Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Etliche bizarre Cameos

Trilogie beendet: Rob Zombie freut sich über "Three from Hell" (Update)

Trilogie beendet: Rob Zombie freut sich über "Three from Hell" (Update)
1 Kommentar - Do, 14.03.2019 von R. Lukas
Der Film noch nicht. Von "Haus der 1000 Leichen" über "TDR - The Devil’s Rejects" bis hin zu "Three from Hell" war es für Rob Zombie ein weiter Weg, den er nun fast bewältigt hat. Viel fehlt nicht mehr.
Trilogie beendet: Rob Zombie freut sich über "Three from Hell"

++ Update vom 14.03.2019: Rob Zombie gewährt mal wieder einen kleinen Blick auf Three from Hell. Zwar sitzt Otis (Bill Moseley) hinter Gittern, aberr davon lässt er sich nicht die Laune verderben.

++ Update vom 27.02.2019: Ein neues Instagram-Foto von Rob Zombie zeigt Chaz Bono (American Horror Story), den transsexuellen Sohn (ursprünglich Tochter) des Pop-Duos Sonny and Cher. Laut Zombie nur einer von vielen bizarren Cameos in Three from Hell...

++ News vom 29.01.2019: Vor Jahren wurden wir Zeuge, wie Baby Firefly (Sheri Moon Zombie), Captain Spaulding (Sid Haig) und Otis Driftwood in TDR - The Devil’s Rejects ihr blutiges Ende fanden. Doch wie es scheint, können den dreien weder der Kugelhagel noch die Zeit etwas anhaben, denn Rob Zombie lässt sie in Three from Hell erneut zurückkehren.

Auf Instagram hält er uns über seine Fortschritte auf dem Laufenden - und stiftete leichte Verwirrung. Es habe eine Weile gedauert, die Trilogie abzuschließen, aber sie haben es geschafft, schrieb er vor Kurzem und postete Fotos von sich, wie er 2001 Haus der 1000 Leichen, 2004 TDR - The Devil’s Rejects und 2018 schließlich Three from Hell dreht. Eine ganz schöne Reise sei es gelinde gesagt gewesen. Ist der dritte Teil also fertiggestellt? Ganz und gar nicht, erklärt Zombie. Er habe nur gesagt, die Trilogie sei komplett. Der Film Three from Hell sei es noch nicht, denn er habe immer noch ein paar Monate Arbeit vor sich. Aber es wird! Und es sei "f***ing awesome"... Ein paar weitere Zombie-Postings sind auch mit angehängt.

Quelle: Rob Zombie
Erfahre mehr: #Horror, #Fortsetzungen
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
29.01.2019 18:08 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.248 | Reviews: 0 | Hüte: 28

Auch wenn ich damit alleine stehe, aber das macht für mich den Schluss von TDR sowas von sinnlos und total kaputt. Für mich war es ein hervorragendes Ende. Dann müsste ja Mamma Firefly logischerweise ebenfalls wieder auftauchen, genauso wie Tiny (man kann ja einen anderen Darsteller nehmen). Am besten noch alle Opfer aus den vorigen Teilen wieder auferstehen/auftauchen lassen. Denn warum sollten nur die drei den Tod entkommen sein? Jaja. Satanische Rituale. Aber dann könnten alle Opfer vom Himmel gesandt werden und/oder so einen Quatsch.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Forum Neues Thema