Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vampire Diaries

News Details Reviews Trailer Galerie
Wie ging "Vampire Diaries" Staffel 6 zu Ende?

Review Finale "Vampire Diaries" Staffel 6 - Epischer Abschied von Elena!

Review Finale "Vampire Diaries" Staffel 6 - Epischer Abschied von Elena!
0 Kommentare - Fr, 15.05.2015 von S. Spichala
Ein einziges großes Goodbye für Elena, mit dramatischen Twists und einem Cliffhanger - hier eine Review zu "Vampire Diaries" Staffel 6 Episode 22 "I'm Thinking of You All the While".
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Was geschah nach der blutroten Hochzeit der letzten Folge und wie ging alles für Elena (Nina Dobrev) und Staffel 6 von Vampire Diaries aus? Wir behielten ein bisschen recht mit unserer Vermutung, dass Damon (Ian Somerhalder) im Finale, Episode 22 "I'm Thinking of You All The While", zwischen zwei ihm wichtigen Menschen entscheiden muss - nämlich zwischen Elena und Bonnie (Kat Graham)! Passend, hat er doch Bon Bon inzwischen recht lieb gewonnen. Schuld an der Zwickmühle ist der fiese Hexer Kai (Chris Wood), der die Hochzeit blutig platzen ließ und Elena zudem mit einem Bann belegte, der sie a la Schneewittchen in einen tiefen Schlaf schickt! Der Clou: Der Bann kann nur gebrochen werden, wenn Bonnie stirbt, denn Kai hat ihre Leben miteinander auf diese Art verbunden.

Damon muss also entscheiden, ob er warten kann, bis Bonnie eines vielleicht natürlichen Todes irgendwann stirbt, oder ob er sie killt, um flotter mit Elena vereint zu sein! Wissend, sollte er sich für letzteres entscheiden, würde Elena ihm mehr als übel nehmen, ihre Freundin gekillt zu haben. Kai geht noch weiter und macht es ihm noch leichter, indem er ihm Bonnie schwer verletzt auf dem Silbertablett serviert - er braucht also nur zu entscheiden, ob er ihr nicht hilft, sie sterben lässt, er muss sie nicht einmal selbst umbringen dafür.

Derweil muss Alaric (Matthew Davis) damit fertig werden, dass Jo (Jodi Lynn O'Keefe) tatsächlich tot ist. Wirklich fertig wird er damit nicht, er will sich umbringen! Doch dann taucht Kai auf, Alaric ballert Kugeln in ihn hinein, doch dummerweise ist Kai inzwischen ein Hexenvampir, da richten Kugeln nichts aus. Als Alaric sich dann selbst töten will, sind keine Kugeln mehr übrig. Seine Rettung ist dann ein plötzlich herbeispringender Tyler (Michael Trevino). Der musste sich wiederum zuvor von Liv (Penelope Mitchell) verabschieden, die ebenfalls durch die Glasscherben tödlich verwundet wurde. Doch sie tut ihm noch einen letzten Gefallen: Eigentlich war auch Tyler tödlich verletzt, doch es ist Vollmond, wenn er also jemanden umbringt, könnte er sich dadurch verwandelt in einen Werwolf selbst heilen. Da Liv sowieso sterben würde, bringt sie ihn dazu, es zu beenden und so selbst weiterzuleben.

Tyler ist also wieder ein Werwolf und beißt Kai! Als Vampir für ihn ein eigentlich tödlicher Biss, sollte man meinen. Doch egal, was für ein übernatürliches Wesen man ist, alles Übernatürliche beruht im Grunde auf Magie, und Kai ist ein mächtiger Hexer, seit er vorher noch den Gemini-Zirkel gekillt und sich in einen Vampir verwandelt hat. Er lässt den Biss sich also einfach durch seine Magie wieder heilen! Bonnie erfährt derweil durch eine Videomessage von Kai von der Verlinkung ihres Lebens mit dem von Elena und stellt sich Kai. Im magischen Kampf gegeneinander behält Kai letztlich die Oberhand und es kommt zu der oben erwähnten Situation: Sie ist tödlich verletzt, Damon erscheint und Kai will ihn überreden, Bonnie sterben zu lassen...

Erfahre mehr: #Drama, #Fantasy
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN