AnzeigeN
AnzeigeN

Avatar - The Way of Water

News Details Kritik Trailer Galerie
Was es mit Kiri auf sich hat

Große Fragen: Dieser "Avatar 2"-Charakter soll zu Diskussionen führen

Große Fragen: Dieser "Avatar 2"-Charakter soll zu Diskussionen führen
5 Kommentare - Di, 03.01.2023 von N. Sälzle
"Avatar - The Way of Water" warf viele Fragen auf. Insbesondere ein Charakter lässt die Leute allerdings grübeln - und das ist absolut gewollt.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Avatar - The Way of Water brachte eine Menge neue Charaktere ins Spiel, von denen Kiri einer ist. Gespielt wird Kiri von Sigourney Weaver, die wir im ersten Teil noch als Dr. Grace Augustine sahen. Im Film wird uns Kiri als Adoptivtochter von Jake Sully (Sam Worthington) vorgestellt, die aus dem Avatar von Grace hervorging.

Was genau es mit Kiri auf sich hat, haben wir noch nicht erfahren, aber der Film, der auch anderweitig nicht alle Fragen beantwortete, ließ erahnen, dass uns in Avatar 3 Antworten auf eben viele dieser Fragen erwarten werden. Auch zu Kiri. Zur Not - also im Falle, dass Avatar 4 und Avatar 5 kein grünes Licht erhalten - soll Avatar 3 die Reihe ja immerhin abschließen können, wie wir vor wenigen Monaten erfuhren.

Wer Kiri zunächst mit Skepsis betrachtet, ist damit nicht allein. Das Autorenduo Rick Jaffa und Amanda Silver hatte anfangs auch so seine Probleme mit Kiri, denn die Figur stellte sie vor unglaublich viele Fragen und eine Menge Herausforderungen.

Abgesehen davon, dass sie zunächst nicht wussten, wie die Figur funktionieren könne und wie Weaver den Nachwuchs ihrer eigenen Figur spielen solle, hätten sie im ersten Akt des Films unglaublich viel erklären müssen. Es hätte klar werden müssen, dass sie sich frage, wer oder was sie sei und wo in dieser Welt ihr Platz sei. Gerade in Anbetracht der Frage, wer der Vater von Kiri sei, hätten sie aber bewusst noch vieles offen gelassen.

Als Na´vi-Jesus hätte man Kiri nie wirklich betrachtet, aber man ziele mit den offenen Fragen darauf ab, dass die Leute diskutieren und darüber spekulieren, was es mit Kiri tatsächlich auf sich hat. Dass Kiri über eine tiefe Verbindung zu Eywa verfügt, ähnlich, wie sich Grace schon zu Eywa hingezogen fühlte, sei jedoch nicht zu bestreiten.

Was denkt ihr, hat es mit Kiri auf sich?

Quelle: Variety
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
03.01.2023 18:45 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 1.115 | Reviews: 20 | Hüte: 43

Gefühlt ist da nicht genug Lore, um wirklich zur Diskussion anzuregen.


Bitte hört auf, das Wort "manisch" in euren Kommentaren oder Filmkritiken zu verwenden. Streicht es am besten aus eurem Wortschatz. Ich bekomme sonst immer Benachrichtigungen, dass ich erwähnt wurde. Vielen Dank :D

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
03.01.2023 12:52 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 1.390 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Lasse mich gerne überraschen was da noch kommt. Das einzige was mich auf lustigeweise nervt das ich Kirikäse im Kopf sehe bei dem Namen laughing

Avatar
JackSparrow86 : : Moviejones-Fan
03.01.2023 12:51 Uhr
0
Dabei seit: 26.01.15 | Posts: 249 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@Raven13 + T4URUS

Das es ne stärkere Verbindung zu Eywa geben muss, ist ja klar. Find die Theorie sehr gut, dass Eywa sich ihren eigenen Avatar aus Mensch Grace und Navi gebastelt hat. Ich hab mich auch schon gefragt warum der Haupttitel eigentlich Avatar ist, da das in Teil 2 kaum noch ne Rolle spielte...Pandora oder Navi wären sinniger. Aber wenn Kiri der Avatar von Eywa ist, würde es wieder mehr Sinn ergeben. Die Aussetzer von Kiri erinnern mich eher an die Aussetzer von Jake und Grace in Teil 1, wenn sie ihre Kapseln verließen bzw. rausgezogen wurden. Vielleicht musste Eywa sich auf was anderes konzentrieren und hat die Verbindung verloren oder es passiert wenn Kiri, die schon als Avatar mit Eywa verbunden ist sich zusätzlich mit Eywa verbindet und so eine Art Overload ensteht.

Avatar
T4URUS : : Moviejones-Fan
03.01.2023 12:21 Uhr | Editiert am 03.01.2023 - 12:22 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.17 | Posts: 343 | Reviews: 3 | Hüte: 11

@Raven13

Ja,sowas in der Art vermute ich auch. Die Zeichen darauf sind schon recht eindeutig. Ihr Einfluss auf die Lebewesen is schon recht heftig.

Eywa, hat zu Ihren Lebewesen wohl irgendeine Verbindung, die die Navi "nur" durch ihren Zopfzugang haben. Sieht man durch diese weißen..."Flocken-Samen" oder auch im ersten Teil, da auf einmal alle Tiere gegen die Menschen zusammen gekämpft haben.

Für mich sieht es so aus, als ob Kiri ebenso mit Eywa verbunden ist. Vielleicht durch elektromagnetische Wellen oder ähnliches. So ähnlich wie die Menschen mit ihren Avataren in den Kamern verbunden sind. Vielleicht ist Kiri von Eywa in Grace "eingepflanzt" worden um mehr helfen zu können in der Zukunft.

Das würde Sinn ergeben, gegen Ende des ersten kam der Satz "...durch sie (Grace) sieht Ewya wie es auf der Erde zugeht." Und da Ewya mit Sicherheit intelligent ist, konnte sie mit sicher voraussehen, das die Menschen wieder erscheinen werden. Sie musste erkennen, das ein wieder auftauchen der Menschheit unvermeidlich ist und hat somit eine zusätzliche Schnittstelle geschaffen. Ein Navi welcher ohne einen Baum des Lebens mit Eywa Verbindung aufnehmen kann.

Das war wahrscheinlich auch das Problem, weshalb sie einen Anfall bekommen hatte. Vielleicht weil auf einmal die Verbindung zu Eywa, viel zu stark wurde. Es kam einfach zu einer Überlastung der Informationen, durch die elektromagnetische und die Physische Verbindung...könnte ich mir vorstellen...?

Und ich glaube nicht, das dieser Norm ihr Vater ist. Wenn er es wäre, würde er sich wahrscheinlich besser und mehr um sie kümmern. Denn er wüsste das er der Vater wäre. Ich würde ihn nicht so einschätzen, das er sich nicht um seine Tochter kümmern würde. Kiri hätte das wahrscheinlich schon mitbekommen, wenn er öfter in ihrer Nähe wäre.

Bullet Train

Wolf: I am going to ruin your life the way you ruined mine!

Ladybug: Dude, I don’t even know you!

Ich fand den Film soooooo geil!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
03.01.2023 11:28 Uhr | Editiert am 03.01.2023 - 11:29 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.874 | Reviews: 72 | Hüte: 513

Kiri könnte in meinen Augen der "Avatar" bzw. die Verkörperung oder der "verlängerte Arm" von Eywa sein. Das ist zumindest mein Gedanke dahinter. Und es ergäbe einen gewissen Sinn. Eywa wäre dann der "Vater" von Kiri und somit vielleicht eng mit ihr verbunden.

So könnte auch die Bezeichnung der Filme "Avatar" noch eine gewisse Rolle spielen, nicht nur auf Menschen bezogen, die in Navi-Körper schlüpfen, sondern Eywa, die den Körper von Kiri "nutzt", wenn auch nur indirekt.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Forum Neues Thema
AnzeigeY