Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Resident Evil

News Details Reviews Trailer Galerie
Enthüllt Leak "Resident Evil"-Produktion?

"Resident Evil"-Serie von Netflix: Dreh ab Juni? + "The Witcher" S2-Neuzugang

"Resident Evil"-Serie von Netflix: Dreh ab Juni? + "The Witcher" S2-Neuzugang
4 Kommentare - Fr, 07.02.2020 von S. Spichala
Ein Jahr war es still um die "Resident Evil"-Serie von Netflix. Doch ein Leak will Produktionsdaten für dieses Jahr offenbart haben und auch schon die Episodenzahl kennen! Und: "The Witcher" castet Schurkin für S2?
"Resident Evil"-Serie von Netflix: Dreh ab Juni? + "The Witcher" S2-Neuzugang

Leaks sind immer so eine Sache, doch die Fan-Seite Redanian Intelligence lag auch bei The Witcher vor wie nach der Veröffentlichung oftmals richtig. Nun wollen sie mehr zur Resident Evil-Serie wissen, die sich bekanntlich ebenfalls Netflix geschnappt hat, in Kooperation mit Constantin Film. Angeblich soll die Produktion im Juni in Südafrika losgehen, bereits ab April soll vor Ort die Vorbereitung darauf laufen.

Und nicht nur das, geplant sind für Resident Evil laut Leak wohl 8 Episoden, mit einstündiger Länge. Wie gesagt, das ist alles noch ein Gerücht. Doch wenn es im Juni losgehen soll, wird es vielleicht auch bald offiziell erste Infos dazu geben. Das Casting dürfte für einen Sommerdreh schließlich längst laufen.

Es würde auch gut passen, dass Netflix nach dem Erfolg von The Witcher nun auch bezüglich Resident Evil in die Vollen geht.

Könnt ihr euch Resident Evil als gelungenes Serienformat vorstellen? Apropos The Witcher:

Drehstart & Neuzugang für "The Witcher" Staffel 2

In den UK soll diesen Monat der Dreh von The Witcher Staffel 2 losgehen, und ein neues Gesicht ist bereits dafür bekannt: Dolittle-Star Carmel Laniado stößt als junge Violet für mindestens drei Episoden in einer spannenden Nebenrolle dazu. Eine Beschreibung gibt es auch: Violets verspieltes und skurriles Verhalten sei nur eine Fassade für ihren klugen, sadistischen Charakter. Klingt nach einer Schurkenlady.

Offiziell ist das Ganze noch nicht, fällt also auch noch unter die Gerüchteküche. Neben den UK sollen auch Schottland sowie weitere Orte in Osteuropa als Set-Locations geplant sein. Nun, ein flotter Produktionsstart der nächsten Runde von The Witcher dürfte alle hungrig auf Fortsetzung Wartenden freuen.

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
07.02.2020 13:32 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.243 | Reviews: 2 | Hüte: 68

Die Resident Evil Serie (so hab ich woanders gelesen) soll aber mit den Spielen nichts zu tun haben, es soll sich um die Kinder von Albert Wesker (STARS-Mitglied in Resi 1, Endgegner in Resi 5, auch erschienen in Code:Veronica) handeln.Weskers Sohn durften wir in Resi 6 erleben, wie er übermenschlich gegen Feinde gekämpft hat. Na ja, ich hoffe, das kriegen wir nicht zu sehen.

So wie ich das verstanden habe, soll es sich um Verschwörungen und die Machenschaften von Umbrella handeln.

Na ja, ich finde, man kann das mit einer ganz anderen Story mal ausprobieren, wenn es nicht klappt, dann hat man wenigstens ein anderes Kaugummi durchkaut und nicht die Hauptstory wieder verschissen. Wenn es klappt, dann kann man vielleicht die Hauptstory auch in eine Serie umsetzen.

Da kann ich mir gleich direkt vorstellen:

Folge 1: Fängt direkt damit an, wie vor dem Anwesen die Hunde sie jagen und wie sie sich dann in Herrenhaus retten. Dann kann man eine Rückblende von 2 Stunden machen, wie das Bravo-Team nach Hilfe ruft und vorher noch die Charaktere vorstellen.

Folge 2: Sich aus dem ganzen Scheiß raus retten und das vielleicht wie in "24", also in Echtzeit.

Folge 9: Cliffhanger, als "Tyrant" wieder auftaucht.

Folge 10: Kampf gegen Tyrant, Rettung, Versammlung, Pressekonferenz, STARS wird nicht geglaubt, sie werden aus der Stadt vertrieben, Umbrella White jagt sie, Chief Irons ist mitverwickelt.

laughing

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
filmgucker : : Moviejones-Fan
07.02.2020 13:08 Uhr
0
Dabei seit: 06.07.16 | Posts: 85 | Reviews: 13 | Hüte: 6

Eine Resident Evil-Serie klingt super! Netflix hat in den letzten Monaten ja gezeigt, dass sie Fantasy gut können.laughing

Zwar habe Resident Evil nie als Computerspiel gespielt, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass die Marke potenzial hat. Die Verfilmung mit Milla Jovovich war mir allerdings zu trashig und hatte außer mittelmäßiger Action nichts zu bieten.

Avatar
Rango : : Moviejones-Fan
07.02.2020 12:15 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.20 | Posts: 20 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Resident Evil als Serie kann ich mir auch vorstellen, die sollen sie nur nicht als reine Action serie machen. Verschwörungen, drama, survival, thriller, mystery sowas sollte und etwas action.. Dann ware es für mich top

Es fing schlecht an, ließ in der Mitte etwas nach und über den Schluss schweigen wir besser, aber sonst: toll.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
06.02.2020 22:57 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 437 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ja ich kann mir es als Serienformat vorstellen. Die Filme wurden immer absurder und konfus. Zombies und Monster gehen irgendwie immer. Hoffe das man die alten Games mit berücksigt.

Forum Neues Thema