Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Pearl Harbor gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Pearl Harbor (2001)

Ein Film von Michael Bay mit Ben Affleck und Josh Hartnett

Kinostart: 07. Juni 2001183 Min.FSK16Action, Drama, Romantik
Meine Wertung
Ø MJ-User (6)
Mein Filmtagebuch
Pearl Harbor Bewertung

Pearl Harbor Inhalt

"Pearl Harbor" ist Micheal Bays Interpretation des Angriffs der Japaner auf den amerikanischen Flottenstützpunkt am 7. Dezember 1941. Die Handlung konzentriert sich auf die zwei Piloten Capt. Rafe McCawley (Ben Affleck) und Capt. Danny Walker (Josh Hartnett). Für die Angriffsszenen wurden weder Kosten noch Mühen gescheut, dementsprechend gigantisch ist das filmische Resultat. In der Handlung kommt jedoch zuviel amerikanischer Patriotismus auf uns zu und warum die Amerikaner am Ende noch das japanische Festland angreifen, bleibt wohl immer ein Mysterium. Typisch Hollywood. Auch sonst kann man sich über weite Strecken nicht immer ein Lächeln verkneifen, was sich erst mit dem Erscheinen der Langfassung etwas besserte.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Pearl Harbor und wer spielt mit?

OV-Titel
Pearl Harbor
Format
2D
Box Office
449,22 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
13.10.2018 14:58 Uhr | Editiert am 13.10.2018 - 15:07 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.434 | Reviews: 142 | Hüte: 332

Michael Bay, Jerry Bruckheimer und Randall Wallace möchten mit "Pearl Harbor" anhand des Erzählens einer Liebesgeschichte vor dem Hintergrund einer Katastrophe ihr eigenes "Titanic" erschaffen und scheitern damit auf allen möglichen Ebenen. Nebenher werden der Angriff auf Pearl Harbor und der Doolittle Raid als cooles Actiongeballer und US-amerikanischer Gründungsmythos interpretiert.

Zumindest die Actioninszenierung beherrscht Bay wie eh und je perfekt und auch das ein oder andere Musikstück Hans Zimmers findet Anklang, obwohl es sich hierbei sicherlich um den mit Abstand schlimmsten Soundtrack handelt, den er je geschrieben hat. Der Rest ist ein übergroßes Ärgernis voller Kitsch und Pathos.

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema