Judge Dredd - Mega-City One

News Details Reviews Trailer Galerie
"Mega-City One" mit prominenter Besetzung?

"Mega-City One": Urban bereit für eine "Judge Dredd"-Rückkehr, Konzeptbilder

"Mega-City One": Urban bereit für eine "Judge Dredd"-Rückkehr, Konzeptbilder
14 Kommentare - So, 13.08.2017 von N. Sälzle
Wenn sich die Serie "Judge Dredd - Mega-City One" auf die Suche nach einem geeigneten Darsteller begibt, soll es an Karl Urban nicht scheitern. Der ist mehr als bereit für eine Rückkehr.

Update: Die Rückkehr von Karl Urban als Judge Dredd in Judge Dredd - Mega-City One ist von beiden Seiten gewünscht, bestätigte nun auch Produzent Jason Kingsley. Man sei dabei, die Drehbücher zu schreiben und wolle da eine gute Story für Urban finden und natürlich mehrfache Bedrohungen, die mit weiteren Dredds in die Tiefe von Mega City One führen. Auch am Look wird bereits fleißig gearbeitet, wie ihr unten angehängt an zwei Konzeptbildern via IGN sehen könnt.

++++

Schon seit einer Weile mag die Film-Fortsetzung zu dem von einem engen Kreis an Kinogängern geliebten Kino-Flop Dredd vom Tisch sein. Karl Urban hat mit Mega City One aber noch lange nicht abgerechnet. Das stellt der Schauspieler, der den Kultcharakter Judge Dredd im Remake von 2012 darstellte, auf der Star Trek Las Vegas Convention nun erneut klar. 

Dabei nimmt er Bezug auf die TV-Serie, die seit geraumer Zeit im Gespräch ist und bislang unter dem Titel Judge Dredd - Mega-City One geführt wird. Urban spreche bereits mit den Verantwortlichen über eine Beteiligung und hätte ihnen mitgeteilt, sollten sie aus dem Material etwas machen und Dredd etwas zu tun und eine Aufgabe geben, so wäre er jederzeit dabei.

Zu früh freuen sollten sich Fans des Actionstreifens allerdings nicht. Bislang befindet sich Judge Dredd - Mega-City One lediglich in einer sehr frühen Entwicklungsphase und kein Sender hat bis dato offiziell Interesse an der Serie bekundet. An Bord ist allerdings schon seit der Ankündigung von Judge Dredd - Mega-City One IM Global mit Mark Stern, der sich unter anderem für Serienerfolge wie Battlestar Galactica, Helix und Defiance verantwortlich zeigte.

Zugleich käme der Sprung von der Kinoleinwand ins TV für Urban nicht von ungefähr. Schon früh in seiner Schauspielkarriere sammelte er auf dem kleinen Bildschirm Erfahrung und selbst nach Erfolgen wie Der Herr der Ringe und Star Trek kehrte er mit Almost Human - wenn auch nur kurzzeitig - in die TV-Welt zurück. Zumal er bereits mit seinem Engagement für Dredd 2 zeigte, wie sehr er an dem Franchise und dem erbarmungslosen Richter mit schwerer Bewaffnung und griesgrämigem Blick hängt.

Bild 1:"Mega-City One": Urban bereit für eine "Judge Dredd"-Rückkehr, Konzeptbilder
Bild 2:"Mega-City One": Urban bereit für eine "Judge Dredd"-Rückkehr, Konzeptbilder
Quelle: TrekMovie
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
14 Kommentare
Avatar
ClayMorrow : : Moviejones-Fan
13.08.2017 20:59 Uhr
0
Dabei seit: 13.07.16 | Posts: 223 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Diese Fassung gibt es keider nicht zu kaufen. Da sie wie gesagt der Original Cut des Films war, bevor Stallone sich massiv in die Produktion eingemischt hat.

Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
13.08.2017 20:04 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.738 | Reviews: 7 | Hüte: 49

@ClayMorrow

Es gibt ne 122min lange Fassung von Judge Dredd? surprised

Die will ich auch sehn! Warum gibts sowas noch nicht zu kaufen?

Kickstarter für die Sprecher bezahlen, und paar lieb gemeinte "Bitte!", an die Verantwortlichen!

Aber wie gesagt, wenn die Serie kommen sollte, dann bitte mit den Designs von Judge Dredd, aber mit dem Gewaltgrad von Dredd!

All Hail To Skynet!

Avatar
Obi-Wan : : Moviejones-Fan
13.08.2017 14:06 Uhr
0
Dabei seit: 02.08.17 | Posts: 13 | Reviews: 0 | Hüte: 0

ganz deiner meinung @sublim77. zu seiner zeit war der stallone-dredd auf jeden fall top. auch wenn er eher schlechte kritiken erhielt, so spielte er für die damalige zeit nicht wenig geld ein.

der urban-dredd war das was die fans sehen wollten, konnte jedoch nicht die masse erreichen, was wirklich schade war, doch wenn sie es schaffen die serie mit urban ins tv zu bringen, könnte es besser werden als den langersehnten wunsch einer fortsetzung des films.

ich freue mich jedenfalls jetzt schon und hoffe dass es klappt.

Avatar
ClayMorrow : : Moviejones-Fan
09.08.2017 22:30 Uhr
0
Dabei seit: 13.07.16 | Posts: 223 | Reviews: 0 | Hüte: 3

ich würde nur zu gerne mal, den Original Cut von Judge Dredd sehen. Also die comicgetreue NC-17 Fassung mit einer Laufzeit von 122 Minuten.

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
09.08.2017 09:04 Uhr | Editiert am 09.08.2017 - 09:07 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 2.525 | Reviews: 21 | Hüte: 161

Ich fand beide Dredd-Verfilmungen zu ihrer jeweiligen Zeit gut. Als damals der Streifen mit Stallone rauskam, fand ich den Streifen absolut top. Als absoluter Stallone Fan, gibt es sowieso kaum Filme von ihm, die ich nicht mindestens okay finde. Als der Urban-Streifen rauskam, war ich auch total begeistert. Wobei ich als Referenz lediglich den 95er Film hatte, da ich die Comics nicht kenne. Ich habe die beiden Filme also lediglich miteinander vergleichen können. Dass der Stallone-Film ein bisschen cheesy ist, stimmt schon, aber so war die Zeit eben. Damals hat das jedenfalls für mich gepasst. Ich meine, zu der Zeit hab ich Leute gesehen, die mit nem Staubsauger auf dem Rücken und ner auf Gasmaske auf m Kopf zu ner Rave (für die jüngeren unter euch, das ist ne Technoparty^^) gegangen sind. Mit dem Bild im Hinterkopf und im Zusammenhang mit den anderen Sci-Fi-Streifen der damaligen Zeit, kommt einem Stallones Dredd garnicht mehr so abgefahren vor.

Als ich Urbans Dredd zum ersten Mal sah, hatte ich schon gehört, dass es ein Flopp war. Das konnte ich kein bisschen verstehen, denn ich fand den Film von Anfang bis Ende einfach nur sau geil!

Wenn man eine Serie auf Basis dieses Films hinbekommt, mit dem selben Ton, Härtegrad und vor allem mit Karl Urban, dann bin ich auf jeden Fall dabei. Für mich schreit das jetzt schon wieder nach Netflix. Denn Serien mit einer hochwertigen Optik haben vor allem dort eine Chance. Würde mich allerdings auch nicht wundern, wenn Syfy sich das krallen würde. Der Sender ist zwar nicht gerade für seine hochwertigen Produkionen bekannt, aber gerade in der letzten Zeit kommt von denen wieder mehr. Vor allem aber, weil Defiance auch bei denen lief.

Na mal abwarten.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Constantine : : Moviejones-Fan
08.08.2017 22:59 Uhr
0
Dabei seit: 09.06.16 | Posts: 142 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Sehe ich ganz genauso. Dredd ist genau das, was Judge Dredd hätte damals werden können, hätte man Regisseur Danny Cannon freie Hand gelassen.

Avatar
LethalWarrior : : Moviejones-Fan
08.08.2017 22:50 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.17 | Posts: 176 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Dredd von 2012 ist ein genialer Actionfilm, und Karl Urban war einfach klasse als Dredd. Da kann die alberne Klamotte von 95 nicht mithalten. Freue mich deshalb auf die Serie, und eventuell auf das Sequel.

Avatar
sid : : Fischfutter
08.08.2017 20:53 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.070 | Reviews: 14 | Hüte: 24

Als die Meldung kam, dass es eine Mega-City One Serie geben soll, dachte ich eigentlich, dass sie nur noch einen Hauptdarsteller suchen (also Karl Urban dafür gewinnen). Und jetzt heißt es "sehr frühe Entwicklungsphase". Mmh. Naja, immerhin hat K. Urban Interesse. Also, schickt euch! wink

Avatar
TedStriker : : Moviejones-Fan
08.08.2017 20:27 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.12 | Posts: 157 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Oh man ! Ich würde ja echt feiern, wenn es mit "Dredd" endlich weitergehen würde - egal ob als Film oder als Serie. Zumal ja Karl Urban Laune hätte, Olivia Thirlby auch schon Interesse gezeigt hat und Peter Travis den Streifen ebenfalls sofort drehen würde.

Sollte es "Dredd 2" ( hoffentlich ) geben - ich wäre ja so was wie von im Kino !

"Beschreiben Sie den Verdächtigen"; "1,80 Meter, Schnurrbart..."; "Oh - das ist aber ein verdammt großer Schnurrbart !"

Avatar
FoxMulder : : Moviejones-Fan
08.08.2017 18:00 Uhr
0
Dabei seit: 19.02.15 | Posts: 106 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Ich kenne die Comics selbst nicht, nur die beiden Verfilmungen und ich kann mir sehr gut eine Serie von Dredd mit Urban vorstellen, das könnte mal wieder ne richtig gute Serie werden, R-Rated vorausgesetzt. Hoffentlich klappts.

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
08.08.2017 16:48 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.077 | Reviews: 13 | Hüte: 158

Sollte das Projekt je kommen, so sehe ich es genauso wie Rubbel. Beide Filme sind auf ihre Weise gut, obwohl man aber auch einiges bemängeln KANN, aber nicht muss.

Dennoch: was will man aus den Comics adaptieren? Die Comics bieten so viele Handlungsstränge, was möchte man da nehmen? Eine Serie mit über 100 Episoden schließe ich hier für momentane Verhältnisse eher aus.

Doch 26 als Minimum mit einer abgeschlossenen Handlung muss schon sein. Länge pro Folge ca. 1h wäre optimal. Jede Staffel sollte wie die Comics aufgebaut sein, sprich die Referenzen sollten für den Fan erkennbar sein, aber für Neulinge jetzt nicht zu sehr ins Gewicht fallen.

In vielen Science-Fiction-Filmen des späten 20. Jahrhunderts wurde man oft eiskalt in eine Handlung geworfen und nur Bruchstücke einer Vorgeschichte erwähnt. Das hat ja auch funktioniert und auch zu Erfolgen gefühlt. Siehe mal ESCAPE FROM NEW YORK. Das selbe kann für eine TV-Serien Adaptation von JUDGE DREDD auch geschehen, sofern man gewillt ist, ein Risiko einzugehen.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
AvecPlaisir : : Moviejones-Fan
08.08.2017 16:21 Uhr
0
Dabei seit: 24.02.16 | Posts: 227 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Geil! Der gute Karl steht zu seinem Wort. Er hat ja auch selber immer wieder versucht ein weiteres Dredd Projekt voranzutreiben. Schön. Freu ich mich smile

Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
08.08.2017 15:51 Uhr | Editiert am 08.08.2017 - 15:56 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.738 | Reviews: 7 | Hüte: 49

Wenn das was wird, sollte es Optisch aber ein Mix aus beiden Dredd Streifen werden, bzw fand ich Dredd sehr cool, aber dass sie das Artdesign der Comics so runtergearbeitet haben, fand ich traurig, da war der Stallone-Dredd sehr viel besser umgesetzt, aber da fehlte der bösartige, schwarze Humor fast vollends und der Gewaltgrad war praktisch nicht vorhanden, das hatt Urban-Dredd besser hinbekommen! Trotzdem würd ich den Stallone-Dredd bevorzugen, sollte ich mich zwischen den Beiden entscheiden müssen!

Aber eine R-Rated TV-Serie mit Urban und etwas mehr Mut zur Vorlage, da wär ich dabei!

Mmmh! Defiance. . . bin ich nach der ersten Staffel ausgestiegen, die Serie wußte da auf jeden Fall noch nicht wo sie hinwollte, und Spannend und Unterhaltend genug war sie nicht unbedingt, dasses das weiterguggn gerechtfertigt hätte! Obwohl meine hochgeschätzte Jaime Murray da mitspielt! Naja, irgendwann mal vllt!

All Hail To Skynet!

Avatar
KannManAuchSoSehen : : Moviejones-Fan
08.08.2017 15:06 Uhr
0
Dabei seit: 15.06.13 | Posts: 87 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Öhm, wäre ja mal was!

Forum Neues Thema