Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Snyder-Cut lebt! Zack Snyders "Justice League" auf HBO Max

Moviejones | 22.05.2020

Hier dreht sich alles um die News Snyder-Cut lebt! Zack Snyders "Justice League" auf HBO Max. Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
144 Kommentare
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
22.05.2020 23:23 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.057 | Reviews: 22 | Hüte: 264

Also zum Einen gönnen ich den Snyder-Cut Gläubigern, dass sie ihren Cut nun bekommen und ich werde ihn mir mit Sicherheit auch ansehen.

Aber zu behaupten der Snyder Cut hätte von Anfang an existiert, glaube ich für meinen Teil kein Mal, ansonsten könntne WB den Film schneller veröffentlichen als nächstes Jahr.

Es ist einfach das man den Cut jetzt bringt, weil das eine klasse Marketingaktion ist um Kunden HB Streamingportal zu kriegen, wenn nicht die ganze "Release the Snyder Cut-Aktion eine riesige PR Aktion war.

Rein theoretisch kann man von jedem Film eine längere Version bringen, da es von allen Filmen einen Rohschnitt gibt, der mehrere Stunden geht, den sogenannten Rough Cut. Hierbei werden Szenen erst Mal in richtiger Reihenfolge zusammen gesetzt.

Das es sich um genau so einen Cut handelt und nicht um einen fertigen Directors Cut, erkennt man schon daran das der Cut nun die Effekte und eine Nachvertonung erhält.

Dazu sollte man daran denken, dass dieser Cut niemals, die Version ist, welche im Kiono erschienen wäre, wenn Snyder den Film beendet hätte, da er mit 4 Stunden mit Sicherheit zu lang dafür gewesen wäre.

Aber nicht desto trotz hat Snyder nun die Chance JLA als "Mini-Serie" zu veröffentlichen , was nicht möglich gewesen wäre, wenn er den Film ins Kino gebracht hätte.

Und eins steht fest, eine MiniSerie kann nur besser eigentlich nur werden als der Film, nicht weil ich den Film schlecht fand (nein mir gefiel JL), sondern, weil man einfach in der längeren Laufzeit viel mehr erzählen kann.

Grundsätzlich mag ich eh, wenn es verschiedene Fassungen von Filmen gibt, vorallem längere.

Ich denke da nur an Blade Runner und Apocalypse Now.

Was das nun aber mit dem Ayer Cut auf sich hat ?

Wer weiß vlt. hilft der JL Snyder Cut, dass wir den Ultimativen Sucker Punch Cut sehen werden :-)

Zum Einen fände ich es toll wenn mit JL uns Suicide Squad ein neuer Trend mit der Veröffentlichung längerer Fassungen von guten Filmen entstehen würde, zum Anderen könnte es passieren, dass Leute nicht mehr ins Kino gehen, weil sie von vorne herein sich verar...t fühlen.

Letztendlich bin ich gespannt sowohl auf einen längeren JL Film, egal ob Snyder Cut oder nicht, weil mir der Kinofilm aiuch gefallen hat und zum Anderen auch auf Suicide Squad, einfach um zu sehen ob man den Film noch retten kann.

Aber am Meisten hoffe ich dadurch auf den Sucker Punch Snyder Cut

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
23.05.2020 00:00 Uhr | Editiert am 23.05.2020 - 00:15 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.863 | Reviews: 4 | Hüte: 315

Aber nicht desto trotz hat Snyder nun die Chance JLA als "Mini-Serie" zu veröffentlichen , was nicht möglich gewesen wäre, wenn er den Film ins Kino gebracht hätte.

@ jerichocane:

Snyder JL ... ist kein Teil von old JLA ... Snyder JL sollte sich eher an new52 v Rebirth usw ... die alten JLA existieren zwar. Aber das wird von Regierung geführt. Und die bestehen aus Arrow, Steven Trevor, Catwoman usw smile

editiere: Was das nun aber mit dem Ayer Cut auf sich hat ?

hehehehehe laughing

Bild
Avatar
KarlGustav : : Moviejones-Fan
23.05.2020 00:10 Uhr
0
Dabei seit: 10.05.20 | Posts: 10 | Reviews: 0 | Hüte: 0

mega cool, aber auch mies alt. Ich bin mega gespannt, in welche richtung es geht. Mega das nice amerika-bild. Allgemein ist dc ziemlich ästhetisch. Ich freue mich auf mehr davon.

Einerseits corny amerika wie westworld, true grit oder walking dead. anderseits fleake dc titel titans, justice league und marvel. Netted bild neben us hip hop.

Avatar
KarlGustav : : Moviejones-Fan
23.05.2020 00:12 Uhr
0
Dabei seit: 10.05.20 | Posts: 10 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Mehr dc wäre vllt garnicht mal so schlecht. Und mehr futuristische frische wie mr. robot.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
23.05.2020 18:43 Uhr | Editiert am 23.05.2020 - 18:44 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.867 | Reviews: 142 | Hüte: 449

@zodiwil und Uatu
"es war ja kein DC nur aus bestehendem Material. Es wurden diverse Szenen aus schlecht erhaltenen Testscreenings und Castingvideos aufbereitet und in die Umgebung eingesetzt. Einige Szenen wurden auch extra dafür gedreht und angepasst."

Achso, ok. Dass da tatsächlich mehr dahintersteckte als nur die Erstellung einer neuen Schnittfassung, war mir bisher nicht bewusst. Danke für die Aufklärung.

@Uatu
"Ich behaupte mal, dass dieser SnyderCutHype ebenfalls als Erfolgsgarant interpretiert wird und man sich hier auch des Verkaufs sicher ist."

Ja, zum Einen der Hype um den Snyder Cut, weniger der Hype um den von Whedon zu Ende gebrachten "Justice League"-Kinofilm, der ja auch im Kino floppte. Ich habe zumindest nur von sehr wenigen Leuten gehört, die eine erweiterte Fassung des Kinofilms sehen wollen. Zum Anderem handelt es sich bei #ReleaseTheSnyderCut primär um eine Fanprojekt, dem allgemeinen Zuschauer dürften die Hintergründe und Zack Snyders Name da kaum bis gar nicht bekannt sein.

@Duck-Anch-Amund, MB80, Kayin und ferdyf
Sehr aufschlussreiches Video von Dan Murrell, Duck!
Ich bin ja auch jemand, der sich sehr darüber freut, hatte es aber auch für sehr unwahrscheinlich gehalten, dass der Snyder Cut tatsächlich erscheint. Und man muss da auch ehrlich sagen, es war eben in der Tat ein unwahrscheinliches Szenario und die Zweifel waren berechtigt. Dementsprechend kann ich es ebenfalls nicht nachvollziehen, dass ihr, Kayin und ferdyf, hier jetzt anfangt, hämisch nachzutreten.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
ferdyf : : Alienator
23.05.2020 19:17 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.399 | Reviews: 5 | Hüte: 84

@luhp

Dementsprechend kann ich es ebenfalls nicht nachvollziehen, dass ihr, Kayin und ferdyf, hier jetzt anfangt, hämisch nachzutrete

Wenn 2 oder 2 1/2 Jahre auf deinen Hoffnungen rumgetreten wird, würdest du das auch genießen smile

Allein schon wie Duck hier versucht mein Zitat darzustellen:

@mobydick: Die Qualität des Filmes wird wieder alle möglichen Parteien spalten, ähnlich BvS.

Egal, hauptsache die Tonalität von Batman vs Superman wird fortgetzt! (Meine Worte)

Damit war gemeint, dass es egal ist, was irgendweche Leute sagen, solange es den Fans gefällt und das egal noch schön fett machen, damit es schlön rüberkommt, als wäre die Qualität des Films nicht wichtigwink

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
23.05.2020 22:10 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.867 | Reviews: 142 | Hüte: 449

@ferdyf

Sogesagt wurde eben auch zweieinhalb Jahre auf meinen Hoffnungen herumgetreten, dass der Snyder-Cut (oder welchen ich lieber sehen würde: einen Snyder-Whedon-Cut) doch noch erscheint. Das hat mich aber nie gestört, weil ich solche Dispute bewusst gemieden und ignoriert habe. Letztendlich ist das alles die Frage, wie sehr man das als Fan(boy) an sich ran lässt und davon provozieren lässt.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
24.05.2020 11:36 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.282 | Reviews: 7 | Hüte: 72

@ferdyf

Wenn 2 oder 2 1/2 Jahre auf deinen Hoffnungen rumgetreten wird, würdest du das auch genießen smile

sorry wenn ich das jetzt schreibe, aber das klingt gerade wirklich nach Drama Queen. "Rumgetreten", als hätte man dich hier förmlich gemobbt und fertig gemacht. Ich kann mich auch nur erinnern das andere, unter anderem auch ich, behauptet haben das ein Snyder Cut undenkbar wäre und das auch immer begründet. Ich glaube nicht das es darum ging Fans wie dich einfach in den Arsch zu treten und uns daran zu erfreuen wie sehr ihr darunter leidet nicht die eigentlich geplante Fassung zu bekommen. Von daher weiss ich jetzt auch nicht was dieses kindische Verhalten mit dem nachtreten soll. Sollte dich das wirklich irgendwie tief verletzt haben, tut es mir leid, aber dann tut es mir auch leid was du für eine Wahrnehmung hast. Ich bin wie gesagt nun auch gespannt auf die neue Fassung, aber bleibe nach wie vor skeptisch das hier was ganz grandioses bei rauskommt. Das wäre anders wenn mich schon die Vorgänger überzeugt hätten.

Avatar
ferdyf : : Alienator
24.05.2020 13:51 Uhr
1
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.399 | Reviews: 5 | Hüte: 84

@luhp

Das hat mich aber nie gestört, weil ich solche Dispute bewusst gemieden und ignoriert habe.

Das habe ich auch gemacht smile

@shred

sorry wenn ich das jetzt schreibe, aber das klingt gerade wirklich nach Drama Queen.

Natürlich ist das alles überspitzt formuliert, so soll es doch auch sein!

Von daher weiss ich jetzt auch nicht was dieses kindische Verhalten mit dem nachtreten soll.

Einige ua. ich reiten natürlich jetzt schadenfroh drauf rum, wenn dir so etwas nicht passt ingnorier es und das ist gut. Dann ist die Sache auch gegessen smile

Sollte dich das wirklich irgendwie tief verletzt haben, tut es mir leid, aber dann tut es mir auch leid was du für eine Wahrnehmung hast.

Mach dir um meine Gefühlslage keine Sorge. Das ist immenroch ein Internetforum und kein Auge um Auge Gespräch. Also mit anderen Worten das war mir relativ Latte, aber das hindert mich natürlich nicht daran, Schadenfreude zu entwickeln.

Neues Thema