Sausage Party - Es geht um die Wurst (2016)

Ein Film von Greg Tiernan mit Seth Rogen und James Franco (Original: Sausage Party)

Sausage Party - Es geht um die WurstBewertung
Kinostart: 06. Oktober 201689 Min.3DAltersfreigabe - FSK ab 16Animation, CGI, Komödie
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Sausage Party - Es geht um die Wurst Inhalt

Es ist ein schönes Leben, das all die Lebensmittel, die die Regale des örtlichen Supermarkts füllen, führen. Frank die Wurst, Brenda das Hotdog-Brötchen, Teresa Taco und Sammy Bagel Jr. können es nicht erwarten, endlich von einem glücklichen Kunden mit nach Hause genommen zu werden. Doch ihre heile Welt stürzt in sich zusammen, als der arme Frank die grausame Wahrheit erfährt, dass er irgendwann als Mahlzeit enden wird. Zusammen mit seinen in Panik geratenen Freunden schmiedet er einen Plan, wie sie ihrem Schicksal und den tödlichen Kauleisten der Menschen entrinnen können.


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(12153) wird gestartet

Filmgalerie zu "Sausage Party - Es geht um die Wurst"Filmgalerie zu "Sausage Party - Es geht um die Wurst"Filmgalerie zu "Sausage Party - Es geht um die Wurst"Filmgalerie zu "Sausage Party - Es geht um die Wurst"Filmgalerie zu "Sausage Party - Es geht um die Wurst"Filmgalerie zu "Sausage Party - Es geht um die Wurst"

Sausage Party - Es geht um die Wurst Kritik

Seth Rogen, James Franco, Jonah Hill und Kristen Wiig ... da hat man spontan Assoziationen und weiß, welcher Humor auf einen wartet. Dieses Mal aber nicht als Realfilm mit den Darstellern vor der Kamera, sondern nur ihren Stimmen, die bekannten Nahrungs- und Genussmitteln Leben einhauchen. Mit ihnen könnte tagaus tagein Party im Supermarkt sein, wenn das Schicksal nicht so grausam wäre...

Die ganze Kritik lesen
710

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Sausage Party - Es geht um die Wurst" und wer spielt mit?
Box Office
140,71 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".

Horizont erweitern

Der frühere Look heutiger Hollywood-Stars - Teil 2	Lebensmüde oder wie?! Krasse Stunts von echten Hollywood-StarsZum Schmunzeln: Wenn man diese Filme rückwärts schaut...

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

4 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 03.10.2017 | 17:06 Uhr03.10.2017 | Kontakt
Jonesi

@Duck

Ich mag die Annoying Orange (die früheren Clips > die Kinderserie), auch wenn sie manchmal eben vollkommen ihrem Namen gerecht wird und ziemlich nervt^^

Hast du "Sausage Party" schon gesehen? Der Film erinnert sehr an "Toy Story" und "Inside Out", aber leider ohne deren Qualitäten.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 03.10.2017 | 10:05 Uhr03.10.2017 | Kontakt
Jonesi

@luhp
Wobei ich Annoying Orange alles andere als witzig finde^^
Erst gestern lief bei Simpons die Folge wo Bart den Oscar gewinnt. Seine Konkurrenz ist dabei Mixar (analog zu Pixar) und dort wird dann ein Film gezeigt, wo ebenfalls Lebensmittel die Hauptrolle spielen tongue-out Ein Glas stirbt dabei, als es leer gefuttert wurde ^^

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 02.10.2017 | 17:33 Uhr02.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 02.10.2017 17:39 Uhr editiert.

"Sausage Party" funktioniert immer dann am besten, wenn Plot und Charaktere in den Hintergrund treten und der Witz für einen kurzen Moment ins Zentrum des Geschehens gerückt wird. So wie zum Beispiel in der genialen, schon aus dem Trailer bekannten Kochszene und dem "Massenmord" an den Lebensmitteln. Ein paar lustige und kreative Einfälle (z.B. ein zerkautes Kaugummi als Stephen Hawking) ergeben allerdings noch keinen guten, abendfüllenden Film.

"Sausage Party" ist als Parodie auf Animationsfilme aus dem Hause Disney, Pixar etc angelegt, fällt dabei aber leider zu viel zu oft in deren typische Erzählmuster zurück. Anstatt sich auf den Witz zu konzentrieren, versucht sich das Team um Seth Rogen an einer Geschichte über mehrere Außenseiter und ihre Reise voller Wunder und Abenteuer durch die Welt der Lebensmittel. Die Lebensmittel müssen zunächst sich selbst und schließlich die Bewohner des Supermarkts von der unbequemen Wahrheit überzeugen, natürlich darf auch ein "Lebensmittel-Schurke" in der Handlung nicht fehlen. Dem Team um Rogen gelingt es jedoch nicht, der Handlung Relevanz und den Charakteren Tiefe zu verleihen, somit werden 70-80% der Laufzeit für banale und langweilige Dialoge verschwendet. Dahingehend fällt "Sausage Party" für eine Parodie bei Weitem nicht lustig genug aus und für einen ernstgemeinten Animationsfilm fehlt es ihm an Herz und Seele.

Man hätte es bei kurzen Clips belassen sollen, in dem es nur um den Witz geht.
Siehe The Annoying Orange.

https://www.youtube.com/watch?v=ZN5PoW7_kdA
https://www.youtube.com/watch?v=cL_qGMfbtAk
https://www.youtube.com/watch?v=yYsOnfN5tIU

Meine Bewertung
Bewertung von luhp92

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Nuridin
Moviejones-Fan
Geschlecht | 22.10.2016 | 00:17 Uhr22.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Der ist ganz Cool das Ende fande ich jetzt bischen verstörend aber sonst war er gut.

Meine Bewertung
Bewertung von Nuridin