Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Fröhliches Monsterkloppen

Die Jagd beginnt 2020: "Monster Hunter"-Kinostart festgelegt

Die Jagd beginnt 2020: "Monster Hunter"-Kinostart festgelegt
4 Kommentare - Do, 07.02.2019 von R. Lukas
Da die Dreharbeiten ja schon gelaufen sind, war es nur eine Frage der Zeit, bis "Monster Hunter" auch einen Starttermin erhält. Das ist jetzt passiert, im Spätsommer nächsten Jahres soll es losgehen.
Die Jagd beginnt 2020: "Monster Hunter"-Kinostart festgelegt

Weiter geht es mit den Terminvergaben. Screen Gems und Constantin Film (wie schon bei den Resident Evil-Filmen) haben ihren bereits abgedrehten Fantasy-Actioner Monster Hunter, der auf den Videospielen von Capcom basiert (wie die Resident Evil-Filme), in den USA für den 4. September 2020 vorgesehen. Den deutschen Kinostart tragen wir nach, sobald er feststeht.

Überraschenderweise hat der Film das Labor-Day-Wochenende bisher noch ganz für sich allein - und auch ein wenig Abstand zur ebenfalls frisch datierten Tom-Clancy-Romanverfilmung Without Remorse mit Michael B. Jordan als John Clark, die Paramount Pictures am 18. September 2020 rausbringt. Bei Monster Hunter setzt Paul W.S. Anderson als Regisseur und Drehbuchautor seine liebste Milla Jovovich in Szene (wie in den Resident Evil-Filmen), und dies ist die zugehörige Synopsis:

Hinter unserer Welt liegt noch eine andere - eine Welt voller gefährlicher und mächtiger Monster, die mit tödlicher Wildheit über ihr Reich herrschen. Als sie und ihre loyalen Soldaten dorthin transportiert werden, erleidet die unterschütterliche Lt. Artemis (Jovovich) den Schock ihres Lebens. Bei ihrem verzweifelten Kampf ums Überleben gegen gewaltige Feinde mit unglaublichen Kräften und unaufhaltsame, furchterregende Attacken tut sie sich mit einem mysteriösen Mann (Tony Jaa) zusammen, der einen Weg gefunden hat, um zurückzuschlagen.

Quelle: Deadline
Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
AngryBBanner : : Moviejones-Fan
07.02.2019 16:36 Uhr
0
Dabei seit: 14.10.18 | Posts: 32 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Gibts genügend Spiele die man gut verfilmen könnte. Wüsste jetzt auch nicht warum Spiele Substanziell nicht an Filme heran reichen sollen.

Monster Hunter habe ich nie gespielt und wenn der Film auf Netflix erscheint, schaue ich mal rein.

Ein Videospiel kann genau wie ein Film meines erachtens als Kunst verstanden werden.

:-)

Avatar
fbSven72 : : Moviejones-Fan
07.02.2019 16:01 Uhr
0
Dabei seit: 07.02.19 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich freu mich kein bisschen drauf... Der regisseur hat in denn Resident evil filmen schon soviel falsch gemacht..Und die Mila..wird auch hier wieder sicherlich alles kaputt machen , wie auch in denn Resident Evil filmen.Keine lust auf eine übertrieben Starke frau die alles weghauen kann.. nachher wird die noch ein Rathalos verprügeln wie sie es bei Nemesis in Resident Evil 2 schon gemacht hat. Also nein danke...

Avatar
fbJones : : Moviejones-Fan
07.02.2019 13:05 Uhr
0
Dabei seit: 14.10.16 | Posts: 119 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Wird auf jedenfall geguckt, auf die ein oder andere Weise. Wird höchstwahrscheinlich style over substance (ähnlich wie bei Resident, Evil) aber aus Videospielen etwas mit Substance zu erschaffen geht wahrscheinlich auch gar nicht.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
07.02.2019 10:38 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.077 | Reviews: 2 | Hüte: 57

Ich glaube den Film werde ich konsequent ingnorieren...wie die Resident Evil Filme laughing

Konnte mit Jovovich nie wirklich was anfangen, schauspielerisch auf dem Niveau eines van Dammes oder Chuck Norris, nur mit dem Glück einen Ehemann zu haben der sie mit Kinorollen über Wasser hält.

Forum Neues Thema