Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Horror fern des Mainstreams

Wie unheimlich: Trailer zu "Tone-Deaf", Teaser zu "The Lodge"

Wie unheimlich: Trailer zu "Tone-Deaf", Teaser zu "The Lodge"
0 Kommentare - Mo, 01.07.2019 von R. Lukas
Robert Patrick, der sicher nicht nur für uns immer die "Terminator 2"-Killermaschine bleiben wird, verfällt in Blutrausch, und die "Ich seh Ich seh"-Macher wollen wieder schocken. Könnte klappen!
Wie unheimlich: Trailer zu "Tone-Deaf", Teaser zu "The Lodge"

Diese beiden Trailer sind der Horror - buchstäblich. Tone-Deaf von Richard Bates Jr. (Trash Fire) soll mehr als der Durchschnitts-Slasher sein und düstere Kritik an dem bizarren kulturellen und politischen Klima üben, das derzeit vorherrscht.

Und zwar mit folgender Story: Nachdem sie ihren Job verloren und ihre jüngste dysfunktionale Beziehung implodieren lassen hat, flieht Olive (Amanda Crew, Silicon Valley) übers Wochenende aus der Stadt, um auf dem Land etwas Frieden und Zeit zur Selbstreflexion zu finden. Sie mietet ein schmuckes Landhaus von einem exzentrischen Witwer namens Harvey (Robert Patrick). Bald prallen zwei Generationen mit schrecklichen Folgen aufeinander, als Olive Harveys mörderische Neigungen weckt und in einen blutgetränkten Kampf um ihr Leben stürzt.

"Tone-Deaf" Trailer 1

Bei The Lodge, einem - wie man hört - Feel-Bad-Movie im positivsten Sinne, dient der neue Teaser hauptsächlich zur Verkündung des US-Kinostarts, der auf den 15. November gelegt wurde. Es gab ja schon einen richtigen Trailer. Hinter diesem Schocker stecken die österreichischen Filmemacher Veronika Franz und Severin Fiala , die 2014 mit Ich seh Ich seh aufhorchen ließen.

The Lodge beginnt mit dem Bruch einer Familie, als Richard (Richard Armitage) seinen Kindern - Aidan (Jaeden Lieberher) und Mia (Lia McHugh, Totem) - von seiner Absicht erzählt, seine neue Freundin Grace (Riley Keough) zu heiraten. In dem Versuch, wieder näher zusammenzurücken, zieht sich die Familie in ihre abgeschiedene Winterhütte zurück. Doch als die Arbeit ruft und Richard abrupt abreisen muss, belässt er die Kinder in Graces Obhut. Isoliert und allein, schließt sie ein Schneesturm in der Hütte ein, und furchterregende Ereignisse beschwören Geister aus Graces Vergangenheit herauf. Während die Nerven blank liegen und die Spannungen wachsen, müssen die drei für ihre Errettung gegen unsichtbare Mächte des Bösen kämpfen.

"The Lodge" Teaser 1

Galerie Galerie
Quelle: NEON/Saban Films
Erfahre mehr: #Horror, #Trailer, #Thriller
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?