AnzeigeN
AnzeigeN

Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

News Details Kritik Trailer Galerie
Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

"Narnia 3": Der erste Filmtrailer

"Narnia 3": Der erste Filmtrailer
17 Kommentare - Fr, 18.06.2010 von Moviejones
Wir sind gespannt, wie der erste Trailer zu "Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte" auf euch wirkt.

Fox hat den ersten Trailer zu Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte veröffentlicht, der am 9. Dezember bei uns in die Kinos kommt. Wir finden den Trailer recht plastisch und wenn man das Buch nicht kennt, verwirrt die Handlung auch ein wenig.

Unter der Regie von Michael Apted spielen Georgie Henley, Skandar Keynes, Ben Barnes, Will Poulter, Gary Sweet, Bruce Spence, Arthur Angel, Shane Rangi und Liam Neeson (Stimme von Aslan) in Die Chroniken von Narnia 3 mit. Dieses Mal unternimmt Prinz Kaspian - und baldiger König - mit den Pevensie-Geschwistern eine Reise auf seinem königlichen Schiff, der Morgenröte.

 


Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
17 Kommentare
Avatar
patertom : : Fieser Fatalist
22.06.2010 22:20 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.10 | Posts: 4.401 | Reviews: 95 | Hüte: 23
kinnas, ihr habt sorgenwink
(=0:
Avatar
Naasguhl : : Moviejones-Fan
21.06.2010 21:55 Uhr
0
Dabei seit: 21.03.10 | Posts: 458 | Reviews: 18 | Hüte: 9
@Sully
siehe Widowmaker... (4 Beitrag von unten)...!!!
war zwar kein Vergleich im herkömmlichen Sinn aber darauf habe ich mich bezogen... wink

Regel Nummer 16: "Wenn jemand denkt er hat die Oberhand, brich sie ihm!!"

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
21.06.2010 15:27 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.545 | Reviews: 30 | Hüte: 538
@Naasguhl
Wer hat denn Narnia mit Herr der Ringe verglichen???
Ich glaube Du hast den Text nicht richtig gelesen! ;o)

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
patertom : : Fieser Fatalist
21.06.2010 14:51 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.10 | Posts: 4.401 | Reviews: 95 | Hüte: 23
tja, da kann wohl jeder interpretieren was er will. aber meiner meinung nach ist das uf keinen fall der fall, dass da propaganda gemacht wird.
(=0:
Avatar
Naasguhl : : Moviejones-Fan
21.06.2010 13:21 Uhr | Editiert am 21.06.2010 - 13:22 Uhr
0
Dabei seit: 21.03.10 | Posts: 458 | Reviews: 18 | Hüte: 9
hier vergleicht man ja wieder Äpfel mit Birnen...
Herr der Ringe mit Narnia zu vergleichen ist wohl das selbe als würde man Winnetou mit Appocalyto vergleichen...
und diese unterschwelligen Botschaften die hier angesprochen wurden in eine Film wie Narnia zu interpretieren ist ja schon fast paranoid... ich bitte euch... mit solchen Äußerungen sollte man doch ganz ganz vorsichtig sein.
Es sind im eigentlichen Sinne doch wohl Kinderfilme... und Kinderfilme brauchen ja nun wirklich nicht in Blutorgien ausarten.
Zum Trailer... ich finde Ihn durchaus interessant wenn auch ein wenig nichtsagend... das is aber immer noch besser als wenn im Trailer schon gewisse Handlungsstränge im Vorfeld verraten werden. ich lasse mich gerne wie auch bei den anderen beiden Teilen wieder überraschen und freue mich auf einen unterhaltsamen Kinonachmittag und werde gewiss danach keinen Gedanken daran verschwenden mich nach dem Film als Krieger gegen den Islam berufen zu fühlen... :-)

Regel Nummer 16: "Wenn jemand denkt er hat die Oberhand, brich sie ihm!!"

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
21.06.2010 09:04 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.545 | Reviews: 30 | Hüte: 538
Hier ist natürlich von allen Seiten etwas Wahres dran. ABER: Ich glaube kaum das Menschen die nicht religiös sind, sich missioniert fühlen wenn sie sich die Filme ansehen. Ich bin selbst ein gutes Beispiel dafür! Eine Gottes-oder "höhere Macht" Existenz, ist für mich genauso (un)wahrscheinlich, wie die angebliche Glaubenslehre der Siencetologen! Wenn man will, findet man auch in jeder "dritten Szene" in "Der Herr der Ringe", religiöse Anspielungen. Auch "Star Wars" wurde dies damals in hohem Maße nachgesagt! Ich persönlich störe mich sehr, an Werken, die versuchen, einen zu missionieren...aber DAS konnte ich bei "Narnia" nun absolut nicht entdecken!
Was mich allerdings wirklich gestört hat, war dass alles eben doch zu "clean" war!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
21.06.2010 07:25 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.526 | Reviews: 171 | Hüte: 576
Zunächst einmal: Es ist schon ewig in der Diskussion, dass die C.S. Lewis Narnia-Reihe total pro-christlich geschrieben sind und das wird auch schon solang’s die Bücher gibt immer wieder bemängelt. Dementsprechend möchte ich das ganze mal als gute Adaption in den Filmen werten, dass die Stimmung der Bücher was dieses Thema angeht, das Lewis offensichtlich am Herzen lag, gut aufgreift.
Dass die Filme arg Blutleer ausgefallen sind, fällt ja vor allem am Ende des ersten in der großen Schlacht auf. Wenn ich mir da den Goldenen Kompass (der ja in ne ähnliche Kerbe schlägt und ebenfalls FSK 12 ist) ansehe, wo am Ende der eine Eisbär dem anderen den Kiefer blutig rausschlägt...okay, dann hätte Narnia blutiger sein können. Aber für mich musste er das nicht. Ich fand die ersten beiden gut, mit leichter Steigerung von 1 zu 2, was auch mit dem Darstelleralter zusammenhängen dürfte. Ich freue mich sehr auf den dritten und finde diesen Trailer schon sehr hübsch. Bei Narnia bekomme ich immer Gänsehaut, weil die Filme es super schaffen, diese Sicht durch Kinderaugen, die durch die Darsteller und die Kameraführung suggeriert wird, rüberzubringen. Dadurch hat man selbst das Gefühl, in einer Wunderwelt zu sein. Bin sehr gespannt, ob nach dem ganzen Hin und Her um den dritten noch ein vierter folgt...wäre schade, wenn die Reihe unvollendet bliebe, wie o. g. Kompass.
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
20.06.2010 20:55 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.792 | Reviews: 7 | Hüte: 69
So ein Blödsinn. Dann könnte man bei jedem Film irgendwelche verstecketen Botschaften finden, weil jeder Reguisseur andere Glaubensrichungen, Meinungen zu gesellschaftlichen Themen etc. hat. Die Quellen sind außerdem dermaßen ,Contra-Narnia’, das ich denen keinerlei Wertschätzung schenke.

- CINEAST -

Avatar
TardisHQ : : Moviejones-Fan
20.06.2010 18:02 Uhr
0
Dabei seit: 09.04.10 | Posts: 259 | Reviews: 1 | Hüte: 14
Ja, aber da müssen wir uns bei Lewis beschweren. Irgendwie hat er die Namensvergabe kräftig verhauen ;o)
Es gibt wesentlich bessere Fantasyfilmreihen.
Avatar
patertom : : Fieser Fatalist
20.06.2010 17:36 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.10 | Posts: 4.401 | Reviews: 95 | Hüte: 23
lustigerweise hat der inoffizielle "anführer" der christen einen türkischen namen. Aslan.
(=0:
Avatar
Misato : : Moviejones-Fan
20.06.2010 11:16 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.09 | Posts: 276 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Ich muss Tardis Recht geben. Die unterschwelligen Andeutungen sind wirklich zu spüren und es gab im Vorfeld des ersten Teils einige Diskussionen, um die "christliche Mission" des Films. Mir gefällt die Reihe auch nicht so gut, da sie nur Kinder anspricht oder Erwachsene, die auf halbgare Fantasy stehen (kein Blut in Kämpfen...).
Avatar
TardisHQ : : Moviejones-Fan
20.06.2010 10:49 Uhr
0
Dabei seit: 09.04.10 | Posts: 259 | Reviews: 1 | Hüte: 14
Guckt euch doch den nochmal unter dem Gesichtspunkt an. Zumal ich nicht der einzige bin, der so denkt... Links gefällig?
http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,568981,00.html
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28436/1.html
Und das sind nur zwei, die ich nach kurzer Recherche rausgefunden habe.
Im Endeffekt geht es in dem Film ums Kämpfen, die Gegner erinnern stark an Araber (dunkle Haut, dunkle Bärt etc.) und Aslan wird nicht hinterfragt, sondern in seinem Namen getötet...
Avatar
patertom : : Fieser Fatalist
19.06.2010 17:08 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.10 | Posts: 4.401 | Reviews: 95 | Hüte: 23
@tardish:
da muss ein normal denkender mensch erstmal draufkommen.
ich finde deine auffassung jedenfalls einen witz.
(=0:
MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
19.06.2010 16:19 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.792 | Reviews: 7 | Hüte: 69
@TardisHQ
Aaaalles klar...

@Thema
Ich fand beide Filme ganz ok. Allerdings sind mir mit dem Alter auch die schwächeren Animationen aufgefallen und die mir doch nicht wirklich interessanten und sympathischen Darsteller. Mit denen konnte ich mich noch nie anfreunden.

- CINEAST -

Avatar
TardisHQ : : Moviejones-Fan
18.06.2010 13:18 Uhr
0
Dabei seit: 09.04.10 | Posts: 259 | Reviews: 1 | Hüte: 14
Narnia 1 war ganz in Ordnung, aber Narnia 2 war nichts weiter als christliche Propaganda in einen Fantasyfilm verpackt und rief unterschwellig zum Kampf gegen Islamismus auf.
Forum Neues Thema
AnzeigeN