Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 03.02.2019 - Reise in die Vergangenheit

Die US-Kinocharts vom 03.02.2019 - Reise in die Vergangenheit
10 Kommentare - So, 03.02.2019 von Moviejones
Wir präsentieren euch die US-Kinocharts vom Wochenende und auch wenn heute der 3. Februar ist, könnte es ebenso um den 26. Januar gehen.
Die US-Kinocharts vom 03.02.2019 - Reise in die Vergangenheit

In der vergangenen Woche hatten wir relativ ausgiebig über die Unterschiede im ersten Quartal zum Rest des Jahres berichtet. Es ging im Kern darum, dass vor allem der Januar und Februar eher ruhige Monate sind und Studios ihre großen Filme nur selten in diesem Zeitraum veröffentlichen. Dieser wird auch gern als "Resterampe" benutzt, um wenig aussichtsreiche Filme zu veröffentlichen und dann schnell wieder zu vergessen. Ausnahmen sind selten, aber es gibt sie und Studios, die die nötige Zuversicht für einen Release in diesem Zeitraum aufbringen, werden dann doch immer mal wieder belohnt.

Und so könnten wir in dieser Woche glatt eine Reise zurück in die Vergangenheit machen und den Text der letzten Woche 1:1 kopieren, denn das Bild, das sich an diesem ersten Februarwochenende zeigt, ist eben jenes, über das wir bereits berichtet haben. Nein, hier handelt es sich nicht um ein Dejá-vu, sondern um die ganz normalen US-Charts und da profitiert vor allem einmal mehr Glass von der gegenwärtigen Kinolandschaft. Zwar verliert die Fortsetzung inzwischen auch zunehmend Zuschauer, - was nach drei Wochen nun auch keine Überraschung ist und im direkten Vergleich hat Vorgänger Split auch besser abgeschnitten - dennoch ist es der dritte Nummer-1-Platz in Folge für den Thriller.

Letztlich war es aber ein knappes Rennen, denn wenigstens Sony Pictures schickte mit Miss Bala einen neuen Film ins Rennen. Zusammen mit Mein Bester & Ich gab es wenigstens ansatzweise ein spannendes Rennen um die ersten drei begehrten Plätze in den Charts. Ansonsten gibt es eine ganze Menge Filme, die wir seit Wochen in der Top 10 erleben und dank der Oscarnominierungen hat vor allem Green Book - Eine besondere Freundschaft noch einmal richtig Fahrt aufgenommen. Er holt das nach, was ihm im letzten Jahr nicht vergönnt gewesen ist.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Glass 9,54 Mio. $ 88,66 Mio. $
2 Mein Bester und Ich 8,85 Mio. $ 75,59 Mio. $
3 Miss Bala 6,7 Mio. $ 6,7 Mio. $
4 Aquaman 4,79 Mio. $ 323,57 Mio. $
5 Spider-Man - A New Universe 4,41 Mio. $ 175,29 Mio. $
6 Green Book 4,32 Mio. $ 55,82 Mio. $
7 The Kid Who Would be King 4,2 Mio. $ 13,17 Mio. $
8 A Dogs Way Home 3,51 Mio. $ 35,9 Mio. $
9 Escape Room 2,9 Mio. $ 52,09 Mio. $
10 They Shall Not Grow Old 2,41 Mio. $ 10,75 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
10 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
04.02.2019 17:01 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.032 | Reviews: 1 | Hüte: 265

@ Shared der Joker-Mann: und bei AQM war eben nicht der Fall. Um das ging mir eiglt nicht.. meine Kommentare behut sich eher, auf süßen kleinen Diskussion, wo wir hatte vor paar Woche und Woche davor, bevor AQM ins Kino kam. Es ging auch über Budget ( wo keiner genau wussten, wie der teuer der Film eiglt ist ) weil Venom mit seinem 100 mio, über 800 mio gewinnt gemacht hat. Und manchen AQM schon als Flop vorgesehen hat. Klar in Fall Josstice Flop. Ist WB alleine schuld. Bei JL erkenne ich nur der Kamp zwischen Supie v snyder League... selbst die Szene wo Bruce Arthur rekrutieren will,. Ist komplett vom whedon neu umgeschrieben, Superman Graben, usw ... nichtsdestotrotz wurde AQM in vollfall für viele hier als Flop dargestellt -)

@ Duck:

ich habe niemanden hier als schwarze Peter zugeschoben. Den Erfolg von WW, verdankt der Filme sich selbst, und seinen Casting v Charakteren Erzählung und Entwicklung. Das was man eiglt nach MoS mit Superman alleine hätten Mann machen müssen. Bis WB es verbockt hat. Und nein, weder BvS noch SSQ konnte WW pushen ... das hat der Film alleine geschafft, die Maße für sich zu gewinnen. Ich weiß noch ganz genau, als WW bei testscreening, nicht gut abgeschnitten hat, würde hier schon Trommel und Trompeten gespielt, als DC nächste Reinfall ...

AQM Erfolg verdankt WB er an Wan v aquamoa... fies

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
04.02.2019 14:25 Uhr | Editiert am 04.02.2019 - 14:26 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.199 | Reviews: 30 | Hüte: 358

Wo hatte Aquaman denn Schwierigkeiten am Set oder in der Produktion? Es ist doch der einzige DC-Film, der bisher in den News verschont blieb und es keine negativen News gab? Weder Drehbuch-Wechsel, Regisseur gefeuert noch Langfassungen, die man nicht veröffentlichte. Das einzig Negative waren doch die Leute, welche Momoa nicht wollten, da sie seine Darstellung in Conan nicht gut fanden oder weil er nicht wie der bekannte Aquaman aus den Comics aussah. Und auch hier gab es genügend Befürworter, da man einen coolen Typen wollte.
So gesehen waäre nur Justice League als Kritierium zu nennen, aber naja. Weder hatte SSQ Wonder Woman geschadet, noch hat WW Justice League pushen können.

Ansonsten hat man bis dann auf die Filmkritiken nichts Schlechtes gehört, also man muss jetzt auch nicht jedem den schwarzen Peter zuschieben ;)

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
04.02.2019 07:29 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 920 | Reviews: 1 | Hüte: 45

@ChrisGenieNolan

ist es nicht immer so hier, bei mj ?

Nein Chris, das ist allgemein in den Filmforen und Netzwerken so. Wenn ein riskanter Big Budget Film anrollt und es am Set, Drehbuch oder sonstwie zu Schwierigkeiten kommt, dann beginnt der große Spott und es wird gezielt versucht einen Film im Vorfeld kaputt zu reden und zum Flop zu degradieren. Bei manchen Filmen prallt das ab (wie zB bei Titanic oder jetzt Aquaman), anderen schadete es dann mehr (zB Lone Ranger oder Justice League).

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : I´M BATMAN
03.02.2019 20:49 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.280 | Reviews: 7 | Hüte: 50

@sid

Danke.victory

Why did you hit my son?
Because he stole John Wick’s car and killed his dog.
Oh.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
03.02.2019 20:44 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.032 | Reviews: 1 | Hüte: 265

Und Aquaman muss ich auch noch erwähnen: So viel wurde vor dem Start abgelästert und dann legt er so einen Lauf hin und zwar weltweit! Vielleicht hilft das, dass nicht immer gleich schwarz gesehen wird wenn im Internet Neuigkeiten von (kleineren) Schwierigkeiten am Set oder sonstwo die Runde machen...

@ sid:

ist es nicht immer so hier, bei mj ? Nicht nur die immer Richtung DC schießen. Selbst in DC Reihen, habe ich vor dem Start auch einigen DC Fans hier, die den Film schon als Flop abgestempelt.. da denke ich nur ( WB baut zwar viele scheisse, aber das man keine vertraut an der vorlegen haben, enttäuschte mich schon) smile

MJ-Pat
Avatar
sid : : Replikat
03.02.2019 20:06 Uhr | Editiert am 03.02.2019 - 20:14 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.305 | Reviews: 15 | Hüte: 33

Gar nicht so schlecht für Miss Bala. Ohne Super Bowl wären wahrscheinlich 8 Mio. drin gewesen...Erst war ich bei 4 Mio. wegen den total erfolglosen kleinen Filmen der letzten Wochen, hab mich dann aber doch eher an Peppermint orientiert, nur mit einer weniger bekannten Darstellerin und minus 1-2 Mio. wegen dem Super Bowl-Sonntag.

Glass hat für ein 2/3 Wochenende ein passables Ergebnis erwischt und The Upside/Mein Bester und ich könnte tatsächlich noch die 100 Mio. sehen. Erstaunlich gut hält sich auch immer noch Escape Room. Ich frage mich, wann der Horrorfilm-Höhenflug wieder etwas abebbt, aber dieses Jahr wahrscheinlich noch nicht. Mir recht.

Creed II ist wie schon erwähnt bei aktuell 202 Mio. weltweit und hatte sogar ein gutes zweites Wochenende in Deutschland, wo schreibt man das hin (außer hierhin natürlich^^). The Mule steht bei 125,8 Mio. weltweit und Glass hat sich ebenfalls ganz beachtlich gehalten, auch bei uns in D. Überhaupt sehen auch die deutschen Charts im Moment mal nicht erbärmlich aus. Und Aquaman muss ich auch noch erwähnen: So viel wurde vor dem Start abgelästert und dann legt er so einen Lauf hin und zwar weltweit! Vielleicht hilft das, dass nicht immer gleich schwarz gesehen wird wenn im Internet Neuigkeiten von (kleineren) Schwierigkeiten am Set oder sonstwo die Runde machen...

Nächste Woche könnten Cold Pursuit mit Liam Neeson und natürlich Lego 2 interessant sein, aber eigentlich warte ich auch eher auf Alita am (schon wieder) langen Wochenende drauf. Bisher sehen die Analysten keinen Blockbuster-Start sondern ca. 15-17 Mio. in 3 Tagen. Scheint mir bei dem doch großen Interesse zu niedrig zu sein. Allerdings sind die Kritiken in den USA mehr ok als so gut wie von MJ (was mich immerhin gefreut hat). Alita ist zum Beispiel so ein Film, den ich auch auf meine Top 10-Liste gesetzt hätte, aber ich hatte bis dahin den schwächsten Trailer erwischt und erst jetzt die anderen gesehen. Gefällt mir zumindest wesentlich besser als was ich von Mortal Engines gesehen habe.

@FlyingKerbecs
Dann mal gute Besserung smile.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
03.02.2019 19:44 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.032 | Reviews: 1 | Hüte: 265

@ Flying:

ahhhh, sry, da habe ich mich verrechnet laughing auf jeden Fall, nächste Woche holt AQM den Pott surprised

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : I´M BATMAN
03.02.2019 18:23 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.280 | Reviews: 7 | Hüte: 50

@Chris

Ne, 1,5 Mio fehlen leider noch, aber nächste Woche ist es dann soweit. xD

Why did you hit my son?
Because he stole John Wick’s car and killed his dog.
Oh.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
03.02.2019 18:20 Uhr | Editiert am 03.02.2019 - 18:21 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.032 | Reviews: 1 | Hüte: 265

AQM 323 mio in den Staaten, 783 mio weltweit, das ergibt 1.107 mrd . whoop whoop ... demnächst wird skyfall überflutet, mit seinem 1.108 mrd surprised .whoop whoop greedy

edit: Flying: AQM hat SSQ in usa schon geschlagen. Wie‘s aussieht, wird er BvS auch schlagen

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : I´M BATMAN
03.02.2019 18:18 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.280 | Reviews: 7 | Hüte: 50

Da ich heut krank bin, schreib ich mal keinen Roman.^^

Miss Bala hat sich besser geschlagen, als ich dachte. Verdammt.^^ MJ, wieso habt ihr den Titel beim BOT doch noch geändert? Hatte mich schon auf ihn gefreut, falls ich gewonnen hätte.^^

Glass steht bei knapp unter 200 Mio weltweit, Aquaman wird SSQ in den USA schlagen (laughing) und steht weltweit bei 1,107 Mrd. Dollar, Creed 2 hat 200 Mio weltweit geknackt.

Nächste Woche wird’s wieder etwas spannender mit Lego Movie 2.

Die ersten Kritiken zu Alita sind draußen und sie sind gemischt. Nach den ersten positiven SM Reaktionen hatte ich natürlich was besseres erwartet, schade also. Dem Box Office des Films werden die Kritiken auf jeden Fall nicht helfen, was den finanziellen Verlust noch größer macht. Wobei dieser Verlust selbst mit guten Kritiken sicher groß gewesen wäre…echt schade. Meine Vorfreude mindern die Kritiken auf jeden Fall nicht, bin weiterhin sehr gespannt auf den Film und freue mich auf den Kinobesuch. smile

Why did you hit my son?
Because he stole John Wick’s car and killed his dog.
Oh.

Forum Neues Thema