Anzeige
Anzeige
Anzeige

Doom - Der Film

News Details Kritik Trailer Galerie
Doom - Der Film

Plant Universal "Doom"-Reboot in 3D?

Plant Universal "Doom"-Reboot in 3D?
9 Kommentare - Do, 10.03.2011 von Moviejones
"Doom" ist für viele Videospieler ein Begriff, der Film dagegen mehr ein Reinfall. Plant Universal jetzt einen Reboot?

Doom ist toll, mehr kann man dazu nicht sagen. Kaum ein anderes Videospiel hat die Branche so sehr verändert, wie der Anfang der 90er veröffentlichte 3D-Shooter. Auf vier Teile brachte es die Reihe bisher, während Doom 5 in Arbeit ist. 2005 erschien mit Doom - Der Film dann der Kinoableger, der bestimmt nicht die schlechteste Videospielverfilmung war, aber ein Kracher war er auch nicht. Also alles besser bei Versuch 2?

So könnte man meinen, denn es wird getuschelt, dass Universal plant, Doom einem Reboot zu unterziehen, falls das überhaupt möglich ist bei einem einzigen Film. Das Ganze soll natürlich in 3D geschehen - und ist auch irgendwie passend für einen 3D-Shooter. Zwar waren die Einspielergebnisse von Doom - Der Film nicht berauschend und da mag es unsinnig erscheinen, noch einmal nachzulegen, doch Universal hat wohl einen Sinneswandel durchlaufen. Ursache hierfür sollen die Einnahmen von G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra gewesen sein, selbst wenn es an dieser Front unserer Meinung auch nichts zum Frohlocken gibt - 175 Mio. $ Budget stehen in keinem Verhältnis zu 300 Mio. $ Einnahmen. Des Weiteren wird schon davon ausgegangen, dass der Film dann auf PG-13 wie G.I. Joe getrimmt werden könnte, um den Erfolg zu steigern.

Genau, PG-13. Aber vielleicht bleibt auch alles nur ein Gerücht und Doom da, wo es hingehört, am PC. Wir packen jetzt die BFG 9000 aus...


Quelle: Slashfilm
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
Avatar
Nothlia : : Man in Black
12.03.2011 14:26 Uhr
0
Dabei seit: 04.05.10 | Posts: 1.150 | Reviews: 54 | Hüte: 6
Reboot von mir aus, können sie so viel machen, wie sie wollen. Aber bei Doom ein PG-13 wäre höchstwahrscheinlich grandios an der Zielgruppe vorbei. Die Kiddies dürfen das Spiel nicht spielen bzw. kennen die Teile schon gar nicht mehr, selbst ein Jahr bei Computerspielen ist eine ganze Generation. Und die, die es kennen, würden eine weichgespülte Version als Lachnummer boykottieren. Mich eingeschlossen.

Eine Ausnahme: Wenn man die Ereignisse aus Doom hernimmt und ein im Grunde völlig neuen und eigenständigen, mehr in andere Richtungen als Horror tendierenden Film macht. Denn eine Wahnsinnsstory hat das Spiel bzw. die Spiele ja nun auch nicht gerade.
Avatar
MrNoname : : BOT Gott
11.03.2011 14:19 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.10 | Posts: 1.679 | Reviews: 18 | Hüte: 23
hier macht ein reboot vielleicht sinn, weil der erste film wirklich ein dreck war. gerade einmal die szene aus der ich-perspektive war halbwegs ertragbar.
 
also: wenn, dann bitte diesesmal gleich gscheit umsetzen !!
Avatar
Svote : : Moviejones-Fan
10.03.2011 21:35 Uhr
0
Dabei seit: 09.02.11 | Posts: 40 | Reviews: 0 | Hüte: 0
och nöööööööööööööö..

bitte bitte nicht.der erste war so ein dreck.
lasst das spiel ein spiel sein und bleiben =(
Avatar
Ewan : : Dämonenfeind
10.03.2011 15:25 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.09 | Posts: 873 | Reviews: 0 | Hüte: 8
An und für sich für mich gute News.. welch Schockmomente hab ich bei diesem Spiel erleben müssen.
 
Den Film fand ich (als Fan des Spiels) gut, wenn man auch hätte mehr daraus machen können... Die Einnahmen des Films waren nicht berauschend?? Die waren ganz schlecht... 28.2 Mio in den USA und 27.7 Mio in der Welt. Bei Produktionskosten von rund 60 Mio Dollar..  :-)
 
Auf einen weiteren Teil würd ich mich freuen aber siiiicher nicht PG-13.. das wird nix
Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
10.03.2011 15:24 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 890 | Reviews: 0 | Hüte: 34
Und danach drehen wir den näcbsten Teil von SAW mit PG-13-Freigabe. Und dann trimmen wir Hostel auf PG-13. oder vielleicht bekommen wir ihn ja auch schon ab 6 freigegeben...
Avatar
ArneDias : : CG Grinch
10.03.2011 14:30 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.471 | Reviews: 29 | Hüte: 244
laughing laughing laughing

Doom. Ein Kinofilm zu Doom mit einer PG-13 freigabe?! laughing

Tut mir leid, aber mehr kann man dazu einfach nicht sagen.

laughing

Domm...PG-13..ich schmeiß ich weg laughing
Avatar
Jonah : : Antiheld
10.03.2011 12:14 Uhr
0
Dabei seit: 20.07.10 | Posts: 1.580 | Reviews: 0 | Hüte: 14
Juhuu endlich mal ein Reboot bei dem es nur darum geht die Qualität des Films zu steigern und so gar nicht ums Geld. Ich kann es einfach nicht mehr hören!! Niemand verlangt oder erwartet das die armen Bosse Verlust machen sollen, aber geht es überhaupt noch um den Film als Werk an sich? Ich habe leider immer mehr das Gefühl N E I N !! Erst müssen die Einnahmen stimmen, alles andre spielt die zweite und dritte Geige, wenn dabei zufällig ein guter Film rauskommt wird das gerne genommen. Aber nicht etwa weil der Film wirklich gut war und Qualität hatte, oh nein! Sondern nur um mit einen 2. und 3. Teil noch mehr Geld zu machen.
Avatar
FGTH : : Moviejones-Fan
10.03.2011 11:55 Uhr
0
Dabei seit: 10.03.11 | Posts: 19 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Fail
Wen interessiert den so ein Schrott?
Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
10.03.2011 11:08 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Der Film war ok, aber mit deutlich Luft nach oben. Nur die mehrminütige Ego-Shooter-Perspektive, ist für mich ein echter Meilenstein in der Geschichte der Videospielverfilmungen. :-) Über einen weiteren Doom-Film würde ich mich schon freuen, aber auf jeden Fall nur mit einem R-Rating!
Forum Neues Thema
AnzeigeN