AnzeigeN
AnzeigeN

Sausage Party - Es geht um die Wurst

Kritik Details Trailer Galerie News
Versext und aufgegessen

Sausage Party - Es geht um die Wurst Kritik

Sausage Party - Es geht um die Wurst Kritik
5 Kommentare - 29.09.2016 von Moviejones
Wir haben uns "Sausage Party - Es geht um die Wurst" für euch angeschaut und verraten euch in unserer Kritik, ob sich dieser Film lohnt.
Sausage Party - Es geht um die Wurst

Bewertung: 3.5 / 5

Seth Rogen, James Franco, Jonah Hill und Kristen Wiig ... da hat man spontan Assoziationen und weiß, welcher Humor auf einen wartet. Dieses Mal aber nicht als Realfilm mit den Darstellern vor der Kamera, sondern nur ihren Stimmen, die bekannten Nahrungs- und Genussmitteln Leben einhauchen. Mit ihnen könnte tagaus tagein Party im Supermarkt sein, wenn das Schicksal nicht so grausam wäre...

So ein entspanntes Leben Seite an Seite, das die Lebensmittel im örtlichen Supermarkt führen! Doch  Frank die Wurst, Brenda das Hotdog-Brötchen, Teresa Taco, Sammy Bagel Jr. und all die anderen träumen "von der anderen Seite", vom Tag, wenn sie endlich von einem Menschen gekauft werden und ins erwartete Paradies kommen - soweit die Theorie. Doch wie groß ist ihre Bestürzung, als sie die grausame Wahrheit erfahren, dass die Menschen sie essen! Also schmiedet Frank einen Plan, damit seine Freunde, seine geliebte Brenda und er dem schrecklichen Schicksal entkommen können...

Trailer zu Sausage Party - Es geht um die Wurst

Sausage Party - Es geht um die Wurst Kritik

Ehrlich, keine schlechte Idee, unseren Nahrungsmitteln Leben einzuhauchen und ihnen eine saftige Geschichte auf den schmackhaften Leib zu schreiben. So geschehen durch Seth Rogen, Evan Goldberg und Jonah Hill, die die Idee zu Sausage Party - Es geht um die Wurst hatten und damit endlich mal wieder einen Film mit einem snacktakulösen R-Rating in den US-Kinosommer schubsten.

Und darauf sollte man wirklich gefasst sein, dass Würstchen & Co. weder ein Blatt vor den Mund nehmen noch ihren Trieben Einhalt gebieten. Kein Wunder, dass der Film in den USA wegen so mancher Szene und deftiger Sprache so eingestuft wurde, wobei Sprüche wie "Kein Gedrängel, meine Wurst ist für euch alle da" noch zu den harmloseren zählen. Insofern leben sich Rogen, Hill und an ihrer Seite James Franco, Kristen Wiig, Edward Norton, Michael Cera, Salma Hayek, Bill Hader und viele andere richtig aus und den Spaß an der Sache merkt man den Teilnehmern an.

Abseits der äußerst derben Witze gibt es auch das eine oder andere Highlight in Sausage Party - Es geht um die Wurst, etwa die witzige Hommage auf den großen Stephen Hawking oder wenn ein Hitler-Sauerkraut mal wieder was ausrotten will... Insofern dürfte schon jetzt feststehen, dass sich manche Zeitgenossen auf den Schlips getreten fühlen, andere aber eine sehr gute Zeit im Kino erleben werden oder zumindest im heimischen Kinosessel.

Die Geschichte ist in knapp 90 Minuten flott erzählt, auch wenn es den einen oder anderen - hoppla - Hänger gibt. Besondere Laune macht vor allem die Erkenntnis, wenn den leckeren Gesellen klar wird, dass sie mitnichten das Paradies hinter der Automatiktür des Supermarkts erwartet - und wie die ganze Story ausgeht, das wird natürlich nicht verraten. Schade jedoch, dass die Animationen etwas zu plastisch sind, aber bei einem Budget von 19 Mio. und den Synchronsprechern kann man vermuten, wohin ein Großteil des Geldes geflossen ist.

Sausage Party - Es geht um die Wurst Bewertung

Derbe, teils infantile Scherze und vor sexistischen Anspielungen triefende Sprüche - die Arena für Freunde derartigen Humors ist eröffnet! Den beiden Regisseuren Greg Tiernan und Conrad Vernon ist mit Sausage Party - Es geht um die Wurst ein unterhaltsamer Abstecher ins Lebensmittelregal gelungen und die Erkenntnis, dass leblose Materie mitnichten gefühllos ist. Unter uns, wo hat man auch mal die Chance, kopulierende Nahrungsmittel zu Spandau Ballet zu sehen?!

Sausage Party - Es geht um die Wurst Bewertung
Bewertung des Films
710
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Resident Evil - Welcome to Raccoon City Kritik (Redaktion)

Besser, aber nicht gut

Poster Bild
Kritik vom 24.11.2021 von Moviejones - 18 Kommentare
Verglichen mit den letzten Filmen der Resident Evil-Reihe und dem, was man sonst von Videospielverfilmungen erwarten kann, ist Resident Evil - Welcome to Raccoon City fast schon ein Lichtblick. Doch was sagt dies schon aus, wenn die Messlatte so niedrig hängt? Fans werden mit massig Fanservice ...
Kritik lesen »

House of Gucci Kritik (Redaktion)

House of Gaga

Poster Bild
Kritik vom 23.11.2021 von Moviejones - 4 Kommentare
2021 ist durch die ganze, uns momentan treibende Situation immer noch kein wirklich erhebendes Kinojahr, aber immerhin besser als das vergangene. Und daran hat unserer Meinung nach auch Altmeister Ridley Scott seinen Anteil, der vor einigen Wochen mit The Last Duel und nun mit dem lebensechten Thril...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
30.09.2016 13:36 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.741 | Reviews: 39 | Hüte: 607

Also Hill, Franco, Rogen und Co. gehen in Kombination eigentlich immer. Dann noch ein Thema wie Ted welches auf den ersten Blick an einen Kinderfilm erinnert und dann einfach abgedrehte derbe Witze^^ Genau das Richtige für einen Männerabend laughing Kinoabend vielleicht jetzt nicht aber den muss ich irgendwann sehen smile

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
30.09.2016 11:02 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

Klassischer Zuhause-Sessel-Microwellenpopkorn-Ablachfilm. Wenn meine Liebste mal wieder auf nen Tupperabend geht und der Kleine bei seinem Kumpel übernachtet, dann, Freunde, dann, wird die Zeit der Sausage Party sein.wink

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
sittingbull : : Häuptling
30.09.2016 10:48 Uhr
0
Dabei seit: 22.06.13 | Posts: 2.586 | Reviews: 6 | Hüte: 61

Da bin ich ja mal gespannt! Klingt auf jeden Fall gut...werde wohl einen Blick riskieren ;)

Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
29.09.2016 22:27 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.758 | Reviews: 0 | Hüte: 107

Cool, jetzt freu ich mich auf den Film laughing

Hatte nach dem doch sehr amüsanten Trailer eher ein mittelmäßiges bis versiebtes Machwerk erwartet, da die Filme von und mit Rogen oftmals das Beste bereits in den Trailern verhauen, und die Filme dann am Ende eben . joa, platt sind ^^

Avatar
ferdyf : : Alienator
29.09.2016 22:21 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.470 | Reviews: 6 | Hüte: 88

Der wird sowas von gesehen und ich freue mich mega darauf!

Forum Neues Thema
AnzeigeY