AnzeigeN
AnzeigeN

Kokowääh

News Details Kritik Trailer Galerie
Kokowääh

Bradley Cooper macht den Schweiger - im "Kokowääh"-Remake!

Bradley Cooper macht den Schweiger - im "Kokowääh"-Remake!
4 Kommentare - Do, 28.02.2013 von R. Lukas
Oscar-Nominee Bradley Cooper will Til Schweigers Komödienhit "Kokowääh" neu auflegen und auch selbst die Hauptrolle spielen.

Hangover-Star Bradley Cooper, gerade noch mit Silver Linings - Wenn Du mir, dann ich Dir für den Oscar als bester Hauptdarsteller nominiert, hat sich ein ganz besonderes neues Projekt ausgeguckt: ein US-Remake von Til Schweigers Patchworkfamilien-Komödie Kokowääh, dem erfolgreichsten deutschen Kinofilm 2011. Dabei übernimmt er nicht nur die Hauptrolle, sondern feiert möglicherweise auch sein Regiedebüt. Cooper und Sheroum Kim entwickeln die englischsprachige Neuverfilmung bei Warner Bros., während Scott Rothman und Rajiv Joseph den ersten Drehbuchentwurf von Chris Shafer und Paul Vicknair überarbeiten.

Das Original-Kokowääh dreht sich um den mäßig erfolgreichen Drehbuchautor und sorglosen Womanizer Henry (Til Schweiger), dessen Leben aus dem Ruder läuft, als er ausgerechnet mit Ex-Freundin Katharina (Jasmin Gerat) einen Bestseller-Roman adaptieren soll und plötzlich auch noch die achtjährige Magdalena (Emma Schweiger) vor seiner Tür steht. Die entpuppt sich als Henrys leibliche Tochter - das Ergebnis eines One-Night-Stands - und zieht vorübergehend bei ihm ein. Zusammen mit ihrem Ziehvater Tristan (Samuel Finzi) entwickelt sich eine ziemlich ungewöhnliche Familiensituation.

An der Story wird sich im Kokowääh-Remake wohl nicht viel ändern, aus Tristan wird aber Travis und aus Magdalena Maddy. Und natürlich wird das Ganze auf Hollywood-Bedürfnisse zugeschnitten.

Quelle: Deadline
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
Hawk8 : : Moviejones-Fan
02.03.2013 08:43 Uhr
0
Dabei seit: 04.11.10 | Posts: 535 | Reviews: 0 | Hüte: 7
Für mich war Kokowääh schon irgendwie ein Remake von Sandlers "Big Daddy", also würde mich echt interessieren, wie die in Hollywood diese deutsche Komödie adaptieren.
Ehrlich gesagt, ein Film den die Welt nicht unbedingt braucht. Auf der anderen Seite sicher eine Art "Ritterschlag" für Til Schweiger und sein Team. Freut mich für ihn, aber besser wirds sicher nicht.
Avatar
brickraster-movie : : Moviejones-Fan
28.02.2013 18:39 Uhr
0
Dabei seit: 19.07.12 | Posts: 117 | Reviews: 0 | Hüte: 1
in Silver Linings hat Cooper bewiesen das er gut spielt also Daumen hoch für den Film mit dem unaussprechbaren Namen
Avatar
ION : : Moviejones-Fan
28.02.2013 11:43 Uhr | Editiert am 28.02.2013 - 11:44 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.10 | Posts: 1.225 | Reviews: 0 | Hüte: 11
Mich freuts. Kokowääh is Weltklasse, zumindest Teil 1 und Bradley Cooper mag ich sehr. Wobei ich doch der Meinung bin, dass das Remake sich doch sehr von der deutschen Version abheben wird.

Cooper für mich ganz klar einer der besten Schauspieler für diese Rolle.

und die Magdalena wird im Remake Männlich sein und heißt Carlos !hahaha
Avatar
Amokknobi : : Fanshee
28.02.2013 09:46 Uhr | Editiert am 28.02.2013 - 09:47 Uhr
0
Dabei seit: 26.08.11 | Posts: 2.775 | Reviews: 1 | Hüte: 67
och warum eigentlich nicht. schweigers filme sind charmant und kann man gut mit der freundin sehen. zudem ist bradley cooper mehr als sympathisch und wie ich finde, passt er da wohl auch ganz gut rein. solange er sich nicht zu sehr in im romcom bereich wohlfühlt kann er das gerne machen

[b]I dont know, Man. I just...Why did the Pug Life choose me?[/b]

Forum Neues Thema
AnzeigeN