Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Griff nach den Sternen

Abgespact: James Cameron wollte mit Tom Cruise im All drehen

Abgespact: James Cameron wollte mit Tom Cruise im All drehen
2 Kommentare - Sa, 01.12.2018 von R. Lukas
Wenn es in Hollywood zwei Leute gibt, bei denen man sich vorstellen könnte, dass es sie in den Weltraum zieht, dann James Cameron und Tom Cruise. Tatsächlich soll es vor Jahren fast dazu gekommen sein.

Ein Mission: Impossible-Film im Weltall - was Tom Cruise und Christopher McQuarrie ernsthaft in Erwägung ziehen, erscheint einem gar nicht mehr so abwegig, wenn man hört, was Visionär James Cameron mal im Sinn hatte. Denn wer allein mit einem U-Boot auf den Grund des Marianengrabens taucht (woraus der Dokumentarfilm James Cameron’s Deepsea Challenge 3D resultierte), dem ist auch zuzutrauen, dass er eines Tages buchstäblich nach den Sternen greift. Einst wäre es fast passiert, behauptet Cameron. Und mit Hollywoods Teufelskerl vom Dienst hätte er dafür genau den richtigen Partner gehabt.

Vor etwa 15 Jahren habe er mit Cruise darüber gesprochen, einen Weltraumfilm im Weltraum zu drehen, erzählte Cameron in seinem Empire-Interview. Er habe 2000 einen Vertrag mit den Russen gehabt, um zur Internationalen Raumstation, kurz ISS, zu fliegen und dort eine High-End-Dokumentation zu drehen. Da habe er sich gedacht, sie sollten doch einfach einen Spielfilm machen. Also habe er zu Cruise gesagt, "Du und ich, wir beschaffen uns zwei Plätze auf der Soyus, aber jemand muss uns als Ingenieure ausbilden". Kein Problem, habe Cruise gesagt, er werde sich zum Ingenieur ausbilden lassen. Sie hätten einige Ideen für die Story gehabt, so Cameron, doch es sei noch rein konzeptuell gewesen.

Wir vermuten mal, dass jetzt nichts mehr draus wird, da er sich ja voll und ganz Pandora verschrieben hat. Und wenn Avatar 5 ins Kino kommt, ist er 71 und Cruise 63. Mit anderen Worten: Dieser Zug ist wohl abgefahren. Schon irgendwie schade, oder?

Filmdreh im Weltraum, wie denkst du darüber?
Gesamt: 240 Stimmen
Quelle: Empire
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
01.12.2018 23:50 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 627 | Reviews: 0 | Hüte: 27

Naja, es gibt ja schon ein Musikvideo das im Weltall auf der ISS gedreht wurde von James Hadfield, ein Bowie Cover von Space Oddity.

Hat der Mann echt klasse umgesetzt ^^ Und ich glaub Gitarre Spielen in Schwerelosigkeit ist gar nicht mal so leicht ^^

Was ich mich nur Frage ist, muss es für einen Spielfilm sein? Und wenn ja, was könnte das für ein Film sein? der Platz auf der ISS ist begrenzt, und ich glaube nicht das man die ISS mal eben für 2 Monate Dreharbeiten für "sich alleine" mieten kann um ein "Set" aufzubauen.

Denn mal ganz ehrlich, 2h "Cruise Schweben", muss nicht sein. Da würde ich lieber eine 2h Doku über die echten Forscher auf der ISS sehen und was wie dort warum machen.

Denn wenn ich mir so Filme wie Gravity oder Life ansehe, sehe ich keine Nachteile gegenüber einem Dreh im Weltall. Aber who knows, es wäre jedenfalls ein sehr werbewirksames novum wenn man sowas wirklich machen würde.

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
01.12.2018 15:58 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.586 | Reviews: 146 | Hüte: 337

Klassicher Cameron, klassischer Cruise laughing

Natürlich vollkommen größenwahnsinnig, aber gerade deshalb hätte ich mir das wohl gerne angesehen^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema