeitalter lebt und der berüchtigte Londoner Serienmörder Jack the Ripper auf einmal Gotham City unsicher macht, so dass Batman ihn stoppen muss. Bei der Premiere zeigte sich Bruce Timm, einer der Produzenten der DC-Animationsfilme, an noch einer anderen "Elseworlds"-Storyline interessiert: Er hofft besonders auf eine Umsetzung von Mark Millars Superman - Red Son. "Hofft" wohlgemerkt, denn offiziell angekündigt ist da noch nichts.

Superman - Red Son fragt, was gewesen wäre, wenn der Kryptonier namens Kal-El nicht auf der Kent-Farm in Smallville, Kansas gelandet und aufgewachsen wäre. Und auch gar nicht in Amerika, sondern in der Sowjetunion der 1950er Jahre, als gerade der Kalte Krieg tobt. Er wächst zu Superman heran, wird zum Symbol der sowjetischen Bevölkerung und gerät in Konflikt mit Batman, Lex Luthor und vielen anderen. Man merkt schon: Die DC-Welt wäre ein völlig andere als die, die wir kennen. Und solange eine Verfilmung noch auf sich warten lässt, können Fans des Man of Steel ja dem animierten Zweiteiler Death of Superman und Reign of the Supermen entgegenfiebern.

Quelle: Slashfilm
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
17.01.2018 10:30 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 749 | Reviews: 1 | Hüte: 41

Nachdem Bruce Timm The Killing Joke und den Harley Quinn Film so ziemlich ins Klo versenkt und vor allem seine Pubertäts Fantasien ausgelebt hat, sollte jman ihn nicht mehr an die Animationsfilme ranlassen.

Forum Neues Thema