AnzeigeN
AnzeigeN

Avatar - The Way of Water

News Details Kritik Trailer Galerie
Länger als Teil 1

Monumentale Laufzeit: "Avatar 2" verlangt euch einiges an Sitzfleisch ab!

Monumentale Laufzeit: "Avatar 2" verlangt euch einiges an Sitzfleisch ab!
17 Kommentare - Mo, 31.10.2022 von F. Bastuck
Auch wenn James Cameron zurzeit noch am Film arbeitet, so wurde jetzt die Laufzeit von "Avatar 2" aufgedeckt und die hat es ganz schön in sich.

12 Jahre, 10 Monate und 14 Tage ist es her, seit Avatar - Aufbruch nach Pandora in den deutschen Kinos gestartet ist. 4701 Tage warten wir bereits auf eine Fortsetzung. Wenn James Cameron seinen Fans eines abverlangt, dann ist es Geduld.

Zwischen Titanic und Avatar lagen übrigens 11 Jahre, 11 Monate und 9 Tage. 4361 Tage insgesamt.

Angesichts dieser Zahlen wirken die 44 Tage, die es noch bis zum Kinostart von Avatar - The Way of Water sind, geradezu lachhhaft. Die Fortsetzung, sie steht im Grunde schon vor der Tür. Und wir müssen gestehen, das Kribbeln nimmt von Tag zu Tag zu.

"Avatar - The Way of Water" Trailer 1 (dt.)

Im Laufe des Novembers dürfen wir sicherlich mit noch mindestens einem weiteren Trailer rechnen, zumal es bislang nur den ersten Teaser-Trailer gibt. Doch braucht es den überhaupt noch? Avatar - The Way of Water ist wohl einer dieser Filme, den sich die Leute einfach des Namens wegen schon ansehen gehen werden.

Doch selbst dann, wenn die lange Wartezeit endlich vorbei ist, stellt uns Cameron auf die Geduldsprobe, vorausgesetzt die Meldungen über die Laufzeit des Films treffen zu. Trainiert besser schon einmal euer Sitzfleisch, denn Avatar - The Way of Water soll Berichten zufolge ganze 190 Minuten lang gehen!

Disney selbst hat diese Laufzeit noch nicht bestätigt. Sie erscheint zurzeit auf einigen Kino-Webseiten und auch IMDb hat sie bereits übernommen. Die Laufzeit des ersten Avatar betrug 162 Minuten.

Da sich James Cameron immer noch in der Fertigstellung des Films befindet, ist es gut möglich, dass die jetzt berichtete Laufzeit noch nicht der finalen Version des Films entspricht und sie sich noch ändern kann. Die 190 Minuten sind aber in jedem Fall ein guter Indikator, mit welcher Länge wir rechnen dürfen.

Bereits im Sommer sprach Cameron über lange Laufzeiten im Kino und zeigte wenig Verständnis für Leute, die sich darüber beschweren. Schon damals deutete er eine längere Laufzeit für Avatar - The Way of Water an. Nach dieser immens langen Wartezeit sollten wir aber vermutlich dankbar dafür sein.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Deadline
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
17 Kommentare
1 2
MJ-Pat
Avatar
sid : : Avatar
01.11.2022 21:25 Uhr | Editiert am 01.11.2022 - 21:26 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.820 | Reviews: 17 | Hüte: 50

Warten wir es ab. Nach 12 Jahren Wartezeit sollte der Film jedenfalls keinesfalls zu kurz sein.

Immer, wenn einen der Film entsprechend gefangen nimmt (wie bei Herr der Ringe, Der Hobbit oder Titanic), verfliegt die Zeit.

Das Poster oben gefällt mir (endlich mal). Der Trailer hat mich dagegen nicht restlos überzeugt. Einige Schauwerte, sehr schöner Soundtrack, aber eigentlich sonst nichts, was mich packt, weder von der Geschichte her noch den Emotionen. Aber schlecht wird der Film bestimmt nicht. Das würde James Cameron den geduldigen Fans nichts zumuten.

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
01.11.2022 16:31 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.699 | Reviews: 177 | Hüte: 587

@petra82:

Aktuell tun hier irgendwie viele so, als wären sie damals nicht vom Film begeistert gewesen oder jetzt total erhaben über Camerons Arbeit. Dabei ist Avatar doch heute wie damals n unterhaltsamer Film.

Klar, der ist nach wie vor n Technikdenkmal mit eher simpler Story... aber bislang kennt keiner von uns Way of the Water und nach all der Wartezeit denke ich schon, dass man was zu erzählen haben wird. Und wenn es dann doch wieder "nur" ein optisch atemberaubender Blockbuster mit lediglich "funktionaler" Story wird, denke ich trotzdem, dass er, wie alles von Cameron, mitzureißen verstehen wird.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
01.11.2022 15:56 Uhr | Editiert am 01.11.2022 - 16:16 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 457 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Ich bin auch Freund schöner Bilder, es darf auch gerne seine Längen haben, sehe mich hier aber eher bei Blade Runer 2049 oder The Revenant.

Auch Filme mit reduzierter Handlung wie Mad Max Fury Road und Filme die auch einen Computerspiel-Look haben wie Speed Racer gucke ich mir gerne wiederholt an, Avatar der auch beides bedient bleibt eher im Schrank, ich spreche dem Film nicht komplett die qualität ab, aber im Ranking ist er von Camerons Filmen eher hinten bei mir.

Avatar
Rotschi : : M. Myers
01.11.2022 15:29 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.489 | Reviews: 6 | Hüte: 42

Ich bin wie immer absoluter Cameron-Verfechter. Ja sein Schuss gegen die Comicverfilmungen fand ich in der Tat auch etwas drüber. Aber so ist er eben, er polarisiert gerne mit seinen Aussagen. Stimme dem Tenor hier aber zu, dass das auch nicht meiner Meinung entspricht.

Dennoch freue ich mich wehement auf den Kinostart von Avatar 2. Avatar 1 hat mich auch bei der Wiederveröffentlichung im Rererelease wieder gehabt. Emotional gepackt war ich definitiv.

Und im Anschluss kam eine Szene aus Avatar 2 die mich zumindest optisch schon weggezaubert hat. Und ich saß in keinem außergewöhnlich großem Kino.

Avatar 2 wird definitv auf einer ganz großen Leinwand im UCI Luxe in Potsdam geschaut (kein Imax) aber dennoch ziemlich bombastisch.

Bin jedenfalls mehr als ready nach 13 Jahren warten :-)

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
01.11.2022 15:13 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.035 | Reviews: 213 | Hüte: 558

Warten wir es ab :-)

ich freue mich schon darauf, die mein Zitat danach um die Ohren zu hauen - lasse mir deine weisen Worte im Gegenzug aber auch gerne um meine Ohren hauen, solltest du mich eines Besseren belehren :-D

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Petra82 : : Schneefeger
01.11.2022 13:51 Uhr
0
Dabei seit: 07.10.08 | Posts: 2.019 | Reviews: 15 | Hüte: 80

Warten wir doch einfach ab :-) Gegen eine gute Diskussion ist nie was zu sagen. Aber ich störe mich eben etwas dran, wenn von Vorneherein schon "Tatsachen" geschaffen werden. Dass Cameron gerne übers Ziel hinausschießt, oh ja. Bin ich bei dir. Aber ich kann ihm nicht absprechen, dass er sich bei allem was denkt, selbst wenn er Versatzstücke anderer Geschichten und Eindrücke nutzt, um seine Visionen zu erschaffen.

Und so schlimm ist Avatar doch nicht als Guilty Pleasure wink

Warum bin ich nicht aus Stein wie du...?

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
01.11.2022 13:34 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.035 | Reviews: 213 | Hüte: 558

Petra82

Vielleicht nur als Ergänzung: Ich habe den ersten Teil als extended Bluray Zuhause und schaue mir den auch mal gerne "zwischendurch" an, als guilty Pleasure und Flucht aus dem Alltag funktioniert der ziemlich gut.

Aber der Film unabhängig von seiner ganz klar zynisch kalkulierten Wertigkeit als Popcorn-Film eben sehr weit davon entfernt ein guter Film zu sein, oder auch nur im Ansatz als Originell durchzugehen.

Wenn ich also spöttisch etwas schreibe wie das da unten, hat das recht wenig damit zu tun, ob ich davon angetan bin oder nicht, sondern eher was damit, WAS bei Cameron ERWARTBAR ist, so ähnlich wie man weiss, was bei Snyder rauskommt oder Bay, wenn sie ihre Filme drehen.

Dass der Typ dann auch noch sich erdreistet und was von tiefen Charakterstudien (im Vergleich zum derzeitigen "Comiceinerlei") erzäht - andere News ich weiss - erhöht diese ironische Distanz nur noch mehr bei mir.

Ich werde den Film sicherlich im größtmöglichen Kino sehen, keine Frage, mit ein bißchen Glück sogar auf IMAX, und ich werde ganz sicher, wenn Cameron mit seinen Cameronbots das perfekte (bedeutungsschwangere und gleichzeitig seichte) Blockbusterdrehbuch verfasst hat (wovon ich ehrlich gesagt auch ausgehe), den Film auch wieder geniessen.

Dennoch möchte ich die andere Hirnhälfte auch nicht missen, welche mir sagt, dass das alles irgendwie schrottig ist und die meisten guten Ideen hier und dort geklaut sind, eben auch als Filmnerd nicht missen. Genausowenig möchte ich es missen, meine Meinung diesbezüglich (in freudiger Erwartung und abwartend) kund zu tun. Denn dafür ist diese Plattform ja auch da :-)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Petra82 : : Schneefeger
01.11.2022 13:09 Uhr
0
Dabei seit: 07.10.08 | Posts: 2.019 | Reviews: 15 | Hüte: 80

@MobyDick

Stell dir vor, Cameron könnte diesen ganzen Bombast für Leute wie mich machen, die sich an solchen Szenen erfreuen können...

Vielleicht einfach mal nichts sagen, wenn einem etwas nicht passen könnte? Oder ganz einfach mal abwarten?

Warum bin ich nicht aus Stein wie du...?

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
01.11.2022 12:26 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.035 | Reviews: 213 | Hüte: 558

Hmm, ich freue mich schon auf elendlich langegezogene am Computer erzeugte monumentale Natur- und Unterwassraufnahmen, die überhaupt nichts zur Handlung beitragen werden, aber wie ein astreines Flachbildwerbungspromomaterial aussehen wird, mit reichlich altbackener Ethnomusik und orchestralen Klängen im Wechsel.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
01.11.2022 10:28 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 457 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Im zweiten Teil werden die Charaktere sich weiter entwickeln, deshalb wohl die Laufzeit, Cameron ist ein Meister der Filme mit großer Charakterentwicklung, so hat er schon in Titanic Charaktere gschaffen die sich umbringen wollten und später nicht mehr, auch in Terminator 2 hat er einen Charakter der zu Beginn selber Motorad fuhr zu einem Beifahrer werden lassen, das ist sehr viel tiefsinniger als es auf den ersten Blick scheint, da können sich andere mal ne Scheibe abschneiden.

Avatar
Boro : : Moviejones-Fan
01.11.2022 10:07 Uhr
0
Dabei seit: 09.12.19 | Posts: 194 | Reviews: 1 | Hüte: 6

Der erste Teil war, bis auf das "neue" 3D, eher langweilig. Auf diesen Teil verzichte ich gerne.

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
01.11.2022 00:46 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.699 | Reviews: 177 | Hüte: 587

Ich mein...ich hab ohne Pause The Irishman im Kino gesehen und jede Minute genossen. Ich hab kein Problem damit, lange Filme im Kino zu sehen. Ich denke Avatar 2 wird sehr gute Kinounterhaltung bieten und sich vermutlich ohnehin eher wie gute 2 Stunden anfühlen. Von daher - gerne her damit :-)

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
31.10.2022 20:23 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.133 | Reviews: 48 | Hüte: 333

Ach naja ist ja nicht so, dass der Film eine so super komplexe Story hat, bei der man jede Sekunde sehen muss. Wenn man mal muss geht man halt, in der Zeit wird man nicht viel verpassen.

My dog stepped on a beeee

Avatar
Trittbrettbeifahrer : : Moviejones-Fan
31.10.2022 19:50 Uhr
0
Dabei seit: 14.11.21 | Posts: 7 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Na da kommt ja wohl hoffentlich noch ne Extended!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
31.10.2022 15:29 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.638 | Reviews: 66 | Hüte: 491

Geile Sache! Das freut mich sehr! smile

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeY