Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Volle Synopsis veröffentlicht

Keine Reise mehr: "Dolittle" mit Robert Downey Jr. unbenannt

Keine Reise mehr: "Dolittle" mit Robert Downey Jr. unbenannt
2 Kommentare - Mi, 14.08.2019 von R. Lukas
Warum lang, wenn es auch kurz geht? Der Film, der einst "The Voyage of Doctor Dolittle" hieß, läuft jetzt unter einem anderen, auf das Nötigste beschränkten Titel. Es wird ein tierisches Abenteuer!

Erst wurde The Voyage of Doctor Dolittle auf den 30. Januar 2020 verschoben und nun auch noch zu Dolittle gekürzt. Weniger ist mehr, scheint man sich bei Universal Pictures gedacht zu haben. Aber wer sich einen Robert Downey Jr. als Hauptdarsteller gönnt, kann ja wenigstens beim Titel sparen. Eine Synopsis wurde ebenfalls herausgegeben:

Nachdem er vor sieben Jahren seine Frau verloren hat, hat sich der exzentrische Dr. John Dolittle (Downey Jr.), berühmter Arzt und Tierarzt in Königin Victorias England, hinter den hohen Mauern von Dolittle Manor eingeigelt, wobei ihm nur seine Menagerie von exotischen Tieren Gesellschaft leistet. Doch als die junge Königin (Jessie Buckley, Wild Rose) schwer erkrankt, muss er widerstrebend Segel setzen und sich auf ein episches Abenteuer zu einer mythischen Insel begeben, um ein Heilmittel zu suchen. Er findet seinen Witz und Mut wieder, während er alten Widersachern entgegentritt und wundersame Kreaturen entdeckt.

Auf seiner Reise begleiten ihn sein junger, selbst ernannter Lehrling (Harry Collett, Dunkirk) und ein wilde Clique tierischer Freunde, darunter ein ängstlicher Gorilla (Rami Malek), eine enthusiastische, aber vogelhirnige Ente (Octavia Spencer), ein sich zankendes Duo bestehend aus einem zynischen Strauß (Kumail Nanjiani) und einem optimistischen Eisbären (John Cena) sowie ein eigensinniger Papagei (Emma Thompson), der als Dolittles zuverlässigster Ratgeber und Vertrauter dient. Weitere Sprechrollen haben Marion Cotillard, Tom HollandSelena Gomez und Ralph Fiennes inne, außerdem machen Antonio BanderasMichael Sheen und Jim Broadbent mit. Inszeniert wird Dolittle von Stephen Gaghan (Syriana), mit freundlicher Unterstützung zweier Kollegen.

Quelle: Vital Thrills
Erfahre mehr: #Adaption, #Fantasy
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
14.08.2019 16:58 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.290 | Reviews: 55 | Hüte: 281

Das ist wirklich fast schon zu einfach: Murphy hat die Rolle schonmal gespielt, RDJ hat schonmal einen weissen Schauspieler gespielt, der einen schwarzen spielen kann, beide Männer fangen mit "Dol." an,

Nein, ich werde diesen Elfer nicht nutzen.

Ach was solls heute ist sein Tag: D-O-L-E-M-I-T-E (!)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
14.08.2019 11:22 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.696 | Reviews: 0 | Hüte: 55

The Voyage of Dr Dolittle klang etwas mehr nach Abenteuer.
Zwar sehe ich bei nur Dolittle ein paar Marketingschwierigkeiten nach den Murphy Filmen, aber wir haben ja noch den Trailer, der nach dem Inhalt hoffentlich klare Stellung bezieht

www.reissnecker.com

Forum Neues Thema