Kung Fu

News Details Reviews Trailer Galerie
Sie wird zur Mentorin

"Kung Fu"-Reboot mit Neuzugang, "SEAL Team" gönnt Zuschauern Corona-Pause

"Kung Fu"-Reboot mit Neuzugang, "SEAL Team" gönnt Zuschauern Corona-Pause
0 Kommentare - Do, 17.09.2020 von N. Sälzle
Für den "Kung Fu"-Reboot wurde die nächste wichtige Darstellerin gefunden. "SEAL Team" geht derweil auf das Corona-Problem ein bzw. nicht.

Kung Fu hat den nächsten Neuzugang gefunden. Nachdem mehrere Monate lang keine Castingmeldungen zu dem Reboot eintrudelte, verpflichtete man nun Vanessa Kai (New Amsterdam) für eine Hauptrolle in der The CW-Neuauflage des Klassikers.

Kai schließt sich damit einem Cast an, der von Olivia Liang angeführt wird, und sogar zu ihrer Rolle gibt es inzwischen ein paar Details. Als Pei-Ling Zhang ist sie nicht nur eine begnadete Kämpferin. Sie dient Nicky Shen (Liang) auch als spirituelle Führerin und Mentorin. Unterichten wird sie in einem Shaolin-Tempel für Frauen, der tief in den Bergen der Provinz Yuanyang verborgen ist.

"SEAL Team" macht ohne Corona weiter

Wer dem Thema Corona wenigstens beim Entspannen vor dem TV entkommen möchte, der darf beruhigt bei SEAL Team einschalten. Wie die Serienverantwortlichen bekanntgaben, wird das Thema in der Serie nicht aufgetischt, sobald sie wieder an den Start geht.

Showrunner Spencer Hudnut erklärte gegenüber TVLine, dass man über das Thema gesprochen hätte, doch da man inmitten eines Handlungsbogens stecke und beenden müsse, was man begonnen habe, fühle es sich falsch an, die Charaktere plötzlich mitten in eine Welt der Pandemie zu navigieren. Außerdem wolle man den Leuten auch eine kleine Flucht aus dem Alltag bieten.

Der Showrunner erklärte, dass man seiner Ansicht nach mit der Serie ohnehin schon für die Leute spreche, die an vorderster Front kämpfen und sich für andere aufopfern.

Ein wenig werden die Zuschauer dennoch mitbekommen, dass die neuen Folgen von SEAL Team mitten in einer Pandemie entstehen. Die derzeitigen Regelungen sehen vor, dass das Kommen und Gehen am Set, insbesondere von Schauspielern, die neu zu einer Produktion stoßen, minimiert wird. Das wirkt sich vor allem auf Gastschauspieler aus und werde laut Hudnut die Geschichten, die erzählt werden, beeinflussen. Man könne die Leute nicht mehr am Dienstag in New York in einen Flieger setzen und am Mittwoch zur Arbeit erscheinen lassen. 

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Drama, #Fortsetzungen, #Remake
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema