Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Klingt echt problematisch

Jawoll ja, Yondu! Marvel-Stars bekommen "Monster Problems" (Update)

Jawoll ja, Yondu! Marvel-Stars bekommen "Monster Problems" (Update)
2 Kommentare - Fr, 12.04.2019 von R. Lukas
Da kommt Endzeitstimmung auf, Michael Rooker folgt Dylan O’Brien in die postapokalyptische "Monster Problems"-Welt, mit der Aussicht auf ein neues Franchise. Und ja, der Titel ist wörtlich zu verstehen.

++ Update vom 12.04.2019: Auch Dan Ewing (Home and Away) handelt sich Monster Problems ein. In einer postapokalyptischen Welt voller riesiger Monster und freischfressender Pflanzen verkörpert er Cap, ein perfektes Exemplar von Mensch.

++ Update vom 03.04.2019: Noch mehr Marvel-Power für Monster Problems! Dylan O’Briens Charakter reist durch die unten beschriebene feindselige Umgebung, um das Mädchen seiner Träume zu finden, in das er sich per Walkie-Talkie verliebt hat. Dieses Mädchen ist Jessica Henwick (Colleen Wing aus Iron FistThe Defenders und Luke Cage) und hat mehr am Laufen, als man zunächst sieht. Eine weitere Rolle übernimmt Ariana Greenblatt (die kleine Gamora aus Avengers - Infinity War), zusammen mit Michael Rooker begegnet sie dem Protagonisten auf seiner Reise.

++ News vom 25.03.2019: Gerade hat er seinen Besuch auf Fantasy Island beendet (sprich seinen Part abgedreht), da verschlägt es Michael Rooker in eine weit weniger fantastische Umgebung. Er soll Dylan O’Brien bei den Monster Problems helfen, vor die Regisseur Michael Matthews (Five Fingers for Marseille) sie stellt.

Diesen potenziellen Franchise-Film produzieren Paramount Players und Shawn Levy mit 21 Laps Entertainment, am Drehbuch saß zuerst Brian Duffield (Die Bestimmung - Insurgent) und zuletzt Matthew Robinson (Lügen macht erfinderisch). Es handelt sich um eine Coming-of-Age-Story über einen jungen Mann, Joel Dawson, der in einer postapokalyptischen, von Monstern überrannten Welt lebt. Rooker spielt den fachkundigen Jäger Clyde und bringt ihm bei, wie man die Monster-Apokalypse auch überlebt.

Quelle: Collider
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
Joker1978 : : Moviejones-Fan
13.04.2019 09:57 Uhr
0
Dabei seit: 08.07.16 | Posts: 75 | Reviews: 0 | Hüte: 6

So schaut es aus, ich freue mich auch auf diesen Streifen, Monster gehen bei mir ebenfalls immer und den Michael sehe ich auch immer gerne, also bitte schnell her damit.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
25.03.2019 07:38 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.032 | Reviews: 2 | Hüte: 53

Monsterfilm klingt für mich immer gut, im Stile von Pacific Rim oder dem Monsterverse kann ruhig einiges mehr kommen!

Forum Neues Thema