Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Hateful 8

News Details Kritik Trailer Galerie
Aber gedruckt, nicht gefilmt

"The Hateful 8" war mal als "Django Unchained"-Sequel gedacht

"The Hateful 8" war mal als "Django Unchained"-Sequel gedacht
0 Kommentare - Mo, 14.12.2015 von R. Lukas
Quentin Tarantinos zweiter Western "The Hateful 8" steht seinem ersten näher, als man glaubt. Es sollte eigentlich eine Roman-Fortsetzung von "Django Unchained" werden!

Schon wieder ein Western? Nicht wenige Quentin Tarantino-Fans rümpften die Nase, als er sich für The Hateful 8 als nächstes Projekt entschied. Tarantino wollte gern noch einen Western machen, weil er das Gefühl hatte, das Genre erst mit Fertigstellung von Django Unchained so richtig gemeistert zu haben. Bei The Hateful 8 könnte er dann all seine zuvor gesammelten Erfahrungen einfließen lassen. Und wie sich herausstellt, haben die beiden Filme weit mehr gemeinsam als nur das Genre.

Nach Django Unchained habe er gewusst, dass er keine Film-Sequels und dergleichen wollte, erzählte Tarantino. Ihm gefiel aber die Vorstellung, mehrere Bücher zu haben, die von Djangos (Jamie Foxx) weiteren Abenteuern handeln oder in der Zeit zurückspringen, noch ein paar Abenteuer mit Django und Dr. King Schultz (Christoph Waltz) vielleicht. Er hatte noch nie einen Roman geschrieben und dachte sich, er könnte es ja mal mit einem Django-Buch versuchen. Damals nannte sich das heutige The Hateful 8 "Django in White Hell" (passend zum verschneiten Szenario), und anstelle von Major Marquis Warren (Samuel L. Jackson) war eben Django die Hauptfigur.

Tarantino begriff jedoch, dass in der Geschichte kein Platz für Helden ist. Alles nur Raubeine und üble Gesellen. Was also stimmte nicht damit? Django! Er musste rausfliegen, fand Tarantino, da man bei diesen acht Charakteren kein moralisches Zentrum haben sollte. Anders ausgedrückt: Django war zu gut und für The Hateful 8 einfach nicht hassenswert genug. Soweit man das schon beurteilen kann, wohl eine kluge Entscheidung, die Tarantino da getroffen hat.

Ob The Hateful 8 seinen Titel wirklich gerecht wird, sehen wir ab dem 28. Januar 2016 im Kino.

Quelle: Collider
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN