Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Aquaman gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Aquaman (2018)

Ein Film von James Wan mit Jason Momoa und Amber Heard

Meine Wertung
Ø MJ-User (45)
Mein Filmtagebuch
Alle 5 Trailer

Aquaman Inhalt

Nach seinem Auftritt mit der Justice League steht Arthur Curry aka Aquaman, der widerwillige Herrscher über das Unterwasser-Königreich Atlantis, zwischen den Fronten. Auf der einen Seite die Menschen an Land, die die Ozeane verschmutzen, auf der anderen seine eigenen Leute, die bereit sind, die Landbewohner zu attackieren. Während ihm gegen neue Feinde kämpft, die ihn vom Thron stürzen wollen, lernt er mehr über sein Erbe.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Aquaman und wer spielt mit?

OV-Titel
Aquaman
Format
2D/3D
Box Office
266,40 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Zur Filmreihe Aquaman gehören ebenfalls The Trench und Aquaman 2 (2022).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
66 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
13.05.2019 20:11 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.580 | Reviews: 13 | Hüte: 63

@Raven13

Oh gut, dann hab ich mich nicht getäuscht. Das war mir nämlich bei RPO auch schon aufgefallen. Dann werd ich in Zukunft wohl noch mehr Blu-Rays kaufen sowie einen 4k-Blu-Ray Player. xD

Avengers Assemble

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Shazam
12.05.2019 22:22 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.674 | Reviews: 2 | Hüte: 164

@raven13

Das stimmt ganz genau. Das Problem liegt mMn an der Bandbreite, die Netflix zur Verfügung hat, um in Deutschland seinen Dienst zur Verfügung zu stellen. Es ist immer ein Kompromiss. Deshalb kostet der Premium Zugang bei Netflix auch mehr Geld. Zwar ist die Quelle bei Netflix 4k und auch eine hohe Tonqualität, leider kommt beim Endnutzer nicht alles an bzw nur stark komprimiert. Deshalb wird auf lange Zeit, die 4k Blu Ray die beste Qualität bieten können.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
12.05.2019 21:21 Uhr | Editiert am 12.05.2019 - 21:23 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.076 | Reviews: 25 | Hüte: 111

@ FlyingKerbecs

"Vielleicht kommts mir nur so vor, aber ich fand ihn auf Blu-Ray geiler als im Streaming, auch von den Effekten her. Wer weiß.^^"

Ich denke, das kommt dir nicht nur so vor. Ich höre und lese immer weider, dass die Streaming-Qualität sowohl vom Bild als auch vom Ton her nie an die Blu-Ray heranreicht, schon gar nicht an 4K-Blu-Rays. Bei Amazon habe ich gestern eine Rezension gelesen, wo jemand schrieb, dass es Aquaman im Amazon-Streaming nur mit maximal Full HD und Dolby Digital 5.1 gibt, wo die Blu-Ray bereits DTS: HD Master hat. Hinzu kommt noch, dass gestreamte Filme oft mehr oder weniger stark komprimiert werden, wodurch es zusätzlich zu Qualitätsverlusten kommt. Spätestens, wenn 4K-Blu-Rays sich preislich an die normalen Blu-Ray angleichen, hat Streaming der 4K-Blu-Ray nichts mehr entgegenzusetzen.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
12.05.2019 21:10 Uhr | Editiert am 12.05.2019 - 21:14 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.580 | Reviews: 13 | Hüte: 63

@Raven13

So sehe ich das auch. Die Solo-Filme haben bisher besser funktioniert, wobei ich BvS so gut finde wie die. Nur JL und SS gingen gar nicht.

Mein Interesse und die Erwartungen bezüglich kommender DC-Filme las ich gar nicht erst groß aufkommen. Ich lasse mich einzig und allein durch die Trailer und ein paar sonstige Informationen begeistern. Vorher mache ich mir da nich groß Gedanken drum. So bin ich nicht enttäuscht, falls DC es vermurkst oder was auch immer.^^

So, die 4. Sichtung von Aquaman:

Diesmal auf Blu-Ray. Ich hab nach ner halben Stunde abgestoppt und den englischen Untertitel ausgemacht sowie die Synchro auf Deutsch geschaltet, da es mir einfach im O-Ton viel zu leise war und ich nicht so laut machen wollte, da ich ja wusste, dass im Film viele Szenen kommen, wo es plötzlich sehr laut wird. Außerdem hatte ich keine Lust, andauernd nur auf den Untertitel zu starren.

Vielleicht kommts mir nur so vor, aber ich fand ihn auf Blu-Ray geiler als im Streaming, auch von den Effekten her. Wer weiß.^^

Meine Bewertung
Bewertung

Avengers Assemble

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
12.05.2019 13:25 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.394 | Reviews: 3 | Hüte: 281

Worauf ich immer noch extrem hoffe, ist ein Man of Steel 2, am Liebsten wieder von Zack Snyder. @ Raven13:

Gestern hab ich mir MoS nochmal rein geschaut. Snyder hat mMn viele richtig gemacht und gleichzeitig auch einigen potenziellen verschenkt. Die Stories hätte ruhig mehr dichter sein können. Aber Mann könnte Sehen, das snyder das Wort: Superman> Action comics wortwörtlich genommen hat ... hahaha. Vllt hätte der guter Mann weniger Action rein sollen und mehr von Kent, lane, und Zod ausbauen müssen.

so sehr ich auch snyder in MoS 2 würde. WB wird das nicht mehr zulassen. Den für sie ist snyder der Sündenbock an DC ... JL würde ich nicht als snyder Filme bezeichnen. Das ist ein Remix von drei Person. Jeder will sein eignen Ton abgeben. Und da unten hat der Film wirklich gelitten.

SSQuark ignoriere ich komplett

mit WW v AQM v Shazam, habt man schon die Tonalität vorgelegt. DC muss dran bleiben. Bei Joker kann ich noch nicht viel sagen. The Flash, stolpert sich immer noch auf seinen eignen Füße ... the Batman sage ich nichts und lasse mich überraschen

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
12.05.2019 10:10 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.076 | Reviews: 25 | Hüte: 111

@ FlyingKerbecs / ChrisGenieNolan

Wenn ihr mich fragt, sollte sich WB erst einmal nur auf die ganzen Solofilme konzentrieren und weiterhin am Stil von Aquaman oder auch Wonder Woman festhalten. Zum Glück waren es auch genau diese beiden Filme, die erfolgreich waren. Schade, dass Man of Steel und BvS nicht genauso erfolgreich waren wie Aquaman. Aber immerhin hat WB mit Aquaman nun wieder den Weg gefunden, dem sie hoffentlich deises Mal treu bleiben. Justice League wusste nicht so recht, was er sein wollte und hat auf fast ganzer Linie eher enttäuscht. Als schlecht würde ich ihn nicht bezeichnen, aber als besonders gut auch nicht. Da fehlte mir einfach das gewisse Etwas, dieser Sog, der mich als Zuschauer in den Film hineinzieht und mich auf eine spannende Reise mitnimmt.

Auf den neuen Suicide Squad könnte ich zwar verzichten, da mir der alte immer noch zu frisch-negativ im Gedächtnis liegt, aber wer weiß, vielleicht wird das auch dieses Mal ein klasse Film.

Joker scheint ja auch mal ein interessanter Film zu werden, mal so richtig Drama- und Dialoglastig. Gut angestellt, könnte das auch wieder ein Oscarkandidat werden, obwohl die Oscars eigentlich eh keine Relevanz mehr haben.

Was aus The Flash wird... hmm, mal sehen, ob der überhaupt noch kommt. Wenn ja, bin ich gespannt, welche Richtung der einschlagen wird.

Auf The Batman freue ich mich eher weniger. Ich finde es auch sehr schade, dass Ben Affleck wohl raus ist. Aber nach der geilen Nolan-Batman-Trilogie und dem klasse BvS finde ich es im Moment nicht so richtig nötig, wieder einen neuen Batman zu drehen. Von Batman fühle ich mich zur Zeit etwas übersättigt.

Worauf ich immer noch extrem hoffe, ist ein Man of Steel 2, am Liebsten wieder von Zack Snyder.

Am allermeisten freue ich mich aber erst Mal auf Aquaman 2 und Wonder Woman 1984.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.05.2019 23:39 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.394 | Reviews: 3 | Hüte: 281

@ Raven13:

im Grunde gebe ich dir recht. Wan wollte sich einfach von Josstice League entfernen. Nun gut. Hoffen wir das es einen Lektion für WB an DC gewesen ist. Ich hoffe auch das Wan dran bleibt. Den das ist seinen Baby. Mit Amber H. Hatte ich auch von Anfang Angst, das sie nicht überzeugen spielen können. Snyder hat wohl bei seinen Casting alles richtig gemacht. Nur WB hat es verbockt

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
11.05.2019 22:59 Uhr | Editiert am 11.05.2019 - 22:59 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.580 | Reviews: 13 | Hüte: 63

@Raven13

Danke, werd ich haben. Ich freu mich jetzt schon. xD Und korrekt, es ist die 4. Sichtung dann. laughing

Ehrlich gesagt, ignoriere ich das einfach und tue so, als ob Justice League nicht existiert. Ich betrachte Aquaman als völlig eigenständigen Film, ohne dabei an Jaustice League zu denken. So habe ich persönlich mit solchen Logiklücken keine Probleme

So mache ichs auch. xD Je öfter ich über den Film nachdenke oder ihn bzw. Ausschnitte auf YouTube schaue, sinkt er zudem in meiner Gunst...verdammt schade, wirklich...

Avengers Assemble

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
11.05.2019 22:41 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.076 | Reviews: 25 | Hüte: 111

@ ChrisGenieNolan

"Hahahahahaha Hut ab von mir, zu liebe an Aquamoa. Ich bin voll deiner Meinung: Raven13: beim viele Aspekte."

Dankeschön für die Kappe und für dein Lob und deine Zustimmung! smile

"Nur diese doofe Logik zwischen Mera/Arthur und was snyder keine Ahnung ob es whedon oder snyder es gewesen, das in JL Arthur schon König von Atlantik war und Mera seinen Königin. Hat mich echt dermaßen genervt."

Ehrlich gesagt, ignoriere ich das einfach und tue so, als ob Justice League nicht existiert. Ich betrachte Aquaman als völlig eigenständigen Film, ohne dabei an Jaustice League zu denken. So habe ich persönlich mit solchen Logiklücken keine Probleme. wink

@ FlyingKerbecs

Auch an dich vielen Dank für die Mütze. smile

Dann wünsche ich dir nochmals ganz viel Spaß! ... bei deiner... vierten Sichtung? wink

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
11.05.2019 22:34 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.580 | Reviews: 13 | Hüte: 63

@Raven13

Einfach nur heart ^^

Meine Blu-ray ist am Donnerstag angekommen, morgen schau ich ihn. O-Ton mit englischem UT. xD

Avengers Assemble

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.05.2019 22:24 Uhr | Editiert am 11.05.2019 - 22:25 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.394 | Reviews: 3 | Hüte: 281

Hahahahahaha Hut ab von mir, zu liebe an Aquamoa. Ich bin voll deiner Meinung: Raven13: beim viele Aspekte. Nur diese doofe Logik zwischen Mera/Arthur und was snyder keine Ahnung ob es whedon oder snyder es gewesen, das in JL Arthur schon König von Atlantik war und Mera seinen Königin. Hat mich echt dermaßen genervt. Sonst bin ich bei dir, mit deinem Aspekt

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
11.05.2019 22:12 Uhr | Editiert am 11.05.2019 - 22:20 Uhr
2
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.076 | Reviews: 25 | Hüte: 111

Endlich! Heute die zweite Sichtung von Aquaman, dieses Mal auf Blu-Ray.

Die zweite Sichtung hat mir sogar noch besser gefallen, als die erste Sichtung im Kino, und die war schon hammermäßig geil!

An Aquaman stimmt in meinen Augen einfach alles.

Musik

Die Musik ist von Anfang bis Ende einfach nur schön und passt immer perfekt zum Geschehen. Sie variiert dabei wunderbar zwischen emotionalen, epischen und ruhigen Stücken. Gänsehaut garantiert.

Kamera

Die Kameraarbeit ist absolut herausragend. Sei es in Kämpfen, in ruhigen und gefühlvollen Szenen oder bei Fahrten durchs Wasser oder bei Luftaufnahmen. Die Szenen werden immer wunderbar eingefangen und in Szene gesetzt. In Kämpfen behält man immer wunderbar den Überblick, aber dennoch sind die Kamerapositionen oftmals einfach kreativ und so klasse, dass man als Zuschauer immer das Gefühl hat, mittendrin dabei zu sein. Auch die Landschaftsaufnahmen und die Kulissen werden wunderbar und in wunderschönen Farben dargestellt, von der Sahara über Sonnenuntergänge am Leuchtturm, über Sizilien und deren Dächer, alte Ruinen oder die gesamte Unterwasserwelt. Die Farbtöne und die eingesetzten Filter sind immer perfekt gewählt und fangen die Stimmung immer perfekt ein. Aquaman strotzt vor Abwechslungsreichtum und Kreativität.

Kulisse / Settings / Drehorte

Auch hier leistet Aquaman wudnerbare Arbeit. Die Kulissen wechseln sich überaus oft ab, ohne dass es nervt. Die Bildgewalt ist atemberaubend und erinnert zuweilen an Fuilme wie Der Herr der Ringe oder Der Hobbit, aber auch an Filme wie Avatar. Auch die Unterwasserwelt ist einzigartig schön im Design. Schon das erste Mal, als Arthur "blind" in die Dunkelheit eintaucht und dann plötzlich tief unter dem Meer alles sehen kann und der Zuschauer quasi dasselbe sieht: Atemberaubende Farbenpracht, viele tolle Unterwassertiere, Unterwasser-Schnellstraßen zu Atlantis, gewaltige Bauwerke und Monumente, Senken und Krater, Luftbläschen, Lava und Magma, Atlantis selbst... einfach atemberaubend schön. Auch an der Oberwelt sind die Kulissen atemberaubend schön in Szene gesetzt. Die Sahara und das Meer aus Sand, ein totaler Kontrast zum kühlen Nass. Dann Sizilien mit seiner schönen Architektur oder alte Ruinen. Herrlich!

Schauspieler / Charaktere

Die Schauspieler, allen voran natürlich Jason Momoa, überzeugen alle in ihren Rollen. Auch die Rollen selbst mag ich, und zwar jede einzelne. Arthur, Mera, Vulko, Atlanna, Orm... alle toll gespielt. Manche lernt man lieben, manche hassen. Aber Jason Momoa IST Aquaman! Die Rolle ist ihm wie auf den Leib geschnitten. Auch mag ich das Zusammenspiel zwischen Arthur und Mera sehr. Die beiden harmonieren einfach toll miteinander.

Ton / Abmischung

Der Ton, die Tonabmischung und auch die Klänge sind einfach der Knaller! Mit einer guten Soundanlage und einem guten Receiver mit Upmixer DTS:Neural X kommt der Ton unglaublich gut zur Geltung. Kackig, wuchtig und gut abgemischter Surround. Ein Gewitter zum Beispiel hört sich höchst realistisch an, als würde man sich mitten in einem echten Gewitter befinden. Auch die Stimmen klingen unglublich klar und wirken äußerst räumlich, sind aber dennoch immer klar ortbar und passend der Verortung im Bild zuzuordnen. Absolut geil!

Anmerkung: Die Blu-Ray soll angeblich als deutsche Tonspuren sowohl DTS: HD Master als auch Dolby Atmos haben. Dies scheint ein Fehler zu sein. Die Dolby Atmos-Tonspur ist in Wahrheit eine Dolby True HD-Tonspur und sollte nicht verwendet werden. Die DTS: HD Master-Tonspur jedoch ist atemberaubend, vorausgesetzt eben auch das Upmixing des Receivers auf DTS: Neural X, das nochmal enorme Verbesserungen mit sich bringt.

CGI / Tricktechnik

Auch hier leistet Aquaman ganz hervorragende Arbeit. Die Kämpfe sehen äußerst spektakulär, aber dennoch sehr realistisch aus und wirken nie total aufgesetzt. Allein der Kampf auf den Dächern der Stadt auf Sizilien ist atemberaubend choreografiert und animiert. Und trotzdem erlaubt uns der Film immer ein klares Bild auf die Effekte und das Geschehen. Viele Filme versuchen ja, durch eine Wackelkamera oder schnelle Schnitte schlechte CGI-Technik zu kaschieren. Aquaman hat dies zu keiner Sekunde nötig. Die Technik ist sauber, einwandfrei, sieht äußerst glaubwürdig aus und das zeigt man uns mit ruhiger Kameraführung auch immerzu. Spitzenklasse! Auch die Verjüngungstechnik von Nicole Kidman ist äußerst gelungen, ähnlich gut wei bei Marvel und Nick Fury / Samuel L. Jackson.

Abwechslungreichtum

Aquaman strotzt vor Abwechslungsreichtum. Es ist wirklich von allem etwas dabei. Oft gibt es Avatar-artige Momente, dann gibt es Momente, die mich an Das Vermächtnis der Tempelritter erinnern, dann gibt es Momente, die mich an Der Herr der Ringe erinnern und dann wieder gibt es Momente, die mich an Thor erinnern. Der Film bietet jede Menge Ernsthaftigkeit, aber auch gute Humor-Momente, ohne es damit zu übertreiben. Es gibt massenhaft WOW-Momente und Momente, in denen man sich einfach mit den Personen mitfreut oder in denen man vor Spannung mitfiebert. Aquaman ist Abenteuerfilm, Fantasyfilm, Märchenfilm, Sci-Fi-Film, Actionfilm und Comicverfilmung in einem. Und all diese Aspekte werden wunderbar miteinander kombiniert.

Erzählstruktur

Aquaman erzählt seine Geschichte auf eine echt klasse Art und Weise. In passenden Augenblicken gibt es Rückblenden, die sich niemals aufzwängen oder das Gescehen der Gegenwart unterbrechen. Sie fügen sich nahtlos ins Geschehen ein und passen imemr wunderbar. Auch die Hintergrundgeschichte um Aquaman wird äußerst interessant erzählt, sodass ich immer am Ball bleiben will. Der Film nimmt mich an die Hand und nimmt mich mit auf einer wundervolle Abenteuerreise, ohne mich dabei auch nur einmal loszulassen. Kein Moment wirkt überflüssig oder aufgesetzt in Meinen Augen.

Fazit:

Im Großen und Ganzen macht Aquaman in meinen Augen alles richtig und bietet mir genau das, was ich mir von einer Comicverfilmung wünsche: Unterhaltung und Emotionen at it’s best. Für mich nun einer der besten Comicverfilmungen, die ich je gesehen habe und in meiner Top-10-Liste aller Comicverfilmungen. Meine damalige Wertung von 9/10 hebe ich hiermit an:

10/10 Punkte - Hoher Widerschauwert

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
28.04.2019 18:42 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.580 | Reviews: 13 | Hüte: 63

@Raven13

Als ich noch 10 bis 16 Jahre alt war, da war das toll, wenn man den neusten Quatsch hatte, den man anderen vorführen konnte.

Ich war nie so, allerdings hatten wir auch nie genug Geld um etwas zu kaufen, wo ich vor anderen damit hätte angeben können.^^ Rückblickend gesehen finde ich das aber gar nicht mehr schlimm.

30 Kinobesuche und vier neue PC-Spiele im Jahr aus. Da habe ich mehr von und habe am Ende trotzdem weniger Geld ausgegeben

Genau laughing

Ich hätte dafür auch niemals soviel ausgegeben, aber mein Bruder ist da etwas anspruchsvoller bzw. bereit, mehr dafür auszugeben. Das Soundsystem an meinem PC kostet auch "nur" etwa 500 Euro. Das war meine absolute Obergrenze.

Achso.^^ Selbst für den PC so ein "teures" Soundsystem? Na gut, du zockst auch, da kann ich verstehen, dass man da sowas wahrscheinlich braucht.^^

Beim Spielen von Spielen

Ach, da haben wirs. Da ich nichts zocke (bis auf ein mieses Online Game^^) komme ich mit meinem "kleinen" Lap-Top gut aus. Wenn man richtig zockt, macht das auf mit nem größerem, besserem Lap-Top natürlich mehr Spaß.

Wenn meiner den Geist aufgibt oder ich die Nase voll von ihm habe, werd ich mir auch ein größeres und besseres Model holen. Vielleicht fange ich dann auch mal an, irgendwas richtiges zu zocken. smile

Avengers Assemble

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
28.04.2019 17:15 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.076 | Reviews: 25 | Hüte: 111

@ FlyingKerbecs

"Ich ebenso wenig. Ich bin ebenfalls kein Freund davon, wie andere jedes Jahr das neueste Smartphone zu kaufen. Ich bin froh, wenn mein aktuelles mal ein paar Jahre hält, sodass ich Geld sparen kann. Aber mir immer das neueste zu kaufen nur um...cool(?) oder was auch immer zu sein? Ne, da ist mir das Geld zu schade für..."

Gute Einstellung! Genau meine Ansicht. Als ich noch 10 bis 16 Jahre alt war, da war das toll, wenn man den neusten Quatsch hatte, den man anderen vorführen konnte. Aber danach dachte ich auch nur noch: Wozu? Man ist mit neuester Technik weder cooler noch besser als andere. Statt mir jährlich neue Technik zu kaufen, gebe ich das Geld lieber für 30 Kinobesuche und vier neue PC-Spiele im Jahr aus. Da habe ich mehr von und habe am Ende trotzdem weniger Geld ausgegeben.

"Dein aktuelles Soundsystem wär mir schon zu teuer, mehr als 200 Euro wollte ich eigentlich nicht ausgeben. Da bleibt nur die Frage offen, ob ich für das Geld überhaupt ein ordentliches bekomme...eigentlich wollte ich mir vor Monaten schon eins zulegen vielleicht, habs dann aber irgendwie vergessen.^^"

Ich hätte dafür auch niemals soviel ausgegeben, aber mein Bruder ist da etwas anspruchsvoller bzw. bereit, mehr dafür auszugeben. Das Soundsystem an meinem PC kostet auch "nur" etwa 500 Euro. Das war meine absolute Obergrenze.

Jup, ich sitze nicht mal 2 Meter vom Fernseher entfernt, also mit den 40 Zoll bin ich aktuell sehr zu frieden.

Ja, dann ist das doch völlig okay. Wir sietzen etwa 3 Meter vom TV entfernt, da wirken 42 Zoll schon etwas klein, aber noch okay, wenn man es gewöhnt ist. 55 Zoll wären aber schon echt cool. Aber wie gesagt, wird der erst ersetzt, wenn der aktuelle TV seinen Geist aufgibt oder Probleme macht.

"Mein Lap-Top hat z.B. 16 Zoll, die total ausreichen."

Da wiederum wäre mir das Display zu klein. Beim Spielen von Spielen wie The Witcher, Kingdom Come: Deliverance oder Assassins Creed: Odyssey muss das Bild schon etwas größer sein. Habe jetzt seit 8 Jahren einen 24 Zoll 16:10-Monitor von Eizo, der aber auch noch einwandfrei funktioniert. Auch hier gilt: Etwas neues und größeres gibt es erst, wenn meiner den Geist aufgibt und auch nur mit neuer Bildtechnik wie OLED oder noch besser mit Micro-LED, wo aber die Untergrenze des technisch Möglichen momentan bei 74 Zoll liegt.

Mit einem neuen Monitor mit höherer Auflösung (3440 x 1440 wäre mein Wunsch) benötige ich aber auch einen neuen PC. Meiner ist mittlerweile acht Jahre alt, bis auf die Grafikkarte, die ich bereits zwei mal ersetzt habe. Aber nochmal geht das nicht, beim nächsten Mal so 2020 oder 2021 rum muss dann auch mal mein alter PC in Rente geschickt werden, denn die alte CPU ist dann wirklich nicht mehr zeitgemäß und liefert nicht mehr die benötigte Leistung.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
28.04.2019 16:34 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.580 | Reviews: 13 | Hüte: 63

@Raven13

Ich bin halt kein Freund davon, etwas wegzuschmeißen, das noch voll funktionsfähig ist und für das ich mal 1.500 Euro ausgegeben habe.

Ich ebenso wenig. Ich bin ebenfalls kein Freund davon, wie andere jedes Jahr das neueste Smartphone zu kaufen. Ich bin froh, wenn mein aktuelles mal ein paar Jahre hält, sodass ich Geld sparen kann. Aber mir immer das neueste zu kaufen nur um...cool(?) oder was auch immer zu sein? Ne, da ist mir das Geld zu schade für...

Dein aktuelles Soundsystem wär mir schon zu teuer, mehr als 200 Euro wollte ich eigentlich nicht ausgeben. Da bleibt nur die Frage offen, ob ich für das Geld überhaupt ein ordentliches bekomme...eigentlich wollte ich mir vor Monaten schon eins zulegen vielleicht, habs dann aber irgendwie vergessen.^^

Die wirkende Größe hängt letztlich ja auch davon ab, wie nah man davor sitzt.

Jup, ich sitze nicht mal 2 Meter vom Fernseher entfernt, also mit den 40 Zoll bin ich aktuell sehr zu frieden.

Bei dem Rest kann ich dir auch nur zustimmen.

Mein Lap-Top hat z.B. 16 Zoll, die total ausreichen. Ich müsste mir demnächst aber mal nen neuen kaufen, da nehm ich dann ne größere Variante. Und einen mit nem besseren Prozessor, meiner ist mir zu lahm.^^ Ist nur die Frage welcher...mit dem ganzen Technik-Zeugs hab ich so gar nichts am Hut...ungewöhnlich als Typ, aber was solls.^^

Avengers Assemble

Forum Neues Thema