Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mit Leo DiCaprio & Bob De Niro

Martin Scorsese dreht "Killers of the Flower Moon" im Frühjahr

Martin Scorsese dreht "Killers of the Flower Moon" im Frühjahr
1 Kommentar - Di, 03.12.2019 von R. Lukas
Ab März 2020 will Martin Scorsese wieder hinter der Kamera stehen. Genauer gesagt tut das Rodrigo Prieto, der den geplanten "Killers of the Flower Moon"-Drehstart mitgeteilt hat. Ob dieser Plan aufgeht?

The Irishman ist frisch auf Netflix verfügbar, und schon fasst Martin Scorsese sein nächstes Projekt ins Auge. Eines, das ihn wieder mit Leonardo DiCaprio und Robert De Niro zusammenführen soll. Wir reden von Killers of the Flower Moon, der Adaption von David Granns Sachbuch "Killers of the Flower Moon: The Osage Murders and the Birth of the FBI". Forrest Gump-Autor Eric Roth kümmert sich ums Drehbuch, und jetzt wissen wir auch, wann Scorsese loslegen will.

Sein Kameramann Rodrigo Prieto, der für ihn bereits The Wolf of Wall Street, Silence und eben The Irishman gedreht hat, verrät es: Im März 2020 soll die erste Klappe fallen. Natürlich kann sich immer noch etwas ändern, aber dies scheint der Termin zu sein, den Scorsese und Paramount Pictures für Killers of the Flower Moon anvisieren. Und es könnte auch erklären, warum DiCaprio beim Guillermo del Toro-Film Nightmare Alley ausgestiegen ist, denn der soll im selben Monat in Produktion gehen.

Auf einen Ton hat man sich noch nicht festgelegt, erklärt Prieto. Dazu müssen er und Scorsese sich erst noch zusammensetzen und über ihre Ideen austauschen. Killers of the Flower Moon basiert auf wahren Ereignissen aus den 1920er Jahren: den mysteriösen Morden an den Osage-Indianern in Oklahoma, unter deren Land reiche Erdölvorkommen entdeckt worden waren. Der Fall war einer der ersten, die das FBI übernahm, und erforderte einen Kampf gegen die Korruption, um das grausige Rätsel zu lösen.

Unterstütze MJ
Quelle: Collider
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
03.12.2019 09:59 Uhr | Editiert am 03.12.2019 - 10:09 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.489 | Reviews: 30 | Hüte: 505

@MJ-RobinLukas

"Eines, das ihn wieder mit Leonardo DiCaprio und Robert De Niro zusammenführen soll, die noch nie zusammengespielt haben."

1993 spielten Leonardo DiCaprio und Robert DeNiro gemeinsam in "This Boys Life".

Der Vollständigkeithalber sei noch "Marvins Töchter" von 1996 erwähnt. Hier spielen Beide ebenfalls mit. Allerdings weiß ich in dem Fall nicht mehr, ob sie auch gemeinsame Szenen haben.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Forum Neues Thema