Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dragonheart 3 - Der Fluch des Druiden

News Details Kritik Trailer
"Dragonheart 3"-Trailer

Kleiner Smaug: Trailer zu "Dragonheart 3 - The Sorcerer's Curse"

Kleiner Smaug: Trailer zu "Dragonheart 3 - The Sorcerer's Curse"
9 Kommentare - Di, 02.12.2014 von Moviejones
Auch wenn der zweite Teil an vielen vorbeigegangen ist, vielleicht ist der nun erscheinende dritte "Dragonheart"-Film wieder besser.

Bald zwanzig Jahre ist es her, dass uns Rob Cohen seine Drachengeschichte Dragonheart präsentierte. Ja, der Film hatte seine Macken, er ist auch visuell nicht mehr so beeindruckend wie einst und doch mögen wir ihn ganz gern, da er eine wunderschöne Fantasyatmosphäre vermittelt. Der Erfolg an den Kinokassen war leider nur durchwachsen, am Ende waren es knapp 115 Mio. $ weltweit. Dennoch ließ sich Universal Pictures nicht beirren und produzierte 2000 die Fortsetzung Dragonheart - Ein neuer Anfang, doch dieser direkt für den DVD-Markt konzipierte Nachfolger ging an vielen ohne Aufmerksamkeit vorbei und das ist auch gut so.

Nun, 14 Jahre später, arbeitet Universal Pictures an einem weiteren Teil. Dieser trägt den markanten Titel Dragonheart 3 - The Sorcerers Curse und da Drachen nicht nur im Dragons of Camelot-Trailer Mode sind und auch in Der Hobbit - Die Schlacht der Fünf Heere eine wichtige Rolle spielen, hat Universal passend zum Jahresende auch schon einen Trailer in petto. Im Original wird der Drache dieses Mal aber nicht mehr von Sean Connery gesprochen, sondern Sir Ben Kingsley darf ran.

Die Geschichte von Dragonheart 3 - The Sorcerers Curse ist nicht besonders kompliziert. Der angehende Ritter Gareth macht sich auf die Suche nach einem herabgefallenen Kometen, der den Gerüchten nach Gold enthalten soll. Gareth ist überrascht, als er anstelle von Gold einen Drachen findet. Dieser rettet kurz darauf das Leben von Gareth, was diese zwei von nun an aneinanderbindet. Gemeinsam müssen sie alles daran setzen, einen bösen Zauberer und seine teuflischen Pläne zu vereiteln und dabei lernt Gareth was es bedeutet, ein echter Ritter zu sein.

Kling irgendwie wie Seventh Son (Filmkritik folgt) - nur mit Drachen. Dragonheart 3 - The Sorcerers Curse erscheint kommendes Jahr sowohl auf Blu-ray als auch auf DVD.


Quelle: YouTube
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
03.12.2014 01:26 Uhr | Editiert am 03.12.2014 - 01:27 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.557 | Reviews: 30 | Hüte: 555
@Shalva

Ich habe Herrschaft des Feuers damals im Kino gesehen und später zu hause noch 2x per Beamer. Ist schon beeindruckend. Und wie gesagt...die Biester sind wirklich gigantisch umgesetzt...mit ihren zerfeldderten Flügeln usw. Diese "used" Optik macht sie halt auch lebendig.

Was Smaug angeht, passt er so wie er ist einfach genau in den Hobbit. Zu realistisch wäre da ziemlich aus dem Rahmen gefallen. Also alles gut so wie es ist!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
02.12.2014 22:33 Uhr | Editiert am 02.12.2014 - 22:35 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.377 | Reviews: 180 | Hüte: 634
Ich bin von dem Trailer positiv überrascht. Für eine Direct-to-DVD Produktion sind die Effekte gar nicht mal so schlecht, eigentlich sogar ziemlich gut. Der Trailer sieht jedenfalls 10mal besser aus als der absolut amatuerhaft wirkende Trailer zu "Dragons of Camelot". Das heißt jetzt nicht, dass ich mir Dragonheart 3 anschauen möchte, aber ich wollte es nur mal anmerken. Wenn überhaupt, dann nur den ersten Teil.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Shalva : : Moviejones-Fan
02.12.2014 16:14 Uhr
0
Dabei seit: 04.06.11 | Posts: 4.513 | Reviews: 2 | Hüte: 128
@Sully

Freut mich, dass wir bezüglich den Drachen in Herrschaft des Feuers einer Meinung sind. Eigentlich kann ich mich gar nicht erinnern, dass jemand diese Meinung von mir über den Drachen in Herrschaft des Feuers geteilt hätte. Ich glaube Du bist bis jetzt der Einzige! ;)
Übrigens bietet der Film einige Szenen, wie z.B. Hubschrauber vs. Drache, die auf den großen Leinwand mit einem Beamer und einer passenden Soundkulisse viel beeindruckender rüberkommen, als auf einem 55“ TV. Habe so einen Filmabend beim Kumpel schon hinter mir! ;)

Smaug war für mich eigentlich kaum oder eher gar nicht bedrohlich, und “echt“ schonmal gar nicht. Ich hatte immer den Gedecken im Kopf: “Hey die haben den Drachen aber gut hinbekommen! Coole Effekte“! Außerdem hat er zu viel gelabert, aber das ist ja ein anderes Thema. Insgesamt würde ich Smaug eher als “Märchenhaft“ bezeichnen. Der gute Peter wollte den kleinen Zuschauer wohl nicht zu viel Angst einjagen. Wäre Smaug noch viel bedrohlicher oder viel “schrecklicher“, dann wäre der Smalltalk mit Bilbo möglicherweise viel weniger glaubhaft! Es wäre vielleicht so als würde man mit einem T-Rex sprechen, aber vielleicht werden wir bald auch das in JW zu sehen bekommen… wink
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
02.12.2014 15:45 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.557 | Reviews: 30 | Hüte: 555
@Shalva
In Bezug Herrschaft des Feuers hast Du 1:1 meine Meinung wieder gegeben.
Ergänzen möchte ich nur, dass die Drachen dort für mich bisher die Besten sind die ich je in einem Film gesehen habe. Dagegen sieht Smaug aus wie ein Kuscheltier! ;)

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Shalva : : Moviejones-Fan
02.12.2014 11:44 Uhr
0
Dabei seit: 04.06.11 | Posts: 4.513 | Reviews: 2 | Hüte: 128
@Sully

Gegen eine ernstere Verfilmung von Dagonheart hätte auch ich nichts! Drachen sind ja sozusagen meine Lieblingsflattertierchen! ;) Jedoch habe ich so meine Zweifel, weil man bei so einem Film heutzutage eher versuchen würde mit Effekten und schönen Bildern zu punkten, und weniger mit einer guten Story!

Ein ernster Film wo man die Drachen wirklich sehr “echt“ und sehr bedrohlich umgesetzt hat, war für mich Die Herrschaft des Feuers. Da waren die Drachen fast schon realistisch für mich! Also nicht wegen den Effekten, sondern wegen der Atmosphäre. Leider war die Story stellenweise nicht wirklich gut, und man hatte auch viel zu schnell eine ziemlich schwachsinnige Lösung des Problems und schon war der Film zu Ende. Aber die Drachen fand ich wirklich klasse!
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
02.12.2014 11:18 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.557 | Reviews: 30 | Hüte: 555
@Shalva

Zusammengefasst stimmt das in etwa ja auch so für mich. Deshalb hats der Film ja dann auch in meine Sammlung geschafft!
Aber etwas weniger Overacting dürfte es für mich trotzdem sein! Und eine andere ernstere Verfilmung bliebe interessant für mich!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Shalva : : Moviejones-Fan
02.12.2014 11:08 Uhr
0
Dabei seit: 04.06.11 | Posts: 4.513 | Reviews: 2 | Hüte: 128
@Sully

Nichtdestotrotz hat man beim Dagonheart sehr viel Wert auf eine sehr gefühlvolle und sehr mitreißende Umsetzung der Geschichte gelegt, was man heutzutage leider viel zu oft durch irgendwelche Effekte zu ersetzen versucht!
Natürlich kommt es auch auf eine persönliche Empfindung und Wahrnehmung an, und auch auf die persönlichen Erwartungen, jedoch war man früher viel mehr bemüht eine wirklich gute Geschichte auch gut zu erzählen! Das von dir angesprochene Overacting fällt meiner Ansicht nach nicht so negativ auf bei Dragonheart, und ich würde sogar behaupten, dass es seltsamerweise wunderbar zu dem Film passt, weil es dem Streifen einen ganz besonderen Charme verleiht! Aber das ist ja nur eine persönliche Empfindung und Wahrnehmung von mir! wink

Der Trailer von Dragonheart 3 ist für mich eigentlich genauso lächerlich, wie der von Dragons of Camelot! Und wenn man die Storybeschreibung liest, dann kann der Film in eine Asylum-Ecke entsorgt werden... soll es da bleiben, soll es da verfaulen, was sollte uns das kümmern... wink
Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
02.12.2014 10:26 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 839 | Reviews: 0 | Hüte: 29
Auch wenn der zweite Teil an vielen vorbeigegangen ist.

Oh ja, das ist er laughingDD

Zum ersten Mal höre ich davon, dass es nen zweiten Teil gibt laughing

Das Höchste was eine Frau im Leben erreichen kann ist eine gute Hausfrau und Mutter zu sein

Chen Zhili, former President of the All-China Women’s Federation

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
02.12.2014 10:01 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.557 | Reviews: 30 | Hüte: 555
Witzigerweise habe ich erst vor ein paar Tagen über Dragonheart nachgedacht.
Das Original mit Dennis Quaid in der Hauptrolle stehe natürlich auch bei mir im Regal. Trotzdem muss ich sagen, dass mich hier ein Remake reizen würde. So unterhaltsam der Film ist, gibt es doch wirklich Einiges, das man besser machen könnte/müsste. Besonders das Overacting mancher Darsteller (leider betrifft das auch Quaid), schmälert in einigen Sequenzen den Filmgenuss doch ziemlich.
Ich habe Dragonheart damals sogar noch im Kino gesehen. Da war jedoch das Problem, dass vorher gar nicht so publik wurde, dass es sich eher um eine Fantasy-Komödie handelt, als um einen reinen Fantasyfilm.
Man kann sich vorstellen, dass die Erwartungen entsprechend waren und zunächst enttäuscht wurden. Später dann auf Video gefiel er mir dann doch wirklich gut.
Für ein Remake müsste man dann aber auch wieder richtig Geld in die Hand nehmen und ein tolles Epos auf die Beine stellen.
Auf eine (billig)Fortsetzung habe ich persönlich jedoch keine Lust! Schon den "2.Teil" habe ich mir nicht angetan...zumal das Original eh ein komplett abgeschlossener Film war.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Forum Neues Thema
AnzeigeY