Anzeige
Anzeige
Anzeige

House of the Dragon

News Details Reviews Trailer Galerie
Auge um Auge

Review "House of the Dragon" Staffel 1 Episode 7: Ein grässliches Spiel

Review "House of the Dragon" Staffel 1 Episode 7: Ein grässliches Spiel
5 Kommentare - Mo, 03.10.2022 von S. Spichala
Die neue Folge von "House of the Dragon" Staffel 1 ist da, und diesmal hat das Blut wieder die Oberhand nach der feurigen letzten Episode. Wahrheiten wurden offenbart und die Weichen neu gestellt!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Wir hätten den perfekten Einstiegsssatz in diese Review für euch, wenn es denn kein großer Spoiler wäre - daran seht ihr, viel passiert in der neuen Folge von House of the Dragon! Die dunkle Saat der letzten Folgen geht auf in Episode 7 und verlangt ihren Blutzoll. Auf Trauer, die nicht jeder aus ganz vollem Herzen empfindet, folgt ein Liebesakt, der schon anteast, dass die wahren Gefühle in dieser Folge hochkochen und ihre Konsequenzen fordern werden.

Wieder sind es die Kinder der Thronspieler, welche den Bastard-Spielstein dramatisch ins Rollen bringen und das Blut fließen lassen - man sagt es nicht umsonst: Kindermund tut Wahrheit kund! Mit den Karten auf dem Tisch, die selbst Viserys nicht mehr wegwischen kann, eskaliert die Situation noch mehr, und das unter reichlich Zeugen.

Blut fordert Blut, und dies wird letztlich auch eingelöst - und doch ist es seinen Preis wert in diesem "grässlichen Spiel", wie es Otto, die wieder Hand des Königs, so schön passend Alicent gegenüber ausdrückt. Folge 7 setzt zudem Dinge in Gang, welche in Game of Thrones, der Mutterserie von House of the Dragon, schließlich ihre Erfüllung finden werden, wenn auch etwas anders als es sich Viserys einmal ausgemalt hat. Ihr ahnt es schon, der bedeutungsvolle valyrische Dolch kommt wieder einmal ins Spiel und erfüllt, was er soll.

Aus Verlust erwachsen neue Bande, nachdem einige wichtige Charaktere in House of the Dragon Episode 7 präsentieren, aus welchem Holz sie wirklich geschnitzt sind, oder besser, welche Flammen in ihnen brennen, und lassen erahnen, was in den noch offenen drei Episoden anstehen wird. Womöglich schafft es Viserys bis Episode 9, doch nach der aktuellen Folge und ihrem Ausgang könnte auch Episode 8 bereits sein Schicksal vielleicht gegen Ende besiegeln. Womit er es immerhin weiter geschafft hätte als die meisten - auch wir - vermutet haben. Nun, die Macher hatten versprochen, dass nicht so rasch der Kopf des Königs, aber reichlich andere rollen, und genau das wird auch in Episode 7 wieder eingelöst!

Eine tolle Folge von House of the Dragon, welche auch die bisher beste Live-Action-Drachenritt-Szene ever zu bieten hat (auch wenn die der letzten Folge schon toll war) und damit auch verdeutlicht, welch große Zukunft diesem Reiter noch bevorstehen wird. Wenn denn die, welche diesen Weg ebenso deutlich erkennen und vermeiden wollen, ihm nicht schon früh in die Quere kommen. Die Saat für den Konkurrenzkampf in den eigenen Reihen wächst deutlich heran!

Diesmal hatte das Blut wieder die Oberhand über das Feuer in House of the Dragon, aber auch letzteres bekommt noch einen bedeutsamen Auftritt, so dass statt wörtlich Auge um Auge ganz anders als gedacht ein Leben mit einem Leben bezahlt wird, und ein Verlust seinen Preis wert sein kein in diesem grässlichen Spiel um den Eisernen Thron - aka um Macht.

Wir freuen uns auf die noch offenen drei Folgen des würdigen Spin-off-Prequels von HBO, das hierzulande kurz nach der US-Ausstrahlung via Sky und WOW zu sehen ist.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
Ellessarr : : Wundersamer
05.10.2022 08:46 Uhr
0
Dabei seit: 11.01.10 | Posts: 322 | Reviews: 4 | Hüte: 6

Auch wenn ich die Vorlage nicht gelesen habe, ist bisher nichts passiert was man nicht schon in betracht gezogen hatte. Man mag sich jetzt streiten ob der Schauspieler-Wechsel notwendig war oder nicht, da mochte ich zumindest noch Milly Alcock. Jetzt bleibt eigentlich nur Daemon der noch ansatzweise interessant ist und dieser Kleinfinger ähnliche. Bei dem Rest ist es mir eigentlich egal ob sie überleben oder nicht. Ich würde mich auf ein größeres Drachenkampfspektakel freuen, aber sonst passiert halt echt nicht viel. Hier hätten sie mehr ihre künstlerische Freiheit nutzen sollen, und die erste Staffel vielleicht auf 2-3 Staffeln dehnen sollen, um den Charakteren mehr leben einzuhauchen. Im Grunde wäre der Rest dann egal solange man ein paar Drachen sieht, und eben alles was man sonst so erwarten würde. Nach einer Staffel GOT wusste ich zumindest alle Namen und zu welchem Haus sie gehören, in dieser hier kann ich mir nichts davon merken. Verwechsel sogar Rhaenyra, die sieht aus wie ne Oma hab sie mit ihrer Tante oder wer sie auch sein soll verwechselt. Und dachte Daemon spannt jetzt dem PoC weißhaarigen die Frau aus.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
04.10.2022 20:11 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 897 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Ich finde jetzt bekommt es langsam eine Richtung die Intressant werden könnte... Krieg zwischen den Häusern...

Aber bis auf Daemon bleiben mir die Figuren zu Blas... Auch klar weil sie bisher kaum Screentime hatten oder eben ersetzen wurden wegen Zeitsprung...

Avatar
sabeti1980 : : Moviejones-Fan
04.10.2022 16:32 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.19 | Posts: 10 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich hab die Serie aufgegeben. Kein Vergleich mit der Mutterserie. Ist viel mehr eine Soap Opera mit Drachen, als eine ordentliche Fantasy-Serie.

Total Flache Charaktere, deren Leben in Zeitsprüngen an uns vorbeizieht.

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
04.10.2022 14:38 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 1.052 | Reviews: 18 | Hüte: 40

Ich fand die Szene, wo die Kinder kämpfen, eigentlich schon ziemlich krass bzw. hätte erwartet, dass es sogar noch weiter eskaliert.

Bitte hört auf, das Wort "manisch" in euren Kommentaren oder Filmkritiken zu verwenden. Streicht es am besten aus eurem Wortschatz. Ich bekomme sonst immer Benachrichtigungen, dass ich erwähnt wurde. Vielen Dank :D

Avatar
Harty : : Moviejones-Fan
04.10.2022 11:06 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.15 | Posts: 119 | Reviews: 4 | Hüte: 0

Hm, ein wenig nervt mich dieser "Kindergarten" ja schon. WIe am Trailer zu erkennen ist, sind die Kids in der nächsten Folge etwas älter, und zu halbstarken teens geworden.

Forum Neues Thema
AnzeigeN