Anzeige
Anzeige
Anzeige
Christophe Gans im Interview

"Silent Hill" 2023: Drehbuch des nächsten Films steht

"Silent Hill" 2023: Drehbuch des nächsten Films steht
2 Kommentare - Fr, 10.06.2022 von N. Sälzle
Befindet sich der nächste "Silent Hill"-Film auf Kurs? Das Drehbuch ist jedenfalls fertig und dürfte sich gehörig von dem unterscheiden, was wir 2006 sahen.
"Silent Hill" 2023: Drehbuch des nächsten Films steht

Anfang 2020 wurde bekannt, dass Christophe Gans, der sich schon für den Silent Hill-Film von 2006 verantwortlich zeichnete, an einem weiteren Silent Hill-Projekt arbeitet. Was ist daraus eigentlich geworden? Das verrät er in einem aktuellen Interview mit Jeux Video.

Während des Lockdowns hätte er das Drehbuch für den nächsten Silent Hill-Eintrag in der Reihe der Adaptionen fertiggestellt und es handle sich dabei um ein Silent Hill des Jahres 2023, denn in diesem Jahr soll dieses Projekt veröffentlicht werden. Gans betont, dass die Jahreszahl von großer Bedeutung sei, denn der neue Film unterscheide sich deutlich davon, wie er sich die Welt von Silent Hill noch im Jahre 2006 vorgestellt habe. Entsprechend ziele der neue Silent Hill-Film auch auf das heutige Publikum ab, wenngleich er der Saga Respekt zolle.

Silent Hill versteht Gans übrigens ein wenig wie den Klassiker The Twilight Zone. Es sei, als würde man in eine vierte Dimension eintauchen und an einen Ort gelangen, an dem einfach alles geschehen könne.

Details zu Silent Hill sind trotz fertigem Drehbuch noch mau und einen Starttermin hat der Film auch noch nicht - es ist sogar unklar, ob der Film überhaupt kommt, denn ein fertiges Drehbuch bedeutet noch lange kein grünes Licht für einen Film - zumal Konami ja auch noch ein Wörtchen mitzureden hat.

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Adaption, #Horror
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
12.06.2022 09:47 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.648 | Reviews: 176 | Hüte: 583

Der erste Silent Hill war ja in der Tat ein ganz guter Streifen und in meinen Augen sogar eine der besten Videospielverfilmungen überhaupt. Ton und Feeling der ersten Games wurden gut getroffen und insgesamt gab es da wenig zu meckern für mich. Trotzdem war bereits die Fortsetzung ne völlige Katastrophe, sodass man schnell skeptisch wird, wenn die Rede von mehr Filmen ist.

Einerseits schien Gans ja ein Gefühl für Silent Hill zu haben und dafür, was einen guten Film zu dieser Reihe ausmacht. Andererseits ist die Idee eines "Da kann alles passieren" schon wieder sooo weit gefasst, dass ich Sorge habe, dass man da einfach irgendwelchen Horror-Fantasy-Käse zusammenkocht, der mit Silent Hill nichts mehr zu tun hat. Wobei - Konami hat jetzt so lange nichts mehr mit dieser Marke angefangen und sich mehr mit Glücksspiel beschäftigt...also wie ich Silent Hill im Jahr 2023 definieren würde hat nichts mehr damit zu tun, was die Marke Anfang/Mitte der 2000er noch bedeutete. Von daher - so hat zumindest einer Interesse an ner Fortführung der Marke und sei es in Filmform. Also: Go Go Gans, schau mal wie weit du kommst ^^

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
10.06.2022 10:17 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.151 | Reviews: 0 | Hüte: 120

Uff. Also der Film von Gans ist ein Gans geiles Stück *gnihihihi*

Aber in Anbetracht letzter Werke und solcher Sätze wie "das wird was ganz anderes" empfinde ich mehr Sorge als Freude

Forum Neues Thema
AnzeigeN