Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Westworld

News Details Reviews Trailer Galerie
Traum und Wirklichkeit

Review "Westworld" Staffel 2 Ep. 7 - 9: Die Wahrheit

Review "Westworld" Staffel 2 Ep. 7 - 9: Die Wahrheit
0 Kommentare - Mo, 18.06.2018 von S. Spichala
Befreit die Wahrheit? Und wenn ja, mit welcher Konsequenz? Darum drehten sich die letzten Folgen von "Westworld" Staffel 2.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Review "Westworld" Staffel 2 Ep. 7 - 9: Die Wahrheit

Das Finale rückt näher, am Sonntag lief in den USA bei HBO mit Episode 9 "Vanishing Point" bereits die vorletzte Folge von Westworld Staffel 2. Entsprechend kamen in den letzten drei Folgen noch einige spannende Hintergründe ans Licht und es gab noch weitere Offenbarungen, von denen einige die Zukunft mancher Hauptfiguren besiegelt haben. Das Comeback von Robert Ford (Anthony Hopkins) ging mit einer engen Bindung an Bernard (Jeffrey Wright) einher, den ersterer als Werkzeug für sein letztes Ziel benutzt: Die Apokalypse von Westworld herbeizuführen, jede Geschichte brauche ein spannendes Ende.

Ford möchte das Ende der gesamten Geschichte von Westworld natürlich gern selbst schreiben. Zum Teil gelingt ihm das auch, nun ist klar, in wessen Auftrag das Massaker im Labor ausgelöst wurde. Im Verlauf erfahren noch mehr Sicherheitsleute, dass Bernard ein Host ist: sie entdecken einen Raum voll mit alten Bernard-Modellen. Doch in Episode 9 startet er einen Befreiungsversuch, als Ford ihn zwingen will, Elsie zu töten: er schließt sich selbst an seinen Controller an und löscht das Ford-Datenpaket.

Maeves (Thandie Newton) Schicksal entpuppt sich als tragisch: Die Suche nach ihrer Tochter ist in Episode 7 zwar erfolgreich, doch sie findet sie als Tochter eines anderen Hosts wieder und kommt auch diesmal wieder zu spät, um sie zu retten: Die Indianer überfallen die Ranch und nehmen ihre Tochter mit. Zugleich tauchen William und ein paar Sicherheutsleute auf, die neben den Indianern auch sie niederschießen, sie landet wieder im Labor. Dort erscheint Ford in Episode 9, um ihr ihren letzten Auftrag zu übermitteln, welcher das sein wird, wird man im Staffelfinale erleben.

Auch die Indianer bekommen eine Hintergrundgeschichte, Westworld Staffel 2 Episode 8 fühlt sich dadurch wie eine ganz eigenständige Indianergeschichte an. Auch unter ihnen gibt es einen Erwachten, einen sehr alten Host, den man über 30 Jahre hinweg immer wieder zurückgeholt hat. Der sich noch gut an die Anfänge seiner Story erinnern kann in einer Zeit, in der sie mehr als ruchlose bemalte Killer waren. Und auch er kennt die Tür heraus aus dieser Welt. Seine Basis ist seine Frau, die eines Tages ebenfalls ausgetauscht wurde, die Suche nach ihr führt ihn schließlich ins Labor, wo sie unter den ausrangierten Hosts herumsteht: Ein trauriges Ende seiner Lovestory.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?