AnzeigeN
AnzeigeN

Avatar - The Way of Water

News Details Kritik Trailer Galerie
"Avatar": Fall-für-Fall-Filmreihe

Cameron: "Avatar"-Filme wie episodische TV-Serie, aber auch "One Big Story"

Cameron: "Avatar"-Filme wie episodische TV-Serie, aber auch "One Big Story"
3 Kommentare - Mi, 04.01.2023 von S. Spichala
Was wäre, wenn aus "Avatar 4" und "Avatar 5" nichts wird? Keine bange, es gibt zwar eine große Geschichte, aber dennoch steht jeder Film für sich.

Schön früher sprach James Cameron darüber, dass je nach Erfolg am Box-Office vielleicht nicht aus allen geplanten Avatar-Filmen etwas wird - bis dato soll die Filmreihe fünf Filme umfassen. Avatar - The Way of Water performt wahrlich gut an den Kinokassen, Avatar 3 soll bereits im Kasten sein, wird also ziemlich sicher auf der großen Leinwand erscheinen. Wie erfolgreich, weiß man freilich noch nicht.

Vom Erfolg nicht nur von Avatar - The Way of Water, sondern auch Avatar 3 wird aber abhängen, ob auch aus Avatar 4 und Avatar 5 etwas wird. Muss man im Falle eines Falles dann mit einer nicht abgeschlossenen Geschichte rechnen? Wohl nicht, denn in einem Interview verriet Cameron, dass die Avatar-Filmreihe zwar eine große Geschichte sei, aber vergleichbar mit einer lang laufenden episodischen Serie. Jeder Film habe seine eigene Auflösung, doch die Charakter-Probleme schreiten im Verlauf der Sequels voran.

Nicht zu vergessen, James Cameron denkt gar über Fortsetzungen nach Avatar 5 nach, auch wenn er dann schon ein gewisses Alter erreicht haben wird - dann müsse eben jemand eingearbeitet werden, der das Ruder übernimmt. Je nach Erfolg der nächsten Sequels könnte also auch die Filmreihe noch länger werden, wenn denn das Interesse daran besteht. Avatar 5 ist für 2028 geplant, und jeder Film langwierig und entsprechend anstrengend als Projekt. Er wäre dann 89 und könne nicht ewig Avatar-Filme drehen.

Aber warten wir erst einmal ab, wie weit der Erfolg die Avatar-Filmreihe wirklich tragen wird. Avatar - The Way of Water erreichte weltweit 2022 am schnellsten die 1 Milliarde-Dollar-Latte und ist einer der drei Filme des letzten Jahres, der diese Grenze überhaupt knackte. Die Entwicklung sieht also so gut aus, dass die erste Avatar-Fortsetzung auf einem guten Weg Richtung erfolgreichster Film aller Zeiten sein könnte. Mehr zur Erfolgsanalyse findet ihr hier.

Quelle: The Wrap
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
05.01.2023 22:30 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 594 | Reviews: 0 | Hüte: 18

@MJ-SteffiSpichala

Ja, so wäre das alter zu erklären.

Vielleicht, ich hoffe es nicht, ist die "Pause" dann wieder eher Entwicklungszeit?!

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
05.01.2023 00:54 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 820 | Reviews: 0 | Hüte: 30

@doctorwu1985 - man könnte aus seiner Aussage schließen, dass er offenbar nicht damit rechnet, dass Avatar 6 & 7 dann gleich im Anschluss entwickelt würden, sondern mit längerer Pause dazwischen (zwischen Teil 1 und 2 liegen immerhin auch 13 Jahre!) - oder in der Quelle hat man sich vertippt - oder er hat sich einfach versprochen im Interview. laughing

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
04.01.2023 03:29 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 594 | Reviews: 0 | Hüte: 18

"Avatar 5 ist für 2028 geplant, und jeder Film langwierig und entsprechend anstrengend als Projekt. Er wäre dann 89..."

James Cameron ist heute 68, wie schafft er es 2028 89Jahre alt zu sein?

Naja, James Cameron tut das was James Cameton tut, denn am Ende ist James Cameron doch.James Cameron.

Das er Avatar als Serie sieht ist irgendwie positiv. Denn die ersten 2 Folgen sind meist der Pilot, mit Folge 3 darf es gerne Spannend werden...wobei mir auch die wunderschöne Techdemo auch reicht

Forum Neues Thema
AnzeigeN